» »

"Druckabbau" männlich vs. weiblich

Coysbenrbxird


Im Gegenteil, dann werde ich sauer. Wenn er mich aufgeilt und nicht befriedigt, kann er gehen.

So fies sind wir Männer ja zum Glück nicht ;-)

Aber das meinte ich ja gar nicht. Ich meinte das ich von Frauen halt schon diese Reaktion auf "plötzlich aufkommende Geilheit" gehört habe, also, dass sie sich selbst lediglich ein wenig in Fahrt bringen, es schön finden und ihre "Geilheit" dann wieder unter Kontrolle haben.

Es wird sicher nicht bei allen Frauen so sein und vielleicht könnten dies auch manche Männer, aber ich hab das Gefühl, dass es doch eine geschlechtsspezifische Tendenz gibt.

Vor einiger Zeit hat z.B. meine letzte Freundin (ähnlich wie oben in meinem ersten Beispiel) als wir zum Einkaufen wollten auf dem halben Weg auf der Teppe nach unten mich während eines langen Kusses erst einmal wild gemacht, mich dann "befreit" und sagte dann lediglich leicht lächelnd: "so nun können wir los".

Einige Frauen scheinen dies halt zu können - wenn ich eine Frau in so einer Weise befriedigen würde, könnte ich nachher nicht so einfach "abschalten" stattdessen würde ich wohl eher völlig "durchdrehen".

K_ing Jxack


Vor einiger Zeit hat z.B. meine letzte Freundin (ähnlich wie oben in meinem ersten Beispiel) als wir zum Einkaufen wollten auf dem halben Weg auf der Teppe nach unten mich während eines langen Kusses erst einmal wild gemacht, mich dann "befreit" und sagte dann lediglich leicht lächelnd: "so nun können wir los".

contra

Im Gegenteil, dann werde ich sauer. Wenn er mich aufgeilt und nicht befriedigt, kann er gehen.

Es bleibt die Hoffnung dass das nicht dieselben Frauen sind, die Ersteres tun und Zweiteres sagen. Wer sich einen Spaß macht, muss ihn auch einstecken können.

j9on}jon


Mal ganz platt gesagt (nicht hauen, liebe Frauen! @:) ):

Rein fortpflanzungstechnisch gesehen (und nur dazu war Sex ja ursprünglich mal da) braucht eine Frau eigentlich garkeinen Orgasmus zu haben um sich zu vermehren. Ein Mann hingegen bekommt ja bekanntlich eigentlich nur durch seinen Orgasmus einen Samenerguss. Vielleicht hat sich das deswegen so in der Evolution "eingebürgert" dass es einer Frau nicht immer auf den Orgasmus ankommt.

Andererseits hab ich mal im TV gesehn dass der weibliche Orgasmus beim Sex die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis erhöht, weil sich dabei der Muttermund zusammenzieht und somit in einer regelrechten "Pumpbewegung" dazu beiträgt dass mehr Sperma von der Scheide in den Uterus gelangt.

DnanRcerinithedarxk


Im Gegenteil, dann werde ich sauer. Wenn er mich aufgeilt und nicht befriedigt, kann er gehen.

So fies sind wir Männer ja zum Glück nicht

doch. Massenweise.

eine geschlechtsspezifische Tendenz gibt.

anerzogen, an"domestiziert" (Frauen haben keinen O zu verlangen). Das ist Jahrtausende alt.

Vor einiger Zeit hat z.B. meine letzte Freundin (ähnlich wie oben in meinem ersten Beispiel) als wir zum Einkaufen wollten auf dem halben Weg auf der Teppe nach unten mich während eines langen Kusses erst einmal wild gemacht, mich dann "befreit" und sagte dann lediglich leicht lächelnd: "so nun können wir los".

das Beispiel geht eindeutig in Richtung DOMINANZ durch Aufgeilen ;-D und warten lassen.

Das KANN ich auch. Ich erwarte dann aber eine entsprechende Gegenreaktion vom Mann.

K`inJg Jxack


Was für eine Gegenreaktion? Bühnenwirksam leiden?

d&er @voam AMars


@jonjon

Rein fortpflanzungstechnisch gesehen (und nur dazu war Sex ja ursprünglich mal da) braucht eine Frau eigentlich garkeinen Orgasmus zu haben um sich zu vermehren.

Danke, habe herzhaft gelacht ;-D ;-D ;-D

d6erA vom :Mars


@ jonjon

Ich werde Dich beim nächsten mal wenn die Frau nicht kommt zum O kommt und es zur einer langen Diskussion kommt, einfach mal zittieren ;-D Also weißt Du, rein fortpflanzungstechnisch gesehen... ;-D ;-D ;-D

Csyb{erbixrd


Rein fortpflanzungstechnisch gesehen (und nur dazu war Sex ja ursprünglich mal da) braucht eine Frau eigentlich garkeinen Orgasmus zu haben um sich zu vermehren. Ein Mann hingegen bekommt ja bekanntlich eigentlich nur durch seinen Orgasmus einen Samenerguss. ...

Das Thema gab es vor einiger Zeit (über zig Seiten und stellenweise eskalierend), jedoch "braucht" auch der Mann biologisch keinen Orgasmus zur Fortpflanzung die Ejakulation würde reichen. Der Orgasmus ist wohl nur für beide Geschlechter die Belohnung damit sie es häufiger machen.

Andererseits hab ich mal im TV gesehn dass der weibliche Orgasmus beim Sex die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis erhöht, weil sich dabei der Muttermund zusammenzieht und somit in einer regelrechten "Pumpbewegung" dazu beiträgt dass mehr Sperma von der Scheide in den Uterus gelangt.

Ich würde sagen: Zufall und keine biologische Funktion des weiblichen Orgasmus. Auch wenn man feststellt, dass wie Wahrscheinlichkeit zur Empfängnis sich bei einem Kopfstand deutlich erhöht, wäre es wissenschaftlich vermessen bis lächerlich daraus abzuleiten, dass Frauen deshalb in der Lage sind einen Kopfstand zu machen.

Wäre der weibliche Orgasmus zur Empfängnis notwendig, dann wäre die menschliche Rasse vermutlich schon lange ausgestorben, denn ich glaube, dass die Anzahl Menschen, die während eines weiblichen Orgasmus' gezeugt wurden nicht mal im Promillebereich liegt,

doer svom xMars


Ein Königreich für eine Editfunktion...

djarFkdog


@jonjon

bullshit! Der Orgasmus der Frau sorgt dafür, daß das Sperma noch besser da ankommt wo es hin soll. Deswegen zuckt es in der Muschi einer Frau ja auch so wenn sie kommt...schreibst DU ja selbst.

Allerdings habe ich sowas in der Schule in Biologie und nicht bei SuperRTL gelernt...

was wird nur aus dieser Welt... ???

jPon"jmon


@ der vom mars:

na klar wollte ich mit der aussage ein wenig provozieren.. deswegen meinte ich ja auch "...mal ganz platt gesagt"...

Natürlich bekommt man sofort Prügel von ner Frau wenn sie "danach" mit nem gelangweilten Blick neben einem liegt und man sagt "...rein fortpflanzungstechnisch brauchst du eh keinen O.!"

Wer dann noch unbeschadet weglaufen kann hat echt Glück gehabt ;-D ;-D

Und nur um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: mir ist sehr wichtig dass meine Freundin auch wirklich was vom Sex hat und auf ihre Kosten kommt.

dralrkdxog


@cyberbird

genau wir sind alle das Produkt von Zwangssex ohne Orgasmus...

zzz

K{in"g DJacxk


Ich weiß das zwar nicht bestimmt, aber ich würde wetten, dass die meisten Tiere überhaupt keinen Orgasmus haben, weil sie keinen brauchen, weil sie kein tolles Hirn haben, das ihre Triebe kontrolliert und unterdrückt. Menschlicher Luxus, streng genommen unnötig (bei beiden Geschlechtern).

d7er vTom Marxs


@King Jack

Ja einfach mal rein und raus ohne daß es Spaß macht. Zitat Full Metall Jacket: "Hey kann ich mal mein Schwanzstück in Deine Schwester stecken? Was willst Du dafür haben?" ;-D

CVyZberbxird


darkdog

genau wir sind alle das Produkt von Zwangssex ohne Orgasmus...

So oft ich diesen Satz auch lese, ich kann darin weder einen Sinn noch einen Bezug zu etwas erkenne, was ich geschrieben habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH