» »

Sex im Schlaf

t^in?gelntang@elboxb1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, bin ganz neu hier im Forum und habe folgendes "Problem":

In der Vergangenheit hatte ich schon sehr schöne und auch lange Beziehungen und der Sex war auch in Ordnung. Sobald meine Partnerin schlief hatte ich das Verlangen sie intim zu streicheln, mit den Fingern in sie einzudringen und mit ihr zu schlafen während sie selbst davon gar nichts mitbekommt.Bisher war es immer nur Wunschdenken und ich habe es mir stattdessen selbst gemacht.Den Anblick einer schlafenden Frau finde ich unglaublich erregend, traue mich aber nicht meine Phantasien auszuleben.Gibt es Frauen, die auf sowas stehen (nach Absprache natürlich)? Momentan bin ich wieder solo und weiß nicht wo ich Foren oder Chats mit dieser Art von Fetish finde, um meine Neigung in der Praxis ausleben zu können. Wäre schön wenn ihr mir weiterhelfen würdet.

Antworten
l<ama8x2


ich würds halt nicht nach vergewaltigung aussehen lassen.

man kann ja nachfragen, ob er das mal machen darf bei ihr. oder unvorbereitet würde ich das nur sanft machen.

also nicht das ding einfach hintenreinstopfen, wenn sie schläft. sondern halt streicheln, küssen, und so und dann, wenn sie schon halbwach ist vielleicht eindringen.

was ich mal machen will, ist so ineinander eingehakt einschlafen. soll eh nicht funktionieren, da er zu schnell schlaff wird und rausrutscht.

:-)

-B-Schfokomin\za--


tingeltangelbob

Ich glaube nicht das man den Partner im schlaf befummeln kann ohne das der andere etwas davon mitbekommt.

Probier es doch bei deiner Freundin einfach aus und warte ihre Reaktion ab!

t%inge]ltajngeNlbxob1


Ich würd´s wirklich gerne ausprobieren, nur gibt´s halt eben im Moment keine Freundin und deswegen versuche ich gezielt nach jemandem zu suchen, der auf sowas steht um nachher nicht eine böse Überraschung zu erleben.Einfach so auszuprobieren trau ich mich wie gesagt nicht, kann mir vorstellen, daß viele Frauen da sehr allergisch drauf reagieren.

m&el9tie


also ich fände es toll wenn mein freund das mal mit mir machen würde aber ich weiß einfach nicht wie ich ihm das sagen soll... ???

lxiq


Gibt es Frauen, die auf sowas stehen (nach Absprache natürlich)?

ja :-) gibt es.

dein Stichwort wäre vielleicht "Somnophilie" - hier gab's schonmal einen Thread dazu: [[http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/225085/]]

hqotcVat


ich halte es nicht wirklich für machbar, dass man sich diesbezüglich mit einer fremden person verabredet, so nach dem motto: so, puppi, jetzt kommst du mal zu mir - obwohl wir uns vorher noch nie gesehen haben - dann schläfst du mal schön brav ein und dann lässt du dich von mir ficken, während du hoffentlich nichts merkst....

die phantasie an sich finde ich sehr schön, allerdings nur mit einer sehr vertrauten person, unter der bedingung gegenseitigen einverständnisses und unter der voraussetzung, dass ich dann dabei aufwache und es selbst genießen kann. sprich: als eine von vielen spielarten in einer länger andauernden sexuellen verbindung.

-n-Sc=hokomZinza&--


@ melti

Redet ihr nicht offen über eure Wünsche und Träume in der Beziehung? Das solltet ihr aber! Ist schon wichtig finde ich!Jeder hat doch seine Phantasien die man vielleicht gerne mit dem Partner verwirklichen möchte!? Erst so weiß man was der andere mag! Wenn man sich nicht austauscht und nicht ausprobiert,wird es doch langweilig!

tAinge'lta-ngelbxob1


Da geb ich dir recht. So war das jetzt auch nicht gemeint, treffen schlafen , ficken.Ich dachte eher daran jemanden kennenzulernen der generell diese sexuelle Spielart mag.Es könnte ja beispielsweise auch so sein, daß sich diese Sie einfach nur schlafend stellt und passiv genießt-ob man dafür rollenspielfan sein muß oder devot veranlagt, ich weiß es nicht.Bin nicht auf der Suche nach der schnellen Nummer, alles andere muss natürlich auch stimmen, aber dieses Forum beschränkt sich nun mal auf den sexuellen Aspekt.

p}au5le_pxop


was ich mal machen will, ist so ineinander eingehakt einschlafen. soll eh nicht funktionieren, da er zu schnell schlaff wird und rausrutscht.

Funktioniert aber 'ne ganze weile und ist supergeil.

Das mit dem während dem Schlafen poppen mögen glaube ich recht viele (Männer wie Frauen). So lange ihr vertraut seid, also du und deine Zukünftige Partnerin, kannst Du dich ja vorsichtig rantasten. Man merkt recht gut ob man erwünscht ist oder nicht.

-n-ScXhoknomjinxza--


ps @meltie

Oder mach du den ersten Versuch und befummel deinen Freund wenn er schläft. Vielleicht übernimmt er dann das nächste mal, wenn er wach liegt und du schläfst,die Initiative. Lass dich überraschen.

h5otccaxt


tingeltangelbob1

naja, du bezeichnest es hier als "fetisch" und suchst spezielle foren dafür. das ist eine auffassung, der ich nicht ganz folgen kann. sondern für mich ist es, wie gesagt, eine von vielen möglichen phantasien. insofern gehe ich davon aus, dass es sich einfach ergibt in einer partnerschaft und dass man sich nicht dafür extra jemand geeigneten sucht...

aber es wird schon so sein, dass es auch andere gibt, die konkret und gezielt DAS suchen.

c6ome}onmxe


Also bei uns komt das schonmal öfter vor....da ich ziemlich spät von der Arbeit nach Hause komme, schläft meine "kleine" schon. Oftmals liegt Sie auch so antörnent(für mich) im Bett, a´la auf dem Bauch und das eine Bein angewinkelt, so dass ich, wenn ich neben Ihr liege, mit meiner Hand und speziell dem Mittelfinger zwischen den Pobacken hinunterstreife. Wenn man jetzt noch etwas Gleitgel dazunimmt und schön gleichmässig und sanft die Schamlippen streichelt und immer wieder mal sanft spreizt, fängt Ihre Atmung nach ein paar Minuten an sich zu intensivieren.....da ist dann der Punkt, wo ich mit dem Mittelfinger in Sie eindringe.....dann ist Sie auch schön feucht und geniesst es sehr......ich massiere dann Ihren G-Punkt und Sie will meistens(nicht immer) danach mehr.....gefällt mir sehr gut....da ich mich dann auch dabei sehr gut entspannen kann.....

sjaYraDhlxe1


Ich fände des auch schön nachts mal so geweckt zu werden. Allerdings glaub ich auch, dass ich da schon vorher aufwachen würde. Was aber geht, ist mit seinem Partner "zusammen" einzuschlafen. Vaginal haben wir das zwar auch noch nicht hinbekommen, da "Er" zu schnell schlaff wird und rausflutscht. Wir sind aber schon ein paar mal zusammen eingeschlafe, als er anal in mir eingedrungen war. Da hebt er auch besser, auch wenn er schlaff wird, rutscht er so nich so schnell raus.

B?oyf5rie.nd


traue mich aber nicht meine Phantasien auszuleben. Gibt es Frauen, die auf sowas stehen (nach Absprache natürlich)?

klar gibt es die, ich selbst kenne mehrere...

Ab und zu mache ich das auch. Wie Du schon sagst gehört Vertrauen dazu, und eine Absprache ist natürlich erforderlich. Ansonsten spricht in einer festen Beziehung doch nichts dagegen, oder?

Man sollte halt drauf achten, daß sie z.B. kein wichtiges Meeting am nächsten Morgen hat - denn sie wird auf jeden Fall irgendwann aufwachen! Wir finden es am geilsten, wenn wir schon vereinigt sind - meistens passiert es allerdings schon (bzw. "erst"; bezogen auf manche Statements hier) beim Eindringen!

Klar kann man das nicht planen, und so reagiert der Partner oft völlig unerwartet. Leider habe ich wohl schon mehrmals Annnäherungsversuche ihrerseits abgewiesen... seitdem ist sie leider etwas zurückhaltend geworden :°( Als sie einmal Erfolg hatte, war es schon ein irres Gefühl - aufzuwachen als sie schon auf meinem Sc#4@#§ (Bauch) saß :)^ x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH