» »

Mann wichst während Frau kotzt

lGiq


Privatier

;-D :)^ ;-D

mFea" cuClpxa


hm hab vor jahren mal im internet ein kurzes japanisches (chinesisch? koreanisch? asiatisch jedenfalls) video gesehn, ein paar beim sex (weiß nicht mehr, wer oben war), der obere part kotzt plötzlich und der untere fängts mit dem mund auf... und ich denk solche videos sind nur die spitze des eisberges, da gibts bestimmt noch viel abartigeres ;-)

L6abby0gixrl


guten appetit :-/

DJer Ex#t*reme


Es ist schon seltsam

Da hat jemand im Magen irgend eine Mischung aus Essen, Trinken, Speichel und Magensäften.

Er/Sie entleert den Magen kurzfristig und führt danach ganz schnell den Ursprungszustand wieder herbei - und (fast) alle finden es krank, ekelig und "zum kotzen".

Jeder von uns hat sich sicher schon mal dabei erwischt, wenn es ihm schlecht ging, dass er auch mal einen Kotzbrocken, der nicht ganz hoch kam wieder runter geschluckt hat. Wäre dieser Kotzbrocken nur 1 Sekunde draußen gewesen, wäre es natürlich total ekelig ihn wieder runter zu schlucken.

Obwohl ich ja als "Der Extreme" dafür bekannt bin, 'ne ganze Menge mitzumachen erliege auch ich diesem Widerspruch und finde Spiele, die mit Kotze zu tun haben ekelig, obwohl es eigentlich keinen objektiven Grund dafür gibt, weshalb sie ekeliger sein sollen als Spiele mit Natursekt, Nasenschleim, Kaviar, Spucke, Schweiß, Sperma, ...

Das meine ich natürlich nicht abwertend gegen diejenigen, die Gefallen daran finden. Ich stelle nur fest, dass ICH daran keinen Gefallen finde und was mich daran am meisten ärgert: Ich finde es total unlogisch, denn wie gesagt, nach dem Genuss der eigenen Kotze hat man ja genau das Gleiche im Magen wie vor der Aktion.

Vielleicht hat ja jemand eine Erklärung dafür ???

T^ourisxt


Vielleicht hat ja jemand eine Erklärung dafür

normalerweise kotzt man, weil irgendwas drin ist, was wieder raus soll.

normalerweise gibt es auch irgendeinen grund dafür, dass es wieder raus soll.

was bringt's da schon, wenn man's trotzdem wieder reinfüllt?

normalerweise nix gutes.

also: "ess das nicht; das kommt nicht gut."

also: ekelgefühl

mjea Zc|ulpa


ich für meinen teil finde 'kaviar'spielchen oder gar -essen um welten ekelhafter... weiß nicht, ob sich das bei mir noch toppen lässt :-/

Pbeerfoect* Strangger 4x6


Interpretation

Vielleicht so ein verquerer Autorenfilm.

Haben wir nicht alle einmal interpretieren im Deutsch-Unterricht gelernt ??? ;-)

Der Drehbuchautor stellt damit eine Analogie zwischen dem Unwohlsein der Frau in ihrer Rolle als Frau und der Rücksichtslosigkeit des Mannes in seiner Rolle als´Mann her...

...oder so...

:-D :-D

N9eod}om


@mea culpa

dito...."Kaviar" Essen ist die Krönung.....wobei ich nicht wüsste was ich machen würde wenn meine Partnerin darauf stehen würde....

N'etxo


dito... "Kaviar" Essen ist die Krönung... wobei ich nicht wüsste was ich machen würde wenn meine Partnerin darauf stehen würde...

Ich schon. Kaviar (und Kotze) ist eine Grenze, die ich nicht überschreiten werde. :(v Vielleicht bin ich dafür schon zu alt.

brrr. Da schüttelts mich.

Neto

Nweodxom


Bei..

...Kotze und Kaviar Essen geb ich Dir Recht....aber wenn sie auf Kaviar stehen würde und sonst alles passt...

Setahlgqigant


Kommt den beim kotzen net auch immer bissl Magensäure mit? ???

ich glaub des is u.U. nit so gut für die Speiseröhre wenn die dauernd mit der säure konfrontiert wird. Oder lieg ich da falsch? :-)

NKetxo


@Neodom

Ne, auch das nicht. Machtspielchen hin oder her. Auch auf Verlangen würde ich meine Partnerin nicht anka**en. Weder auf den Leib und gleich gar nicht zum Verzehr.

Stand 05.07.2006 - ob sich das noch ändert, weiss ich nicht. Aber hier und heute kann ich voller Inbrunst behaupten, dass es für mich nicht in Frage kommt.

Was allerdings schon vorgekommen ist: sie sitzt auf dem Topf, ich komme aus der Dusche und hab ihr -quasi im Vorbeigehen- den Schwanz hingehalten, der dann auch kurz mal in ihrem Mund verschwand. Ob das bereits das Überschreiten der ersten Grenze ist... nee, denk ich nicht.

Fäkalien und Sex passen in meinem Weltbild nicht zusammen.

Hab schon Gänsepelle, wenn ich daran denke.

oPberggsoasVcho*itl


absolut nicht mein ding.

mir wird selber übel bei sowas. für kaviar-spielchen gilt genau dasselbe.

nein danke.

Z6otte`lbuaer


Ich habe plötzlich gar keine Appetit mehr...

Uaaaaah. Also, es gibt Grenzen, an die will ich lieber gar nicht einmal denken.

Aber ich glaube, solches Verhalten hat nur über "Umwege" mit Sex zu tun.

Ich denke, es geht hier primär um Macht und Unterwerfung.

Dem Mann wird vermutlich anmachen, dass die Frau ihm so weit uterlegen/verfallen/hörig ist, dass sie das mitmacht.

Alle Grenzen sprengt, um ihm ihre Ergebebheit zu "bweweisen".

Anders kann ich mir das echt nicht vorstellen, dass muss über die Macht-und-Dominanz-Schiene laufen, denn die Praxis selbst ist ja absolut wiederlich, übel, da kriegt man drei Wochen lang keinen mehr hoch. :-/

NJetxo


@Zottelbaer

Ich pack mein Nutella Brötchen jetzt auch nicht mehr an. :-|

Aber ich glaube, solches Verhalten hat nur über "Umwege" mit Sex zu tun. Ich denke, es geht hier primär um Macht und Unterwerfung.

Ohne es wirklich nachempfinden zu können/wollen, ja, vermutlich wird's so sein. Bei "Second Hand Food" vermutlich noch mehr als bei Kaviar. Allein die Überwindung den Magen -wohin auch immer- zu entleeren, ist ja schon ein anderer Schnack, als eine quasi alltägliche Notdurft zu verrichten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH