» »

Schamhaarentfernung

BrH O9x0 C hat die Diskussion gestartet


:-o - :-o

Ich habe eine sehr starke Schambehaarung, möchte diese dauerhaft entfernen, damit meine labienlose (kleine Schamlippen) Muschi besser zur Geltung kommt. Das ständige Rasieren wird mir lästig.

Wer kann mir helfen, wer weiss Rat? Gibt es Frauen mit dem gleichen Problem? Wie habt Ihr dies gelöst? wer kann mir vieleicht ein paar Bilder zur Verfügung stellen? :-D

Antworten
EYin IhnteresSsierxter


wie geht´s

endgültige Haarentfernung tät mich (männlich) auch interessieren, das rasieren ist mir nämlich auch was lästig

Rhaketxe


Ich wäre auch interessiert!

-#-- GouMMiTerUFeLx ---


@ den interessenten

Wieso willst du dich nicht Rassieren!? !? !? !? Hey, hör mir ma zu, wenn du ma ein alter Opa bist, dann willst du sicher nicht "GLATT" sein...also lass den Scheiss...Ciao

H anz


Ich glaub,

die einzige vernünftige Entfernung auf Dauer ist ne Laser-OP.

sers

Hanz

Bxär


wer fällt denn auf so eine dumme Masche herein

wer kann mir vieleicht ein paar Bilder zur Verfügung stellen?

alleine schon der Name BH 90C ... das ist doch nur ein Fake auf Bildersuche

JPako:b 2Creutz<felxd


Meine Empfehlung: Epilieren

Man kann das mit einem hochwertigen Epiliergerät machen. Das zippt zwar ziemlich (vorher vielleicht ein, zwei Glas Wein als Narkose), hält aber länger vor. Vorsicht ist geboten im Bereich empfindlicher Teile: Die Geräte sind für glatte Hautparteien wie Beine gemacht, und die kleinen Pinzetten erwischen auch schon mal die Haut, wenn diese nicht gestrafft wird.

Ich habe (als Mann) gute Erfahrungen im Bereich des Unterbauchs und der Leisten gemacht, den Hodensack rasiere ich aber immer noch, weil ich mich dort mit dem "Ausreisser" nicht hintraue.

Gruß

Jacko

w


@Jakob

Ich epilier auch an den Beinen. Da passierts aber ziemlich oft, dass mir mal ein Haar einwächst und das muss ich dann erst wieder rausziehen. Am "Geschlecht" möcht ich das nicht unbedingt machne müssen, auch sind da die Haare dicker. Ich wollt dich jetzt eigentlich nur fragen, ob die Haare auch am "Geschlecht" wieder einwachsen, wenn man sie epiliert? Und tut, das nicht total weh an dieser Stelle?

Ecin .In?teroesisiexrter


glatt

also ich find es glatt am Besten, nun rasieren beim duschen (täglich) ist zwar auch nicht so lästig, trotzdem wäre es nicht schlecht, es für länger weg zu haben

m,ac.marixs


Die Laserbehandlung...

... ist wohl das beste. Ich hab auch schon angefangen zu sparen ;-)

Schaut mal unter [[http://www.keine-haare-mehr.de]] und auf meiner Homepage nach. Da gibts infos zum Thema.

JiakobG CreutzjfelPd


@w - Einwachsen

Sorry, da habe ich noch keine Erfahrung mit gemacht. Bisher ist mir noch nichts "eingewachsen". Allerdings epiliere ich ja auch nur den Unterbauch und die Außenseite des Hodens (die man glattziehen kann). Außerdem noch die paar Härchen auf und unter dem Penis. An den Hodensack traue ich mich mit der Monstermaschine nicht ran. Will damit nur sagen, dass ein Herausziehen mit der Pinzette an den von mir beschriebenen Stellen wahrscheinlich auch nicht weher tut, als am Bein...

Das Raiseren des Hodensacks mir dem E-Rasierer ist weit schmerzhafter (wenn auch nicht so gruselig, da es höchstens oberflächlich "ratscht").

Gruß

Jacko

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH