» »

Fkk und Selbstbewußtsein

R2ud)i-x1 hat die Diskussion gestartet


Ich komme gerade von einem wunderschönen Aufenthalt in Kroatien zurück.

Da gibt es ja kilometerlange Strände, unter anderem in Tucepi (ca. 70 km südlich von Split).

Also - ein 3 km langer feiner Kiesstrand, am nördlichen Ende ein Hinweis auf einen FKK- Bereich. Der bestehr nur aus Klippen, von denen man kaum ins Wasser gelangen kann. Die Nackten liegen und sitzen auf Felsen wie die Affen von Gibraltar.

So etwa 10 Leute (mehrheitlich Kroaten) lagen nackt zwischen Badehosenträgern auf den letzten 50m des "ordentlichen" Strands. Da fängt ein Deutscher an zu motzen, dass das ja wohl unverschämt wäre, sich den Kindern nackt zu zeigen.

Ich habe sachlich Kontra gegeben, dass der FKK- Bereich wohl als Strafe gedacht sei, und ich genauso ein zahlender Feriengast bin wie er. Der Typ hat sich die Folgetage nicht mehr blicken lassen.

Die Kinder haben sich für die Nackten überhaupt nicht interessiert. Im Nachhinein (da ist man ja immer schlauer) hätte ich den Typen gerne gefragt, warum er die Kinder des Voyerismus bezichtigt ...

Antworten
Bmuch mitw 7 QSi egxeln


Ich versteh das nicht. Wo genau lagst du?

R#udix-1


Wo genau lagst du?

Kennst du den Strand? Ich lag direkt unter der zweiten Pinie am Baranca (trockener Flusslauf). Aber warum ist das wichtig?

B&uch mmit 78 Siegxeln


Nein, ich kenne den Strand nicht. Mich interessiert die Relation. Lagst du jetzt im FKK Bereich, oder da, wo nur wenige entblößt lagen?

sftmeffp2x2


So etwa 10 Leute (mehrheitlich Kroaten) lagen nackt zwischen Badehosenträgern auf den letzten 50m des "ordentlichen" Strands....

....So etwa 10 Leute (mehrheitlich Kroaten) lagen nackt zwischen Badehosenträgern auf den letzten 50m des "ordentlichen" Strands. Da fängt ein Deutscher an zu motzen, dass das ja wohl unverschämt wäre, sich den Kindern nackt zu zeigen.

Tja, ähnlich wie bei den Rauchern in der Nichtraucherzone... die Nichtraucher sind dann die intolleranten :-/

Wozu gibt es denn geteilte Strände ?... da muß man nicht provozieren und den anderen auf den Keks gehen. Jeder wie er es mag...

Rralph_JHH


Von getrennten Stränden kann nicht die Rede sein, wenn hunderte Meter guter Strand für die textilen einigen nackten Felsen für FKK Anhänger gegenüberstehen. Auch ein Grund, warum sehr wenige FKK machen, ich bade gerne nackt, wollte das auf La Palma auch wieder machen, aber die einzige FKK Bucht war schwer zum abgewöhnen. Mehr was für Bergsteiger.

I6nbus


Der Strand von Zandvoort in Holland hat einen kilometerlangen Nacktbadebereich. Viele Nacktbader liegen dort auch schon in den ersten hundert Metern VOR dem Erlaubnisschild.

Zufällig habe ich bemerkt, daß sich dort die geilsten Sachen abspielen.

Die Leute gehen ja sowieso nur an der Wasserlinie entlang

und an solchen Stellen gibt es meistens Leute die aufpassen

und pfeifen, falls dochmal Kinder in die Nähe kommen.

Noch besser war es am berüchtigten Zilverstrand bei Almere.

Dort hatte sich an zwei Hängematten eine Menschentraube

gebildet, weil ein Paar sich dort irgendwelchen Aktivitäten hingab.

Dann kam eine angezogene Familie vorbei mit zwei Teenagertöchtern und stellte sich auch dort hin um

zu gucken. Auf einmal klingelte das Handy des Vaters und ich

hörte, wie er auf niederländisch sagte "Wir sind hier gerade

auf einer Orgie."

Also, man muß es nicht übertreiben mit dem

sich-provoziert-fühlen ...

An den Badeseen in meiner Umgebung wird man als Nacktbader von der Bevölkerung mit Bierflaschen beworfen und mit Schimpfworten traktiert - das ist eben regional verschieden.

Rjalxf-Jo


hier auf Mallorca

ist nackt baden in Sonne und Meer besonders am Strand es trenc kein Problem bis auf die Touries in Bundhose und Anorak die glotzend an der Wasserlinie vorbei gehen. Die Glotzerei ist wirklich nervig.

Es gibt auch Badegäste die nicht lesen können und in Textil rumlaufen, obwohl fast alle 20 m steht-> FKK STRAND oder ebent nicht wissen, was FKK heisst.

Grüsse

J(ayx14


Es gibt auch Badegäste die nicht lesen können und in Textil rumlaufen, obwohl fast alle 20 m steht-> FKK STRAND oder ebent nicht wissen, was FKK heisst.

Unglaublich. Ich hab aber auch mal gehört, dass sich ein Nichtraucher getraut hat, mal kurz durch einen gekennzeichneten Raucherbereich zu gehen..

Aber den haben sie dann sofort gepackt und ihm eine Zigarette in den Mund gestopft.

Recht so!

ZBw|eisxam


*lol*

Wußte garnicht, dass man sich ausziehen muss, um an 'nem FKK-Strand vorbeigehen zu können. :-o

Deshalb gucken die immer so böse. Jetzt wird mir einiges klar.

;-D ;-D ;-D

I5nmbluBs


Nacktbader die sich daran stören,

von Textilern angeglotzt zu werden,

finde ich noch dümmer,

als Leute die sich nicht trauen sich auszuziehen. {:(

Wenn ich nacktbade, dann stehe ich auch dazu

und mache es, weil ich mich so wohler fühle

und nicht um besser braun zu werden.

Wenn jemand glotzen kommt,

dann stehe ich auf und zeige meinen Körper.

L-ozriuvs


Also um auf den ursprünglichen Titel zurückzukommen, mich hat vor einiger Zeit meine damalige Freundin zu einem FKK-Urlaub überredet, und ich Nachhinein muß ich sagen, es war eigentlich auch gut für mein Selbstbewußtsein.

eirotosmate


man gehe nach frankreich, da ist alles viel toleranter.

ich war in st geoges de didonne, da gabe es eine von vier buchten für die fkk-ler. das war aber die bucht, die als erstes bei flut voll lief, also ist man zusammengerückt und zum schluß war die erste bucht komplett gemischt.

zwischen der gironde und lege cap ferret gibt es kilometerlang sandstrände, wo sich keiner schert ob da jemand was anhat oder nicht.

iCch166x6


Ich war letzte Woche an einem Badesee an dem sowohl FKKler als auch Textile waren. Hat mich eigentlich nicht gestört nackt neben ausschließlich bekleideten zu liegen. Mir persöhnlich macht es auch Spaß meinen Körper zu präsentieren.

m* a r- v% ix n


erotomate

man gehe nach frankreich, da ist alles viel toleranter.

du weißt schon, dass "wildes" nacktbaden in ganz frankreich verboten ist, oder? du musst in einem entsprechendem fkk-zentrum sein, dann gibt es kein Problem.

In Deutschland gibt es ausgewiesene fkk-gebiete auch in freier Wildbahn und auch sonst handelt es sich nur um "Erregung öffentlichen ärgerniss" oder "exhibitionismus", falls sich jemand wirklich daran stört und die Gegend auch sonst nicht von Nackten frequentiert wird. Sonst kannst du auch ohne das es als FKK-Gebiet ausgewiesen ist, in einigen Parks in deutschen Städten (z.B. im Berliner Tiergarten oder im Englischen Garten in München) nackt herumliegen.

Versuch das mal im Stadtwald Bois de Vincennes in Paris...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH