» »

Keine Lust mehr auf Freundin und kein Antrieb

TZob}ser hat die Diskussion gestartet


Moin Leute!

Ich habe irgendwie ein Problem. Bin jetzt seit einiger Zeit mit nem Mädel zusammen, aber ich fühle mich irgendwie immer mehr wie in einem Gefängnis. In das ich mich irgenwie selbst bringe.

Ich habe keine Lust mehr auf Sportstudio (bin immer hingegangen und habe hart trainiert) und ach die sozialen Kontakte die sonst als "Single auf Jagd" da sind, sind weg. Das fehlt mir jedoch... Ich merke, wie ich unzurfiedener werde und mich nicht mehr so gut fühle.

Dann kommt noch dazu, und da bin ich mal auf die Reaktionen gespannt!! :-), finde ich Frauen mit größeren Boobs wirklich ziemlich anziehend. Meine jetzige hat zwar einen klasse Hintern, aber eben kleine (sehr kleine) Brüste. Das macht mich jedoch nicht so an und ich bin irgendwie auch fixiert drauf, keine Ahnung warum...

Ist es jemandem auch mal schon so gegagen?? Und hatte die Beziehung ne Zukunft? Und seht mal von Pauschalvorwüfren ab.

Viele Grüße!

Antworten
S(ca8rlo^ttxa


Also wenn dir die dicken Dinger so ungeheuer wichtig sind, dann prophezeie ich euch keine ganz so große Zukunft.

Ich stehe normalerweise auch eher auf die langen, dünnen Jungs, aber der Jetzige ist nicht einen Deut größer als ich und ziemlich moppelig...und trotzdem würde ich ihn für nix auf der welt hergeben - hatte schon lange nicht mehr soviel Spaß ;-D

r*epivkc@alb8x8


ja genau das selbe Problem habe ich auch!

Sobald ich in einer Beziehung bin meine ich etwas außerhalb zu verpassen ...hab genau wie du das *Gefängnis-Syndrom*:-/

Mir fallen dann an meiner freundin immer mehr sachen auf, wie du schon mit den Brüsten erwähnt hast, bei denen ich bei anderen mädels vll besser dran wäre

S-P AxX


Ich stimme ein in euren Chor.

Bei uns steht bald das Einjährige an falls wirs überhaupt bis dahin schaffen. Sie nörgelt in letzter Zeit nur noch an mir rum, wirft mir so ziemlich alle Fehler vor die ich gemacht habe (schreiben sich Frauen sowas auf?) und stellt mich hinter ihren Nebenjob und ihre Katze (die grad ziemlich krank ist *verständnis hab*). Ich sollte die Frau in die Wüste schicken aber aufgeben war in Beziehungen noch nie mein Ding und immer wenn ich zu ihr gehe um mit ihr Schluss zu machen verzaubert sie mich mit ihrem süssen Gesicht wieder. Bin mal gespannt was uns die anderen raten und wies bei dir weitergeht.

grüssle

SPAX

meiqstzer|dexpp


;-D

Man sollte ja auch nicht seine Traumfrau heiraten,

denn sonst hat man ja nix mehr zum träumen.

Auserdem kann son Traum auch schnell zum Alptraum werden.

;-D

T;obsxer


Moin!

Also wie es weitergeht kann ich nicht sagen. Aber das belastet mich schon. Irgendie kann ich nicht richtig "teilnehmen" am Leben. Kann mich nicht mit anderen Mädels treffen und so, und sei es "nur" für nen Kaffee. Nörgeln tut meine Freundin auch oft. Das geht mir voll Stier auf die Nerven. Was ist das nur für ne Psychologie, dass man irgendwann denkt, dass die Frau im Bett da neben einem eine Art "Gewicht" an einem ist.

Bin gespannt auf die weitere Diskussion

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH