» »

Sex im Alter, pervers?

gGeornghil,l hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich fühle mich ausgegrenzt, beleidigt und deprimiert. Warum? Meine Tochter, 50 Jahre alt, zweimal geschieden und bei mir lebend, warf mir gestern an den Kopf, als sie, ohne anzuklopfen, - obwohl durch das Fenster in der Tür zu sehen ist, wenn Licht im Bad brennt, also jemand im Bad ist – einfach so eintrat und mich bei meiner täglichen Selbstbefriedigung erwischte. Sie war über meine Vorhaltungen über ihr Verhalten erstaunt und meinte, als ich ihr erklärte, dass ich in meinem Alter eben auch noch meine sexuellen Bedürfnisse habe, wohl auch um ihr unmögliches Verhalten zu kaschieren: "Woher soll ich wissen, dass du, in deinem Alter, noch masturbierst? Du bist ein perverser, alter Sack, Papa! Und überhaupt, dass du immer noch hinter junge Frauen her bist, deren Vater du locker zweimal sein könntest, das ist ja ekelhaft!"

Zur Erklärung: Ich bin Witwer - 71 Jahre alt – treibe noch Sport (Tennis und Golf) – habe einen gut durchtrainierten Körper – volles Haar und komme bei der Damenwelt immer noch sehr gut an. Das ich noch auf 2 bis 3x Sex pro Woche habe und mein kleiner Freund noch sehr gut funktioniert, scheint meiner Tochter und einigen anderen, jüngeren Frauen aus ihrer Umgebung aber suspekt zu sein, nicht zu passen!

Frage: Ist man in den Augen seiner Umwelt krank, pervers, wenn man in meinem Alter auf Frauen im Alter von 20 – 40 Jahre scharf ist, nur, weil diese noch einen straffen, leckeren Körper haben und so – von der Straffheit der Figur her – zu meiner Figur passen? Neiden mir meine Tochter und deren Freundinnen meine sexuellen Erfolge bei jungen Frauen? Sie bestreiten das natürlich heftig. Meinen aber: es sei pervers, in meinem Alter noch so geil zu sein und noch Sex haben zu wollen!

Was meint ihr dazu?

Mit freundlichen Grüßen, Georg

Antworten
m&istEerdeLpp


Sie ist vielleicht neidisch,

neidisch weil ihr Mann, falls sie einen hat,

schon keinen mehr hoch bekommt

und die Männer, die sie sonst so in ihrem Bekanntenkreis kennt, auch alle Schlappschwänze sind,

oder sie nicht attraktiv genug finden um einen hoch zu bekommen. Neid purer Neid spricht aus ihr,

mach du ruhig weiter so.

:)^

Bpend,er Thle O/ffendxer


Deine Tochter ist 50, lebt noch bei dir und will dir vorschreiben wie oft du wichsen darfst?

DAS nenne ich mal krank.

juab orosxa


naja, laut Profil ist er erst 51... vielleicht ist dieser Thread also eher vorbeugend geschrieben ;-)

WXoDodmxan


cool *g*

irgendwann, da werden wir in einer Gesellschaft leben, da wird dann auch der Letzte begriffen haben, das Sexualität etwas ist, was man vom großen Manitou im Alter von 10 - 13 Jahren geschenkt bekommt. Die meisten der Erdenbürger bewahren sich dieses Geschenk so gut auf, dass es tatsächlich für das gesamte Leben ausreicht. Manche gehen allerdings etwas schlampig mit Geschenken um. Zur Halbzeit haben sie solche Geschenke wirklich vollständig vergessen-sie können sich da nichteinmal dran erinnern, das sie sowas einmal bekamen. Ich würd sagen, machen wir diejenigen zu den Aussenseitern, nicht die große Gruppe der, die Geschenke werterhalten. ;-)

Mein Parteifreund Arafat ( ne quatsch-fieser Kerl ) der hat als Rentner erst nochmal so richtig an seine Nachkommenschaft gedacht. ;-)

Tschau mein guter,

:-D ;-D *:) *:)

gdeorgMhill


Bender The Offender

Zitat:

Deine Tochter ist 50, lebt noch bei dir und will dir vorschreiben wie oft du wichsen darfst?

DAS nenne ich mal krank.

*

Sie lebt nicht noch bei mir sondern schon wieder! Ihre beiden Ehen sind nach etwa 10 und 12 jahren gescheitert. Klar, dass ich sie dann erstmal wieder aufnehme. Dafür ist der Papa ja gut! Enkelkinder hat sie mir leider auch nicht geschenkt. Übrigens: meine Ex-Schwiegersöhne bemängelten beide, sie wäre im Bett immer nur ziemlich einfallslos gewesen, hätte ihnen den Orgasmus nur vorgespielt und irgendwann hätten sie die Schnauze davon voll gehabt und sich deshalb scheiden lassen. Ich habe sie zu ihrem Entschluss beglückwünscht und habe heute noch sehr guten Kontakt zu ihnen. Sie bewundern meine Einstellung zu sexuellen Dingen. Oft zihen wir auch gemeinsam über die Dörfer.Mein Kontakt zu ihnen, stinkt meiner Tochter natürlich gewaltig

Gruß Georg!

Kjalle) d4er Stxier


Enterben und in die Wüste schicken,

Mach weiter solange es Dir Spaß macht.

g$eorghxill


naja, laut Profil ist er erst 51...

Hallo jaborosa!

Ich bitte um Verzeihung. Meine Falscheingabe ist mir nie aufgefallen! Natürlich habe ich mein Geburtsjahr sofort korrigiert!

Gruß Georg

m8v-c(arl


ich bin zwar erst 20, aber ich stehe eher auf frauen um die 40 ;-D

ich glaube allerdings, dass mir die auch noch mit 70+ gefallen, also .. klar versteh ich dich - lass dir nix einreden und hau rein ;-)

SXiexg


Auch Sex hält fit

lass Dich mal nicht ärgern.Vielleicht hättest Du Deiner Tochter noch mal erzählen sollen woher Sie kommt !Habe selber 4 Kids und die wissen das die "Alten"auch noch Sex haben.

Sind wir nicht heute in einer Zeit in der wir froh sein können nicht als Pflegefall in irgendwelchen Heimen herumzuliegen,sicher kann da auch nicht wirklich jemand für wenn es so ist. Aber gerade deshalb sollten wir doch unseren "Alten" den Sex den Sie noch haben können auch gönnen,den auch Sex hält bekanntlich fit und was spricht gegen fite alte Menschen ? Sicher hat Sex im Alter eine andere Dimension als bei der Jugend. Deine Tochter würde ich mal aufklären was Ihr selber entgeht,vielleicht ist Sie dann auch glücklicher und wieder in der Lage eine Partnerschaft aufzunehmen.

RfeWizwxort


geärgert wird hier mit den Worten: perverser, alter Sack

Früher, im Alter von ca. 10 Jahren, da wurde immer mit der Frage geärgert, BIST DU SCHWUL, oder was ?

Das beste, keiner von denen, die das sagten, wußten zu dieser Zeit, was schwul ist. Sie hatten das alles nur von ihren Eltern übernommen, und wußten, das man mir diesem Worten "Macht über das Gewissen eines Zweiten" erlangen kann.

coole Formulierung, ist nicht von mir 8-) *:)

Die Schwulen haben dann später abgelegt, von sich als Homosexuelle ( wie vornehm ) zu sprechen, sie nannten sich selber schwule. Und damit war der Reiz an dem Reiz verloren gegangen.

*Gedenke gerade an das Schwein Adolf und seine wie auch immer geartete Sexualität !*

hdotc.axt


meine Ex-Schwiegersöhne bemängelten beide, sie wäre im Bett immer nur ziemlich einfallslos gewesen, hätte ihnen den Orgasmus nur vorgespielt und irgendwann hätten sie die Schnauze davon voll gehabt und sich deshalb scheiden lassen. Ich habe sie zu ihrem Entschluss beglückwünscht und habe heute noch sehr guten Kontakt zu ihnen.

deine schwiegersöhne haben sich mit dir über die sexuellen fähigkeiten deiner tochter ausgetauscht? :-/ sorry, aber DAS finde ich ein wenig "pervers" - nicht im eigentlichen sinne, aber zumindest seeeeehr eigenartig.

ich denke im übrigen nicht, dass deine tochter neidisch ist. ich denke mal, dass die meisten menschen (ich zb) nicht wirklich genau über die sexualität ihrer eltern bescheid wissen wollen. zudem ist sb ja - im falle eines "erwischtwerdens" vielleicht sogar noch intimer. und sexualität im alter ist zudem LEIDER immer noch ein tabu-thema. es kommt also sicher mehreres zusammen.

jedenfalls stehe ich dazu: auch ich wäre sehr schockiert, wenn ich meinen vater in so einer situation erwischen würde. ich bin sexuell sehr offen eingestellt, aber da ziehe ich für mich eine klare grenze.

Hoosc>hi37


Hi georghill,

also meine bessere Hälfte und ich freuen uns über diejenigen die auch im "hohen" Alter noch "Lust" haben und auch noch können.

Wir hoffen jedenfalls das es bei uns auch mit 70 noch nicht vorbei ist ;-D.

Also nicht schämen..... einfach weiter genießen.

Wir hoffen mal das wir auch noch sportlich genug sind das wir keine Zivi´s brauchen die uns aufeinander legen ;-D

Gruß und weiter so (nur nicht abhalten lassen)

Hoschi

Hposchix37


achso nochwas @georghill ........ geh mal Urlaub machen in Cap d´Agde da findest mit Sicherheit noch mehr Paare im älteren "Semester" bei denen es auch nicht vorbei ist.

Wir fanden´s klasse

gruß again

Hoschi

BKoimb]y


Gesellschaftliches Tabu

Also: die ganze Problematik mit Sexualität im vorgerückten Alter ist in erster Linie eine Folge der Massenmedien. Denn sooft in einem Spielfilm das Thema "Sex" auf's Tapet kommt, ist es fast immer mit Personen unter 40 gekoppelt. Falls man im Fernsehen mal eine Frau mit nackter Brust zu Gesicht bekommt - was heutzutage eh schon fast Seltenheitswert hat -, dann handelt es sich in aller Regel um eine Mittzwanzigerin. Ältere Schauspielerinnen entblößen sich nur noch selten. Als vor einigen Wochen ein Spielfilm mit Christiane Hörbiger mit einschlägigen Szenen im TV lief, spielte sich das alles in voller Bekleidung ab.

Auf jeden Fall wirken die Massenmedien (besonders das Fernsehen) meinungsbildend und somit liegt bei ihnen auch die Wurzel des angesprochenen "Übels"!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH