» »

Beziehung/ Sex mit wesentlich jüngerem Mann

A1lte%Sc~hacht:el19x70


gut, wenn ihr beide keine kinder wollt, dann ist das sicher nicht das problem und erhöht die chancen, dass es klappen kann. du magst das vielleicht in deinem alter für dich schon festlegen können, aber ein 20jähriger kann das sicherlich noch nicht. in dem alter machen sich die wenigsten leute, gerade männer, gedanken um das kinder kriegen oder die zukünftige familie.

Ich weiß es nicht genau, aber es gibt ja genug Paare die keine Kinder bekommen wollen und auch genug die es nicht können.

naja, um das zu wissen braucht man ja nicht x sexualpartner.

du wirst doch wissen, ob dich eher gleichaltrige, deutlich jüngere oder auch ältere anziehen? bei den meisten sind es sicher etwa gleichaltrige. so wie es sich bei dir anhört, ist es aber eher zufall und keine vorliebe oder neigung.

Ich stehe auf Männer mit dunklen/schwarzen Haaren, Haaren auf der Burst, einem dominanten Wesen und so weiter... So ein richtiger Mann ebend. ;-)

aber das alleine ist lange keine basis und doch bei jedem verliebten pärchen am anfang so. versuche dir einmal rational zu überlegen, warum und ob es klappen könnte!

Wast hat denn Liebe mit Rationalität zu tun?

WYieso\_Weshralb_Wxarum


liq

das würde auf die umstände ankommen und auch davon abhängen, was ich gerade möchte, respektive, wie überhaupt meine lebensplanung aussieht. dann stellt sich noch die frage, welcher der beiden ich bin. der jüngere part ist oft noch sehr naiv und weiß es nicht besser. mit 36 sollte man dann aber schon mitten im leben stehen und wissen, was man will. in meinen augen hat man dann auch etwas verantwortung dem deutlich jüngeren und vielleicht noch sehr naiven partner gegenüber.

natürlich kann man, wenn man verliebt ist, nie 100%ig logisch entscheiden, da man ja gefühle hat, aber man kann sich natürlich schon gedanken machen und vor allem auch mit dem partner darüber reden, besonders wenn man der der reifere part ist.

um statistiken kümmern sich da sicher die wenigsten leute, bei so einer entscheidung. das wissen die menschen auch instinktiv, dass es bei größeren altersunterschieden wesentlich mehr probleme gibt, egal auf welchem gebiet.

W'iesoB_WeshRa=lb_Wxarum


Ich weiß es nicht genau, aber es gibt ja genug Paare die keine Kinder bekommen wollen und auch genug die es nicht können.

ich sagte ja, wenn das bei euch so ist, dann soll das nicht das thema sein. allerdings bezweifle ich das er das auch so sieht bzw. schon so weit in die zukunft blicken kann, mit 20 lenze.

Ich stehe auf Männer mit dunklen/schwarzen Haaren, Haaren auf der Burst, einem dominanten Wesen und so weiter... So ein richtiger Mann ebend.

ja gut, aber das leine zeichnet einen mann doch nicht aus. auch das alter, die damit verbundenen erfahrungen bzw. die charakterreife macht doch einen mann aus. kommst du dir da nicht wie eine mutter vor, denn im grunde könntest du das ja sein?

für mich sieht es so aus, als ob du ein wenig von seiner jungend und seinem vielleicht guten aussehen geblendet bist. du bist sehr verknallt, aber das hat eben nichts mir wirklicher liebe zu tun.

hast du denn nun präferenzen für eine bestimmte altersgruppe, also findest du generelll jüngere männer attraktiver, als gleichaltrige oder ältere?

[Wast hat denn Liebe mit Rationalität zu tun?

/z]

liebe nicht, aber eine richtige beziehung oder gar ehe auf jeden fall.

ArlteScahacThtel1x970


ja gut, aber das leine zeichnet einen mann doch nicht aus. auch das alter, die damit verbundenen erfahrungen bzw. die charakterreife macht doch einen mann aus. kommst du dir da nicht wie eine mutter vor, denn im grunde könntest du das ja sein?

Nein bei weitem nicht, er würde sich wohl auch nichts von mir sagen lassen. ;-D

So wie es bis jetzt ist, ist er durchaus der Dominante in unserer Beziehung.

für mich sieht es so aus, als ob du ein wenig von seiner jungend und seinem vielleicht guten aussehen geblendet bist. du bist sehr verknallt, aber das hat eben nichts mir wirklicher liebe zu tun.

hast du denn nun präferenzen für eine bestimmte altersgruppe, also findest du generelll jüngere männer attraktiver, als gleichaltrige oder ältere?

Und seiner Potenz. x:) :-p

Ich gebe ja zu das mir seine Energie und seine Lebensfreude gefällt, aber das ist ja nicht alles. ;-)

Ich denke nicht das ich auf eine Altersgruppe fixiert bin.

Wsiheso\_Wesha|lb_AWarxum


AlteSchachtel1970

irgendwie klingt das für mich imer weniger nach wahrer liebe und auch die chancenn auf ein langfristiges halten werden eher geringer.

es scheint diese typische geschmeichelt sein-erfahrungs-geschichte zu sein.

aber ich will dir da jetzt nichts ausreden, letztlich wirst du die erfahrung selber machen und vielleicht klappt es ja, auch wenn ich das von deinem geschriebenen her, für sehr unwahrscheinlich erachte.

-Vchaot@iRca-


gut, wenn ihr beide keine kinder wollt, dann ist das sicher nicht das problem und erhöht die chancen, dass es klappen kann.

bis 45 kann eine frau heute kinder bekommen. ob das sinnvoll ist oder nicht ist ein streitpunkt.

von medizinischer sicht aus aber möglich sofern die frau sich in einem gutem gesundheitszustand befindet.

von daher hat liq recht daß sie theoretisch noch 10 jahre hat. das ist heute dank medizinischer fortschritte anders als noch vor 10 jahren.

wenn ichs richtig gelesen habe ist der junge mann dann 30. im alter von 25-30 bekommen auch viele "normale" paare kinder.

also muss das selbst wenn sie kinder möchten kein problem sein.

wenn sie gar keine wollen hat sich dieses problem sowieso erübrigt.

richtig, aber das sind eben sehr sehr wenige

es sind schon alleine sehr wenige die den mut besitzen sich überhaupt auf solch eine konstellation einzulassen, leider wegen der herrschenden gesellschaftlichen diskrepanzen zu dem thema.

das sicher nicht aus mangelnder liebe sondern weil ihnen gesellschaftliche steine in den weg gelegt werden. und diese wiederum erhöhen auch die scheitergefahr.

ich denke wenn ein paar mit solchen schwierigkeiten fertig wird hat es weitaus größere chancen gemeinsam alt zu werden als ein "normales" paar weil die liebe gefestigter ist.

und wenn man hier beim thema ist: welches paar bleibt heutzutage denn schon lebenslange zusammen?

versuche dir einmal rational zu überlegen, warum und ob es klappen könnte!

dieselben gründe auch die in jeder beziehung herrschen: liebe, verständnis, gemeinsame werte und interessen usw.....

die dinge die du ansprichst sind nur rein gesellschaftlich geformt und haben nichts mit dem paar selber zu tun.

W$iesoP_WeUshaZlb_Warum


-chaotica-

es sind schon alleine sehr wenige die den mut besitzen sich überhaupt auf solch eine konstellation einzulassen, leider wegen der herrschenden gesellschaftlichen diskrepanzen zu dem thema.

mit mut hat das eher wenig zu tun, gerade in unserer heutigen zeit.

sicher gibt es da auch heute noch gewisse gesellschaftliche probleme, die aber eine ernsthafte liebe nicht gefährden können.

die meisten menschen verlieben sich eben in gleichaltrige menschen, weil die ihnen nunmal am ähnlichsten sind und das am besten so passt. das hat schon seinen sinn und zweck.

bei erheblichen altersunterschieden(>15jahre) wird es immer deutlich mehr problem geben, als in einer beziehung, wo beide in etwa gleich alt sind. die lebensziele sind andere, ebenso der wisensstand, die interessen ändern sich mit dem alter, der gesundheitszustand ist altersbedingt ein andere und viele kleinigkeiten mehr. auch wenn man sonst auf einer wellenlänge ist und vieles gemeinsam hat, so kann es nie so sein, wie mit der selben person, wenn diese jünger wäre. das kann nur in sehr wenigen fällen halbwegs funktionieren, was auch jede statistik dazu belegt. der gesellschaftlich druck ist da nur in ganz wenigen fällen der trennungsgrund. vielmehr sind es die altersbedingten unterschiede, die nach dem wegfall der rosaroten brille, das aus herbeiführen. jemand der vor hat ein leben mit seinem partner zu verbringen, wird nie jemand deutlich älteren nehmen, da dieser dann höchstwahrscheinlich viel früher stirbt. da lebt man dann die letzten 15-20 jahre seines lebens ohne diesen partner. klar kann der partner auch durch einen unfall oder eine schwere krankheit von einem gerissen werden, aber das ist nicht vorhersehbar, im gegensatz zum anderen.

lJiq


jemand der vor hat ein leben mit seinem partner zu verbringen, wird nie jemand deutlich älteren nehmen, da dieser dann höchstwahrscheinlich viel früher stirbt.

doch - ich tat das - auch wenn es natürlich wahrscheinlicher ist, dass meine Frau vor mir sterben wird. Wenigstens hatten wir dann glückliche Jahre zusammen. Ich kann einfach nicht so rational rangehen und mit 20 sagen: naja, ich könnte dich 40 Jahre bei mir haben, aber weil du dann höchstwahrscheinlich vor mir stirbst lass ich das mal sein.

ich habe vor mein Leben mit meiner Frau zu verbringen - kann sein, dass es für sie früher endet - dennoch hatte ich dann den größten Teil meines Leben mit ihr zusammen.

--chaoDticxa-


wieso weshalb warum

ich weiß nicht wo du deine statistiken her hast, ich kenne nur die praktische seite wo paare, deren altersunterschied 10-20 jahre beträgt (beide konstellationen, mann sowie frau der ältere partner) sehr glücklich verheiratet sind, und das seit jahren.

es ist also von demher völliger unfug das zu verallgemeinern.

ansonsten würden mich deine statistiken als beleg freuen 8-)

W|ieso_kWeshalb_6Waxrum


liq

das kannst du ja auch gerne so machen. ich hab nichts dagegen.

natürlich entscheidet man das nicht einfach so rational.

die meisten menschen verlieben sich von natur aus in gleichaltrige menschen, wo es dann solch eine frahe gar nicht stellt.

ich schildere hier nur mal die vor- und nachteile einer solchen beziehung und das man eben einiges bedenken sollte, wenn man sich auf sowas einläßt, insbesondere dann, wenn man hier noch explizit nach meinungen fragt wie die threaderstellerin.

alleine diese tatsache zeigt doch schon, dass sie zweifel hat.

lxiq


ansonsten würden mich deine statistiken als beleg freuen

mich übrigens auch :-) rein aus Interesse mal.

lgiq


das kannst du ja auch gerne so machen. ich hab nichts dagegen.

ich wollte es auch nur anmerken, weil du ziemlich sicher meintest:

jemand der vor hat ein leben mit seinem partner zu verbringen, wird nie jemand deutlich älteren nehmen

:-)

S;PxAX


ich habe vor mein Leben mit meiner Frau zu verbringen - kann sein, dass es für sie früher endet - dennoch hatte ich dann den größten Teil meines Leben mit ihr zusammen.

das klingt sehr schön @:)

-qchaot<ica-


jemand der vor hat ein leben mit seinem partner zu verbringen, wird nie jemand deutlich älteren nehmen, da dieser dann höchstwahrscheinlich viel früher stirbt.

da frauen eine höhere lebenserwartung haben als männer ist gerade diese kombination frau älter sinnvoll.

WDi0eso_WteshalQb_WaKruxm


es ist also von demher völliger unfug das zu verallgemeinern.

ansonsten würden mich deine statistiken als beleg freuen

meine erfahrungen aus dem bekannten- und verwandtenkreis zeigen das so. ebenfalls hört man es nicht anders und auch untersuchungen haben das gezeigt. ferner ist es auch logisch.

ein erheblicher altersunterschied und die damit verbundenen differenzen ist eben keine kleinigkeit, die man einfach so wegwischen kann. verallgemeiner kann ich das also sehr wohl, weil es eben auf die mehrzahl so zutrifft, wie ich das sagte. eine verallgemeinerung bedeutet aber keineswegs, dass es immer so ist respektive sein muss. ausnahmen gibt es schließlich immer.

auch ich kenne paare wo es geklapt hat, aber das ist eben die absolute minderheit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH