» »

@Girls: Das Männerklo mitbenutzen?

hbolySghosxt


ps adressiert an HAMMER

CDlaudsOia


Ich hab das Gefühl, ihr seht da ein Problem, wo keins ist. Meistens frag ich die anwesenden Männer, ob ich reinkann, ich geh da nicht so einfach, und wenn keiner da ist, dann erübrigt sich das auch.

Ich wollte noch eine Geschichte anfügen, mein tolles Italienisch hat mich auch mal aufs falsche Klo geführt.

Da stand uomi und ich überlegte, hmmm, man kennt ja das englische Woman, klingt so ähnlich, also Damen.

Ich hab aber dann einen Mann rauskommen sehen und nochmal genauer geschaut, da stand dann donne auf der anderen Seite und ich bin lieber da hin.

Ich frage nochmal was ist so schlimm, auf eine geschlossene Kabine zu gehen? Habt ihr in eueren Familien auch getrennte Klos?

Ich geh doch nicht freiwillig da rein, wenn ich eine andere Möglichkeit hätte, aber ich stell mich auch nicht eine halbe bis dreiviertel Stunde für ein einziges verpieseltes Damenklo an, während schon alle ungeduldig auf mich warten. Die Damen sind auch dankbar für die mutigen, weil dann sinds ein paar Frauen weniger, die anstehen.

l>iq


Claudsia

Meistens frag ich die anwesenden Männer, ob ich reinkann, ich geh da nicht so einfach, und wenn keiner da ist, dann erübrigt sich das auch.

dann sehe ich da auch kein Problem :-)

IqngoQ Hx.


Ich habe es letztes Jahr auf einem Konzert erlebt, eine Schlange von ca. 45 Minuten Wartedauer vor dem Damenklo und 10 Minuten Frauen die bei den Herren anstanden. War schon irgendwie komisch da an der Rinne zu stehen, hinter mir die Mädels die sich angeregt unterhielten. Hätte ich nicht so eilig gemusst, ich glaub es wäre kein Tropfen raus gekommen.

Männer akzeptieren das einfacher, umgekehrt wäre es ja schon fast strafbar >:(

MLann19'79}HxH


uomi ähnlich wie homme

homme ist frz und heißt Mann.

CDlaudsxia


Was du nicht sagst, Mann... :-p

Ich denk eben nicht ständig an französisch, in dem Moment fiel mir nur das englische Wort ein, eigentlich hab ich ja mal italienisch ein wenig gelernt aber alles wieder glücklich vergessen, im Nachhinein war mir das dann auch wieder klar, aber wenn man eben dringend muss, kann es passieren, dass einem die Feinheiten der fremdem Sprache schon mal entfallen... 8-)

Solange ich allerdings den Unterschied zwischen Männern und Frauen noch kenne, il n'y a pas de problème. ;-)

DeiabPoloxmk


Also ich hätte kein Problem damit, wenn ich auf der Herrentoilette plötzlich Frauenbesuch bekomme, ich mein, was ist schon dabei? Ich fänds eher witzig... In den Beneluxländern hab ich sogar schon für Männer Mobile Urinale für OpenAir Veranstaltungen gesehen wo man sie ohne Tür/Vorhang oder sonstiges einfach dranstellt. Da laufen auch Frau und Kinder dran vorbei...

b"euteUltiler666


Diabolomk

Die habe ich hier in der Schweiz das erste mal im letzten Jahr an einem Open Air gesehen un benutzt. Sind echt praktisch, kein Gestank.... Und wenn wer zugucken möchte... wen interessierts....

Die sollten mehr eingesetzt werden.

-MToiff!ifeex-


Ne Freundin von mir macht das auch manchmal.

Sie geht ins Männerklo und schreit: Achtung! Ich muss mal schnell bei euch rein weil das Damenklo überfüllt ist.

Und wenn sie wieder aus der Kabine kommt schreit sie: Achtung! Ich komme wieder raus, packt eure "Dinger" weg ;-D ;-)

Die Männer finden dass immer total lustig und lachen selbst mit.

Oft kommt man dann auch mit ihnen ins Gespräch usw.

Bei uns hier in der Gegend hat es noch nie Probleme deswegen gegeben.

(wenn sogar meine MUTTER manchmal auf´s Männerklo geht ;-D)

Nhölxi


Erst gestern war ich wieder in so einer Situation. Aber ich glaube die Dame hat ihn nicht gesehen, denn sie ist weder rot angelaufen noch ist mein bestes Stück abgefallen.

Mir ist das sowas von schnuppe. Von mir aus könnten die gleich ein riesiges Klo bauen.

mzeHaZ Aculpa


rofl... dass sich erwachsene männer wie kleine mädchen aufführen können... 'IEEH, da is eine frau, bäh, raus da, da darfst du nicht rein!'. ein armutszeugnis. war mitunter auch auf der männertoilette, wenn dort alles frei war und bei den frauen eine lange schlange. war auch auf festen, wo ein herrenklo als unisextoilette geführt wurde - die 2 kabinen waren für die frauen, für die männer gabs die urinale.

wovor haben solche männer angst? dass ihnen was abfällt, wenn eine frau im selben raum ist, wenn sie pinkeln? genauso hab ichs nie erlebt, dass irgendeine frau gekreischt hätte, wenn ein typ auf dem damen wc gewesen ist. warum auch, bei uns haben die kabinen türen, in deutschland etwa nicht?

lPiOq


wovor haben solche männer angst? dass ihnen was abfällt, wenn eine frau im selben raum ist, wenn sie pinkeln?

.. ich als Frau finde es auch nicht angenehm, wenn noch jemand im Raum ist, während ich auf der Toilette sitze - deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass es an so einem Urinal noch blöder ist. Rein gefühlsmäßig - nicht logisch begründbar.

ich reagiere auch allergisch, wenn Bekannte von mir mit dem Satz "ach, da geh' ich doch gleich mal mit" aufspringen, sobald ich mich Richtung Toilette bewege ;-D 8-) .. ich bin da ziemlich gerne alleine.

m=ea> cmulmpxa


hab nie erlebt, dass irgendeine frau auf die männer am urinal geachtet hätte, bzw hingegafft hätte... mir als mann wärs total auf einem überfüllten klo total egal, ob da direkt neben mir 10 typen stehen oder weiter hinten bei den kabinen 5 frauen, die ohnehin nicht her sehen. man müsste schon arg verklemmt sein...

lxiq


mea culpa

ich sagte ja schonmal, ich habe keine Ahnung, wie viele Männer das wirklich stören würde, aber ich lass es einfach sein, auch wenn es sich nur um 1 von 20 Anwesenden dreht, der sich dabei unwohl fühlt.

ich betrete als Bekleideter keinen FKK-Bereich und als Frau kein Herrenklo. Wenn man nachfragt / sich erkundigt, ob man jemanden stört, dann ist das vielleicht was anderes :-) aber so.. keine Ahnung.. irgendwann sträubt sich in mir, dass ich da ohne Bedenken reintrampeln würde.

lbi)q


zu den Unisextoiletten

wenn es sich so einbürgern sollte, dass es eben nur noch Kabinen gibt und beide Geschlechter diese benutzen, dann ist mir das auch egal. Ich habe nur ein Problem damit, wenn der Bereich "gekennzeichnet" ist - die sich darin befinden Leute also nicht damit rechnen, dass nun eine Frau reinkommt und sich eben gestört fühlen könnten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH