» »

Frauen: Besserer Orgasmus?

Nwowo>onxder


@Maeuschen

Guter Kasten! Natürlich gibt es "die Ostfrau" genau so wenig wie "den Amerikaner".

Ich wollte aber eigentlich nicht verallgemeinern, sondern nur meine Erfahrung relativieren.

Interessanterweise sind zwei von meinen Ostmädels auch nicht scharf auf oral und eine von diesen beiden mag auch keine Selbsbefriedigung. Die braucht dafür nur max. 30s bis zum ersten Orgasmus.

A7spfasixa


Es stimmt, was Anna sagt!

Der weibliche Orgasmus ist viel aufwändiger als der männliche!!!

Dabei ist es nicht allein die pysische Anstrengung, sondern vielmehr die psychische!

Ich muss mich beim Sex total auf meine Lust konzentrieren. Mein Orgasmus kommt nicht einfach so nur weil ich Sex habe!!! (Beim Mann genügt das aber!) Bei mir ist der Sex nur die Chance zum Orgasmus.

Ob es gelingt, einen zu haben, hängt sehr davon ab, wie mein Partner sich verhält und wie sehr ich in der Lage bin, sein Verhalten für meine Lust zu kanalisieren.

Es ist absolut nicht so, dass langes Stoßen zwangsläufig zum Orgasmus führt!!! Es kann zu totaler Langerweile und Überdruss führen, wenn es im falschen Moment geschieht!

Oft ist der Partner dann im "richtigen" Moment nicht (mehr) zu langem Stoßen in der Lage (weil er kommt). Und sobald ei Mann gekommen ist, ist es ja bekanntlich auch mit dem Sex vorbei...

Ich als Frau stehe also irgendwie unter dem Druck, die Zeit, die ich habe beim Sex, auch für meine Lust und meinen Orgasmus zu nutzen - wobei ich vorher nie so ganz genau weiß, wann _er_ fertig ist (und den Sex damit quasi beendet)

{Bevor jetzt die Unkenrufe kommen: Ja Männer, es ist leider so. Nach eurem Orgasmus habt ihr keinen Pep mehr um einen richtig heiß zu stimmulieren. Selbst wenn ihr noch weiter macht, ist es einfach zu lau für ne echte Orgasmuschance}

Also für mich ist der Orgasmus echt harte Arbeit. Der nimmt mich auch nachhaltig mit. (Vor allem psychisch!!) Den Orgasmus selbst hätte ich vielleicht gern öfter, aber der Weg dahin hält mich oft ab.

Deshalb habe ich auch gern Sex ohne eigenen Orgasmus. Ist auch schön, aber nicht so super anstrengend.

NDowmoVo:ndFexr


@Aspasia

Wieso glaubst Du eigentlich, daß es bei Männern keine Arbeit ist?

Wenn ich mich nicht drauf konzentriere kann meine Freundin bis zur Erschöpfung auf meinem Organ auf- und abhüpfen und ich komme dem Orgasmus kein Stück näher.

Und das Problem mit der Ungewissheit, wann der Mann fertig wird, läßt sich auch leicht lösen. Sag ihm doch einfach, er darf erst kommen, wenn Du es ihm sagst. Ist ein, zumindestens für mich, immer wieder interessantes Spiel. Und garantiert den Spaß für die Frau. 8-)

Natürlich kann Sex auch ohne Orgasmen schön sein. Manchmal, besonders wenn ich vor kurzem schon einen hatte, brauche ich dann auch keinen mehr.

Aber die persönlichen Erfahrungen varieren hier natürlich stark.

P.S.: Auf Deinen Beitrag im Umfrage-Thread werde ich auch noch antworten. :-D

J^ohaVnnexs


also 2min später

bin ich wieder so heis wie vorher, wusste nicht warum ich mit sex aufhören sollte nur weil ich gekommen bin.......liegt doch dann wohl her an der qualität des partners was er mit der frau macht

N/owqouo;ndxer


@Johannes

Und wenn man ihn gleich stecken läßt kann man das als kurze Verschnaufpause verkaufen ;-)

Atngel!eyxes


Orgasmus ist Arbeit

Ich hab auch schon bemerkt, dass mein Mann sich manchmal nicht konzentrieren kann (wenn er andere Dinge im Kopf hat, Sorgen und so), und dann braucht er "ewig" um zu kommen.

Und dennoch.... NORMALERWEISE muss er nicht mal außer Atem geraten um zu kommen! (bei einem Quicky zwischen Tür und Angel z.B.) Bei mir ist das ganz anders. Ich habe keine Orgasmusprobleme, wirklich nicht, aber es ist schon so wie Aspasia sagt. Ich muss mich in das Gefühl geistig hineinsteigern, und wenn ich das aus irgend einem Grund nicht kann (Gedanken bleiben nicht bei der Sache), dann kann ich einen Orgasmus abhaken.

Sicher, Sex ohne ist auch wunderschön, aber wenn einem das ein paar Tage hintereinander passiert, ist es frustrierend. Sicher verzichten daher viele Frauen auf häufigen Sex, denn es ist ihnen einfach zu blöd. (Von daher glaube ich nicht, dass Frauen weniger geil sind, sie geben nur schneller auf, weil sie eben keinen harten Prügel zwischen den Beinen haben, und sich mit Gedanken an was anderes ganz leicht vom geil sein ablenken können)

Beim SB ist der Reiz direkter und es klappt immer. Beim Sex ist das leider anders, weil der Reiz ja vom anderen ausgeht, und dieser auch das Tempo steuert, und so weiter.

Deshalb finde ich Männer haben es da leichter.

J~ohwannxes


und ich betone nochmal

auch mann muss sich konzentrieren um wirklich was tolles zu erleben.

klar irgendwann sind die nerven überreizt und es kommt zu 99% ein "orgasmus" aber der ist kaum mehr wert als ein hamburger bei mc donalds weil es vom gefühl absolut nicht vergleich mit einem ist den man sich ganz langsam erarbeitet hat und vollkonzentrier ist.

kann sich bestimmt kaum eine frau vorstellen, aber darum sage ich es ja.

denke mal pauschal frau hat immer einen recht netten orgasmus wenn er einmal da ist, beim mann kann es extrem schwanken,.

rTook=ie34


Wo bleibt sabines beitrag?

.

N0ocwoo!ndxer


@rookie34

Es gibt Sachen, auf die ich ganz gut verzichten kann. 8-)

l+ast`evxen


@ nowoonder

nun, ich bin erfreut zu hören, dass meine instinktiv-naive meinung laut deiner aussage empirischen rückhalt genießt....

nur noch eins: dass sich hier im forum viele frauen über ihre "lustlosen freunde" beschweren, liegt wahrscheinlich daran, dass hier fast nur .... aussergewöhnliche frauen schreiben. mit aussergewöhnlich meine ich eine aussergewöhnliche - oder "männliche" - triebstärke. dafür würde auch sprechen, dass man hier immer wieder von frauen mit arg perversen neigungen liest. (analsex, ns, etc).

und jetzt komm mir bitte keiner damit, dass perverse neigungen bei mann und frau gleichverteilt sind....

fg

fg

Neowoonvde8r


@lasteven

Na klar. Die Auswahl an Frauen hier (aber auch an Männern) ist sicher nicht repräsentativ.

Ich muß an dieser Stelle auch zugeben, daß ich Deine Aussagen zu typisch-weiblich und typisch-männlich auch für wahrscheinlich halte. Aber ich wollte gerne mit Nachdruck darauf hinweisen, daß es nicht selbstverständlich ist.

lg Peter

Niowooondxer


Nicht-repräsentative Auswahl

Ich wollte noch nachtragen, daß ich dies durchaus im positiven Sinne meine. Die Leute hier machen auf mich (im Schnitt) einen ziemlich offenen Eindruck. Obwohl das vielleicht auch viel mit der Anonymität eines Internetforums zu tun hat.

MvarcR-DaKniel


Aspasia, der Sex ist keinesfalls...

zu Ende, wenn der Mann kommt. Es kommt halt immer auf den richtigen Mann an. Du hast offensichtlich immer die falschen - die egoistischen Männer - bisher in der Kiste gehabt. Sex besteht doch nicht nur aus "Rein-Raus". Der richtige Mann hingegen verwöhnt "frau" nach seinem Orgasmus nach Strich und Faden oral. Die Lust die er "frau" auf diese Weise bereitet, wird den richtigen Mann auch wieder auf Touren bringen. So dass er, nachdem er sie klitoral befriedigt hat, wieder weiterstoßen kann. Es gibt immer solche und solche Männer. Männer, für die der Sex vorbei ist, wenn sie abgespritzt haben, sind Egoisten, "die man in der Pfeife rauchen kann".

Gruß, M.D.

AGnge&leyexs


@Marc-Daniel

Da hast du zwar durchaus Recht, aber nicht wenn wir vom normalen Alltag sprechen. Wenn man Abends müde nach Hause kommt, und sich vor dem Schlafen noch Sex gönnt, dann hat man kaum die Energie es gleich zweimal zu machen, und das ganze auf 2 Stunden oder so auszudehnen. Jedenfalls kriegen wir sowas nur am Wochenende hin.

Mnaeulschexn


wenn mein Schatz

...es mir mit der Zunge macht, komme ich immer ziemlich schnell. Und das sogar, wenn ich eigentlich gar keine Lust hatte, seine Zunge mich jedoch "überredet" hat ;-D

Fazit: Es gibt bestimmte Techniken, bei denen frau (fast) gemauso schnell kommt wie mann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH