» »

Fkk und Selbstbewußtsein

Lsucinxda


Zu dieser Textil sache bei FKK-Stränden:

Ich selber mag FKK gar nicht, weil ich mich da einfach unwohl fühle. Als Kind durfte ich mir aber nie aussuchen an welchen Strand wir fuhren und da meine Eltern begeisterte FKKler sind musste ich immer zwangsweise mit. Ich ließ da aber dennoch immer das Höschen an, obenrum war ich nackt. (was mir persönlich übrigens auch gegen den strich ging weil ich es halt nicht mag) da kam auch so ein älterer kerl (ca 40) daher und beschimpfte mich und meine eltern warum ich denn zum teufel meinen Slip anhabe. er laberte irgendwas von "Wir FKKler haben uns diesen Strand erkämpft und nicht damit Leute in Textil hier unsern schönen Strand klauen" Meinen eltern machte er Vorwürfe warum sie mich nicht gleich ganz nackt zu sein zu zwangen. Meine eltern erwiederten zwar, dass es doch meine Sache sei wieviel ich ausziehe. Aber ich fing später das weinen an. ICh war damals maximal 14 Jahre alt.

Also ich finde, erstens das manchmal auf normalen Stränden auch zuviele Frauen oben ohne rumlaufen. Da könnte ich mich reintheoretisch auch beschweren dass mir das zu nackt ist tu ich aber nicht.

Und zweitens: was wollte der kerl? unbedingt ein nacktes junges mädel sehn oder warum hat der kerl sich dermaßen aufgeregt ???

RJalpyh_xHH


Manche Leute regen sich einfach über alles und jeden auf. Wenn ich am Strand liege, bin ich entspannt, keine Ahnung, wieso ich mich da aufregen sollte, es sei denn, irgendwer dreht laut Musik auf oder so. Wer selbst am Strand noch Streit sucht, dem ist nicht zu helfen.

S7pe&cia^l-CUxnit


Lucinda

find ich ganz schön unangemessen. Kinder und heranwachsende haben eine ganz andere Schamgrenze, die es zu beachten gilt. Selbst in Badekleidung auf dem FKK-Strand zu sitzen und nackte Menschen ansehen zu müßen, kann ja bereits die Schamgrenze verletzen.

Klar laufen da immer auch einige verstörte herum, die meinen, dem FKK-Gesetz zum Sieg verhelfen zu müßen.

Ist mir auch schon passiert, dass mir absolut doof von einem älterem Pärchen "Badehose aus" auf dem FKK-Platz zugerufen wurde. Ich kam gerade von der Eisbude mit nem Eis in der Hand. Die Bude jedoch liegt im Textilbereich und ich war auf dem Weg zu meiner Liege.

bCaer3n&d


Jay14

Unglaublich. Ich hab aber auch mal gehört, dass sich ein Nichtraucher getraut hat, mal kurz durch einen gekennzeichneten Raucherbereich zu gehen..

Aber den haben sie dann sofort gepackt und ihm eine Zigarette in den Mund gestopft.

Recht so!

Toller Vergleich, herzlichen Glückwunsch.

Vielleicht gehts Du mal durch einen als OP gekennzeichneten Raum......

r{edhaire;dangexl


es geht bei frauen ja nicht mal nur unbedingt um die schamgrenze. ich mache gern fkk, aber wenn ich meine tage hab, lass ich das bikini-höschen an. zwar sieht man den tampon nicht, aber ich will ja grad in der zeit keinen sand/keime in meine scheide bekommen! muß allerdings sagen, dass weder ich noch meine mama deswegen jemals blöd angemacht wurden (wir waren immer auf rügen am nordstrand; da ist aber glaub ich auch beides erlaubt ??? )

Rualp{h_HH


[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/251678/]]

Gleicher Startpost anderer user. Was soll das werden?

Z%ucakerjuxnge


FKK

FKK

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH