» »

Wie definiert ihr Männer denn Kuscheln?

S8anjAanxai


Ich brauch kuscheln sehr nicht nur nach und vor dem Sex sondern auch so einfach da liegen ihn riechen und fühlen und in seinen Armen sein! das ist schön aber manche können das nicht zzz :-/ ;-D

C$rowquexen


also, mein Schatz...

...ist auch ein richtiger Kuschelbär. allerdings wohl erst seit er mich kennen gelernt hat (sagt er zumindest), vorher mochte er auch nicht gerne kuscheln. vielleicht hängt es auch damit zusammen, dass wir uns nur selten sehen, weil wir 300km von einander entfernt wohnen und deswegen extrem kuschelbdürftig sind, wenn wir dann beisammen sind.

also es ist bei uns eigentlich nur der fall, dass wir beim kuscheln mal gar nichts machen, wenn wir aneinander gekuschelt einschlafen. aber ansonten ist eigentlich immer einer von uns beiden am kraulen und streicheln. das gibt es aber in verschiedenen steigerungsformen also wie intensiv wir kuscheln und so...

gestern war zum beispiel auch seeeeehr schön und gemütlich... wir lagen auf dem sofa vorm fernseher, mein Schatz lag auf dem rücken, ich auf seinem Waschbärbauch, wir haben ferngesehen, ab und zu ein bisschen geküsst und uns gegenseitig gekrault.... *schnurr* x:)

ich bin auf jeden fall ein absolutes kuscheltier!!! ohne gehts einfach nicht, kuscheln ist lebensnotwendig!!!

LG,

F"rankVy6F9


Kuschel: Mann schläft immer wie ein Fahrrad

die ganze nacht auf dem Ständer ..... ;-D

IECS


Hehe kuscheln is doch toll.

Mit ihr zusammen unter der Bettdecke liegen, sie festhalten... Ihren Atem auf der Brust spüren, ihr durch ihre wunderschönen Haare fahren... Ihr tief in die schönen Augen blicken.

Und dann einfach da zu sein, wenn sie einschläft.

Besonders toll wars bei meiner Ex immer nachdem ich sie geleckt hatte... Sie kam meist recht heftig.. Dann war sie immer total platt und 100% befriedigt.. Dann ging nur noch kuscheln, paar mins später war sie eingeschlafen :-)

pCimpeprluda


@ICS

Das ist ne schöne Story. :)^

M{aniaTc24


*Ironie an*

Kuscheln ist das nötige Übel um mit seiner Freundin schlafen zu können ;-D

*Ironie aus*

Ülberltätxer


kuscheln und schmusen

gibt es da einen Unterschied ?

Des weiteren nackt oder angezogen, aufm Bett oder anderswo, früh oder nachts?

p`imperxluda


Ich sehe zwischen kuscheln und schmusen keinen Unterschied.

Des weiteren nackt oder angezogen, aufm Bett oder anderswo, früh oder nachts?

Die Situation, die ich am Anfang meinte war abends im Bett und ich war mit einem normalen Nachthemd bekleidet.

Knaterx80


Ich sehe kuscheln/schmusen als etwas, wo man sich ganz auf den Partner einlässt, ohne was anderes nebenher zu machen. Das kann auf der Couch, auf dem Stuhl, im Bett oder sonstwo sein.

Im Grunde als gemütliches Liebesspiel ohne Sex. Angezogen, nackig, ruhig liegend und umarmen oder wild küssen. Rumalbern gehört genauso dazu, wie sich im Arm liegen und mal was vorlesen. Näher abgrenzen will ich das gar nicht. Aber nebeneinander liegen und nichts tun nenn ich eher Siesta :-) x:)

D-adeSxwarn


Aber wenn man nahe nebeinander (angekuschelt eben) liegt, dann tut man doch schon etwas: man genießt die Anwesenheit des Partners. Manchmal hab ich dabei gar keine große Lust mehr meine Arme zu bewegen, was weiß ich, weil ich zu müde bin, oder nen harten Tag gehabt hab oder so. Ist das dann per Definition kein Kuscheln mehr?

pWimperxludxa


@DadeSwarn

Ist es denn wirklich so anstrengend mal kurz den Arm um die Partnerin zu legen?

zuodiAac10x10


Kuscheln ist für mich meine Freundin im Arm zu halten, ihr durchs Haar zu streicheln sich gegenseitig mit den Füßen zu berühren usw. usw.

Weiters liebe ich es auch beim Kuscheln den passiven Teil zu übernehmen und meinen Kopf einfach in ihren Arm zu legen bzw. auf ihre Brust und sie steichelt mich dann.

Ich sehe mich deswegen keinesfalls als Weichei sondern als normalen Menschen der Sehnsucht nach Nähe und Zärtlichkeit hat. Kann meine Geschlechtsgenossen nicht ganz verstehen die in einer Beziehung nur reinen Sex brauchen. Für mich wäre das alleine zu wenig.

Bdarbaxra82


Also hier waren ja schon einige schöne Definitionen dabei.

Mein Freund ist fast kuschliger als ich, wenn wir z.B. zusammen kochen und er grad nichts zu tun hat, muss ich ihn manchmal drauf hinweisen, dass ich nicht weitermachen kann, wenn er mich im arm hält.

Wir können aber auch zusammen im Bett Fernsehen und ein Bierchen teilen, das ist auch kuscheln, aber wir machen schon was dabei, streicheln über die Arme oder sowas.

HzerQzhaxfter


Kuscheln sehe ich als Austausch von Zärtlichkeiten - und das nicht, "um zu", sondern "weil"

also nicht um zu poppen, sondern weil ich sie so gern mag

J.o05x81


Kuscheln?

wie soll man das beschreiben...

in den arm nehmen, streicheln, küssen, genießen, verlagen und geben. aktiv wie passiv. kneifen, necken, lachen usw....

meistens geht es dann ins vorspiel über LOL

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH