» »

Dreier Mmw in fester Beziehung?

aUzerLty


hallo Romeo70

na ja wie soll man es anders ausdrücken als geplant - es ist schon beim planen verdammrt schwierig ne zweite Frau zu finden! Wie soll das denn SPONTAN klappen?

T\rIp8Lx3X


werde natÜrlich uch hier berichten

..na, das wollen wir doch hoffen.... :-p

pnuttxe1


azerty, ich habe den Eindruck, daß Du Angst hast, eifersüchtig zu werden! So richtig scheinst Du nicht hinter dem ganzen Vorhaben zu stehen!

Hast Du lesbische Erfahrungen oder wird das für Dich das 1. Mal, denn ich könnte mir vorstellen, daß sich die 2 Frauen bei einem MFF auch näher kommen!

Bei dem eventuellen MMF hast Du Bedenken, daß Dein Freund im Nachhinein eifersüchtig reagieren könnte, weil Dich ein anderer Mann verwöhnt hat und Du das auch noch genossen hast, stimmts?

Ich denke, in einer Partnerschaft und auch gerade beim Sex sollten beide Partner immer voll hinter dem gemeinsamen Tun stehen! Wenn Du die ganze Sache absagst, ist Dir Dein Freund sicher nicht lange böse bzw. eigendlich dürfte er Dir gar nicht böse sein, denn ich denke, Du tust es nur, um ihm zu gefallen bzw. im einen Gefallen zu tun!

Du Dir den Gefallen und denke nochmal ganz genau drüber nach!!!

HHarxry0x6


@azerty

Weshalb er Dir später Vorwürfe machen wird, verstehe ich nicht so richtig. Ein Tipp aus meiner leidigen Erfahrung: spiele evtl. (Selbst-)zweifel von ihm nie herunter!

Meinst Du mit Vorwürfen 'Eifersucht'? Dann weißt Du, daß er es wollte, nur bedenke meinen og. Hinweis.

Und bleibt dran, einmal ist keinmal, auch wenn es für ihn anfangs schmerzliche Erfahrungen sein könnten.

Ist auch noch die Frage, ob ER beim erstenmal dabei sein darf, soll...

Das mit dem Planen.

Klar habe ich damals auch die Inititative ergriffen. Meine Frau (damalige Freundin konnte es sich nie vorstellen - Erziehung).

Dann haben wir per Kontaktanzeigen (damals gab es noch keinen PC), gesucht.

Zwei Dinge fallen mir dabei ein: auch unsere Vorstellungen waren wahrscheinlich zu anspruchsvoll, wir hätten es öfters versuchen sollen und/oder langsamer angehen lassen.

Aus dem geplanten wurde nie was, die Atmosphäre war immer von dem Thema belastet.

Ein Kontakt aus dem Alltag meiner Frau mit einem alleinstehenden Herrn, der auch noch in unserer Nähe wohnte, entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zu einer Beziehung.

SIE schloß es anfangs tatsächlich aus. Daran besteht kein Zweifel.

Er war natürlich ein Mann, der sein Interesse durch häufige und regelmäßige Besuche bekundete.

Er wußte von unserer - festen - Beziehung (Verlobung), gemeinsame Wohnung und er respektierte meine 'Vorrechte'.

Dennoch signalisierte er ihr irgendwann deutlicher, daß er mehr empfand.

Sie verriet mir damals, in Anbetracht meiner eindeutigen Wünsche, daß er sie beim letzten Verabschieden deutlich am Handgelenk berührt habe. Sie verstand es in jedem so, meinte, sie glaube, er habe Interesse zu mehr.

Damals gestand sie sowohl, daß sie meine Ablehnung akzeptieren würde, und es ohne mein Einverständnis nichts geschehe, als auch eine innere Neugier, zumal ich damals ihr einziger Intimpartner war.

Ein Gespräch zwischen mir und ihm bestätigte sein Begehren. Ich erläuterte ihm die anderen Details.

Danach wußten alle drei Bescheid. Es dauerte noch eine Weile, bis sich der richtige Anlaß fand.

alz:ertty


@ putte1:

hab noch keinen bi-erfahrungen aber bin bi interessiert. Deshalb mache ich es auch nicht nur ihm zu liebe...

Allerdings wäre es ienfacher, wen man nicht in iener Beziehung ist und einfach unter 3 Freunden/innen sich amüsiert , weil dann bei keinem Liebe mit im Spiel ist. Ich habe aber nicht vor ihn irgedwa

aIze5rty


irgendwann zu verlassen, will aber unbedingst mal diese Erfahrung gemacht haben - also, was bleibt mir anders über als es zu riskieren...

N{ölxi


Ich hätte mal Bock auf MWMW. Allerdings will meine Freundinn nur MMW, das will ich aber nicht, da ich, wenn schon kein 4er, eher WWM vorgeschlagen habe. Das lässt sie aber nicht zu. irgendwie hat sie glaube ich ein Problem damit, ich könnte meinen Hahn, in eine andere hängen.

T^oluk.rxa


@Nöli

... Und Du offensichtlich damit, ein anderer könnte seinen Hahn in Deine Freundin hängen, um's mit Deinen Worten zu formulieren?

Wenn Ihr beiden einen Dreier wollt, jedoch in unterschiedlicher Konstellation, sollte vielleicht mal einer über seinen Schatten springen. Vielleicht tut der/die andere es anschließend auch einmal?

RLomexo70


@Nöli und Tolukra

Wenn Ihr beiden einen Dreier wollt, jedoch in unterschiedlicher Konstellation, sollte vielleicht mal einer über seinen Schatten springen. Vielleicht tut der/die andere es anschließend auch einmal?

Oder es in diesem Fall lieber ganz lassen. Klingt für mich auf jeden Fall nach Konfliktpotenzial. Bei nem 3er geht es meiner Meinung nicht darum, dass mal nur mal einer über seinen Schatten springen muss. Entweder sind alle voll dabei oder eben nicht. Nur dem Partner zuliebe etwas zu tun und dabei gemischte Gefühle zu haben, halte ich für sehr gefährlich.

Da wäre doch MWMW zum "Ausprobieren" die beste Lösung. Wenn sie aber auch das nicht will, dann Finger weg - mein Rat!

NJö*li


Ich habe kein Problem damit, wenn jemand meine Freundinn nehmen würde, nur will ich dabei keinen andere haarigen arsch sehrn, sondern mich anderwertig vergnügen. Desshalb war mein Verschlag doch MWMW. Aber sie gönnt mir halt das eine W nicht. Desshalb wird es nie zu einer solchen situation kommen.

Jedenfalls nicht mit Ihr ;-D

R?o^meox70


@Nöli

nur will ich dabei keinen andere haarigen arsch sehrn, sondern mich anderwertig vergnügen.

Genau das ist doch der Knackpunkt: Du willst kein MMF, weil Du Dich offenbar vernachlässigt fühlen könntest und Deine Süße will das umgekehrt auch nicht. Ist OK, müsst Ihr wohl so akzeptieren. Wenn Deine Süße auch kein MWMW will, dann eben nicht. Wie gesagt: Ich bin der Meinung, dass - egal bei welcher Konstellation - alle ein gutes Gefühl dabei haben sollten. Und das ist bei nem 4er nun mal noch schwieriger als bei nem 3er.

NFöxli


Hä? Von mir aus soll sie doch machen, was sie will, Aber ich will nun mal nicht bei MMW zuschauen müßen. Ich will ja keinen 3er, sondern ein gemischtes Doppel. Das ist dann 2 x MW.

Sie will aber MMW. Soll sie gerne machen, aber ohne mich. Ich gehe dann solange WWM machen, das will sie aber nicht.

Also fällt Partnertausch einfach aus. Offiziell zumindest. Was sie sonst so macht hinterfrage ich ja nicht.

pOuttex1


Offiziell zumindest. Was sie sonst so macht hinterfrage ich ja nicht.

Vertrauen und Liebe scheint bei euch ja echt GROSS geschrieben zu werden! :-/

NCöli


Aber hallo. Ich habe meine Freundinn ja nicht ausschließlich zu Bumsen. Das ist doch maximal 1% der Beziehung.

Außerdem vertraue ich ihr, daß sie es mir sagen würde, wenn sie es täte. Ich habe es ihr ja oft genug gesagt, daß ich kein Problem damit habe. Also, warum sollte sie sich nen dreier besorgen, ohn es mir zu sagen? Nur um mir den dreier madig zu machen? Glaub ich nicht.

R*omoeo7x0


Sag mir, ...

... dass es an der Hitze liegt, warum ich Dich nicht verstehe, Nöli. ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH