» »

Frauen, Hand aufs Herz: beschnitten oder unbeschnitten?

dCer igunborie9rtxe hat die Diskussion gestartet


Mal wieder seit langem eine Frage von mir an die weibl. User...

was ist euch lieber (wenn ihr mal den "dranhängenden" Mann außen vor lasst): sollte ein Penis am liebsten beschnitten oder doch lieber naturbelassen sein? Was gefällt euch besser?

Meine freundin hat mir neulich eröffnet, sie fände beschnittene schöner, was mich ehrlich gesagt ziemlich erschüttert hat, zumal ich nun begründet denke, daß ihr mein Kleiner nicht allzu sehr gefällt :-/

Antworten
SFhly89


*gott lass individualität vom himmel regnen.... und wenn du noch zeit hast , hirn, aber das muss nicht unbedingt sein!*

d"er ikgnXori erxte


jaja, schon gut!

ich glaube aber, ich hab genug hirn! >:(

war ja nur eine frage ohne irgendwelche hintergedanken!

g1rün#es m3ädchxen


eine beschneidung ist eben eine art schönheitsoperation für den mann.

die sache liegt eigentlich ähnlich wie bei silikonbrüsten für uns mädels: sie oft besser aus als die natur -- muss aber auch nicht sein.

mein freund ist unbeschnitten und ich liebe ihn deswegen nicht weniger .

SLhy8x9


Warum wird hier in diesem Forum eigentlich immer danach gefragt, wie andere etwas finden?

Ist es nicht viel wichtiger, was man selber denkt?

Wenn man sich persönlich , in dem fall nun Vorhaut oder nicht , wohl oder unwohl findet, dann kann ich es verstehen , dass man was ändern möchte.

Wenn ich meine, ich sehe in dem T-shirt, was ich an habe, scheiße aus, weil es schon so alt ist oder was auch immer, dann frage ich nicht erst meinen Kumpel : Hey, lieber Blau-weiß gestreift mit 20 Blümchen auf dem linken Arm , oder doch lieber das mit dem riesen Plüschherz auf dem Rücken? , sondern ich kaufe was MIR gefällt und es ist mir sowas von egal, wie andere dieses T-shirt finden, solange es mir gefällt ist alles in Ordnung.

( jaja sorry für die schachtelsätze )

Das ist genau das selbe wie mit den ganzen Penis-Threads hier in dem Forum, in denen diverse Typen fragen, ob Frau lieber klein will od mittel oder ne riesen Maschine.

Ich denke, ich konnte ausdrücken, was ich meine.

Gruß Shy

CElaudKsiFa


Mein Mann sagt auch, dass ihm die und die Titten total gut gefallen, deswegen renne ich bestimmt nicht zur Schönheitsop.

Weil mein Mann mich nicht wegen meiner Titten geheiratet hat, oder weil ich was habe oder nicht habe, sondern weil er mich so liebt, wie ich bin.

Wenn er das nicht täte, könnte er gehen.

Etwas mehr Selbstbewusstsein wäre angebracht, da hat Shy schon Recht.

Wenn ich dir jetzt sage, dass es mir persönlich vor einem beschnittenen Penis graust, hilft dir das weiter? Nein? Na also.

Und doch, müsste mein Mann sich beschneiden lassen, würde es mir vor SEINEM Penis bestimmt nicht grausen. Weil ich meinen Mann liebe. So wie er ist.

agdrZiafaxn


Ich finde es einfach unbegreiflich,

daß sich Männer aus ästhetischen Gründen einen Teil ihres Geschlechtsorganes "amputieren" lassen wollen ???

Das mit dem "länger können" ist absoluter Schwachsinn und auch alle anderen dubiosen Begründungen für eine Beschneidung sind erwiesener Maßen ein Schmarrn. Viele dieser "Behauptungen" stammen aus den USA, wo es seit vielen Jahren eine "Beschneidungsindustrie" gibt, an der viele Äzte, etc. bestens verdienen. Meiner Meinung nach gibt es für eine "Verstümmelung" des männlichen Geschlechtsorgans nur eine einzige Rechtfertigung, nämliche eine WIRKLICH medizinische Indikation.

Den Männern, die sich gerne von anderen Beschnittenen eine Teilamputation des männlichen Geschlechtsorganes einreden lassen wollen, kann ich nur raten, einmal nach "Beschneidungsvideos" im Internet zu "googeln". Da wird ihnen dann die Lust auf so einen Spaß rasch vergehen. Aber wenn jemand meint, daß es mit einer "gefühlsvermindernden" Hornhaut auf der Eichel mehr Spaß macht, dann sei es ihm unbenommen.

Ich persönlich koste den ganzen "Reiz" den die Natur bietet gerne voll und ganz aus......... :-)

Kzing dJxack


@ adriafan

kann ich nur raten, einmal nach "Beschneidungsvideos" im Internet zu "googeln".

Das ist ganz billig! :(v :(v :(v Glaubst du vielleicht, das Video einer einer offenen Herz-OP ist schöner? Ich habe gesehen, wie eine Bandscheibenprothese eingesetzt wird, und Mann, war es grausig! Aber das ist doch kein Grund, von einer Operation abzuraten! erinnert mich an den Vertreter, der uns Mikroskopfotos von einer Staubmilbe gezeigt hat, um uns zu schrecken, damit wir seine milbenfreien Matratzen kaufen.

Viele dieser "Behauptungen" stammen aus den USA, wo es seit vielen Jahren eine "Beschneidungsindustrie" gibt,

Dort gibt es auch eine Anti-Beschneidungs-Lobby, die mit übelsten polemischen "Argumenten" dagegen wirbt. So Sprüche wie: "Bei beschnittenen Männern wirkt die obere Kante der Eichel wie der Widerhaken einer Harpune, und reißt der Frau blutige Wunden." oder "Beschnittene Männer sind zu zärtlichem Sex nicht fähig, weil sie aus anatomischen Gründen rammeln müssen.". Da kommt mir das Kotzen! Kotz-Smilie her! Mit solchen Sprüchen werden Tausende von Büchern verkauft.

Und dann lesen das Männer die als Kind beschnitten wurden (und bei vielen war es medizinisch notwendig), und beginnen sich zu fürchten und zu sorgen und wissen nicht mehr ob sie jemals ein gutes Sexualleben haben können und kommen hierher und fragen nach, und dann kommst du! Gratulation!

z)ero1x8


eine beschneidung ist eben eine art schönheitsoperation für den mann.

sorry aber da bin ich ganz anderer meinung :(v

die vorhaut gibt es nicht umsonst ,und wenn keine medizinische notwendigkeit besteht hat da nen skalpell da unten nix zu suchen.und kommt mir bloss jetzt nich mit hyghiene....

gMrünesd /mädchxen


@ zero

ich behaupte ja gar nicht, dass es für euch als männer irgendwelche vorteile hat. im gegenteil glaube ich, dass eine beschneidung für euch ein echter nachteil ist.

für viele frauen ( nich eingeschlossen) sieht es aber einfach erotischer aus. an diesem empfinden kannst du nichtst ändern. und ich auch nicht.

kTathXa1S989


Ich finde einen beschnittenen Penis ästhetischer als einen unbeschnittenen.

Habe aber bisher noch nicht gehört, dass jemand nur wegen der Optik die Vorhaut entfernen ließ. Hat das nicht in der Regel einen medizinischen Grund?

dLer +ignoriLertxe


würde mich ja auch nicht beschneiden, lassen, nur um meiner freundin besser zu gefallen! bin also daher schon "selbstbewußt". nur hat mir´s eben einen stich versetzt, als ich hörte, ihr gefällt´s anders schon besser... :-(

aMdZriafaxn


@King Jack

Die "Beschneidungslobby" ist sicher wesentlich "agressiver" als die Beschneidungsskeptiker. Wenn es eine medizinische Notwendigkeit zu einer Beschneidung gibt, dann braucht man darüber nicht zu diskutieren. Aber nur weil "es besser aussieht" (was ich bezweifle), sein Geschlechtsorgan verstümmeln zu lassen finde ich persönlich pervers. Die Natur hat sich schon etwas dabei gedacht, als sie die Vorhaut erfand!

Kxing vJacxk


katha1989

Hat das nicht in der Regel einen medizinischen Grund?

Bei uns - ja. In den USA - nein (genausowenig wie bei allen Juden, Arabern, Maori und einigen anderen Völkern). Allerdings sind die Ärzte mit der Diagnode rasch zur Hand - vielleicht oft zu rasch. Insgesamt sollte das jeder selbst entscheiden, daher bei kleinen Kindern nur bei eindeutiger Indikation gemacht werden.

Aber ich kriege einen Zorn, wenn ich höre, mit welchen Mitteln gegen die Beschneidung polemisiert wird. Das dient nur dazu, dass Menschen, die beschnitten wurden (als Kinder, oder weil es notwendig war) sich ihr Leben lang Sorgen und Gedanken machen und sich unvollständig und sexuell "behindert" vorkommen.

Kqater8x0


Bisweilen gibt es medizinische Gründe für Beschneidungen. Eine angewachsene Vorhaut z.B. Oder bei einem Freund von mir, dem die Vorhaut beim Sex ständig gerissen ist (fragt mich nicht was der angestellt hat ;-D) Jedenfalls in den Fällen kann das echte Linderung geben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH