» »

Freundin hat Angst vor Analsex!

Hsolczfäl:ler


Muss hier Putte verteidigen:

Ich lese da nur könnte, sollte, müßte,...

Hier sollen ja alle aspekte ohne Zensur diskuttiert werden. Ist ok wie es geschrieben ist, finde ich.

SGchlFumbo


hallo geliebter,

das war weibliche solidarität ;-)

GEelieqbtfer


Also Klartext jetzt, wenn wir nicht rumsauen bleibt das Risiko gering?

Ist wohl logisch.

Danke an alle, die hilfreich waren.

*:)

tYhmovo


@Geliebter

Auch noch mein Senf dazu:

- da deine Freundin eher empfindlich auf Entzündungen ist, kommt Wechsel AV/GV nicht in Frage - aber das ist dir ja schon klar

- das Risiko, dass es sonst zu einer Infektion kommt, schätze ich etwa gleich ein, wie dass es beim Stuhlgang zu einer Infektion kommt; denn da kommen ja auch Substanzen aus dem Darminnern, welche Bakterien enthalten, und die Bakterien könnten sich ja auch da (z.B. gerade beim Abwischen via Toilettenpapier) über den Damm in die Scheide verirren

- um das Risiko noch etwas zu verringern, könntet ihr vorher eine Analspülung machen (Achtung: nicht mit Darmspülung zu verwechseln - es wird nur der äusserste Teil des Enddarm gereinigt; der Einfluss auf die Darmflora ist minimal). Dadurch werden die Bakterien zwar nicht vernichtet, aber doch deren Dichte im äusseren Bereich deutlich verringert, so dass die Chance nochmals kleiner ist, dass da über auslaufendes Gleitmittel oder so etwas in die Scheide gelangt.

Zu den Pornodarstellerinnen ist natürlich noch zu sagen, dass sie für ihre Tätigkeit bezahlt werden und daher quasi auch eine Risiko-Entschädigung beziehen. Das ist natürlich dann deren Sache, aber sollte nicht 1:1 auf die Realität übertragen werden - das hast du richtig erkannt.

Und allgemein, aber das wirst du aus den anderen Beiträgen zum Thema Analverkehr wissen: sehr einfühlsam vorgehen, nichts forcieren, wenn sie nicht selber scharf drauf ist, bringt es nichts zu insistieren.

Gruss

RKepbeccxa


Das Risiko besteht schon, aber..

Du mußt ja nicht zwingend von einem Loch zum anderen wandern. Aus dem Loch läuft so schnell nichts raus, schließlich gibts ja nen Schließmuskel. Und so riesig feucht wird sie dabei ja auch nikicht.

Und was das Sperma anbelangt: Gibt doch Kondome. Könnte ihr auch helfen weniger Angst vor schokobanane zu haben.

Duios?a_L8ascxiva


hab die anderen Antworten aus Zeitgründen nicht gelesen und hoffe nichts zu wiederholen....

Als mein freund und ich mit AV angefangen haben, habe ich auch dauernd Blasenentzündungen bekommen-das ging sogar soweit, dass sich meine normal zu einer reizblase entwickelt hat und ich-bei jeglicher sexueller Berührung (auch GV) wieder eine schmerzhafte Blasenentzündung bekam....mittlerweile bin ich der Ansicht, dass das psychisch bedingt war, denn als mit der urologe mit einer Harnröhrenspiegelung drohte hörte es auf...und mittlerweile habe ich sogar richtig Spaß an AV gefunden! ... Aber es ist wichtig nicht von Anal auf Vaginal umzusteigen, ohne vorher zu waschen....auch die Variante für AV ein Kondom zu benutzen und es beim GV dann abzumachen (sie nimmt die Pielle?!) ist nicht zu empfehlen, da evt. auch flüssigkeiten an den Bereich um den Penis herum kommen könnten!

G<eliWebtSer


Danke für die Antworten Thovo und Liosa! Ich habe den Eindruck, das meine eigenen Einschätzungen nur bestätigt wurden: vorsichtig sein, Kondome benutzen, auf auslaufende Flüssigkeiten achten und Spaß haben. Wenn meine Freundin es nicht mögen sollte, naja, ist eben so. :-)

Danke Leute *:)

GLelieFbtfer


Diosa, sorry... 8-)

Dsich\ter u$nd @Den]ker


wann merkt Ihr...

das jeder Mensch verschieden ist......

natürlich kann man eine Scheiden und/oder Blasenentzündung bekommen wenn man Analverkehr ausübt.....Im Darm sind Bakterien die in der Scheide nichts zu suchen haben....

allerdings kann man es bekommen, man muss nicht Zwangsläufig.....die eine Frau neigt dazu, die andere macht A2M und wechsel zwischen Vagina und Anus und hat nie Probleme damit........

Es ist auch eine Frage von Hygiene im Anus- und Enddarmbereich. Wie weit der Darm entleert ist, gepült wurde etc....

Der letzte Abschnitt bezieht sich auch auf die Pornoindustrie falls jemand meint "die machen es doch auch wild durcheinander..."

---> es gibt "hifsmittel", Spülungen die den End - Darm [fast] Bakterienfrei machen. Ob dies Gesund ist, mal dahin gestellt......und außerdem würde die Vorarbeit im Privaten Bereich wohl ehr die Lust killen...

Ansonsten glaube ich wirklich das Deiner Freundin die Angst vortäuscht weil sie Angst hat sich weh zu tun. Ganz dagegen abgeneigt scheint sie wohl nicht dagegen sein, sonst würde sie Dich erst gar nicht streicheln lassen.... Lest Euch gemeinsam (im Internet) Berichte darüber...und tastet Euch ran....lasse sie das Tempo bestimmen und dränge sie nicht...

wenn es wird, viel Spass, wenn nicht wirst Du sie auch so lieben, und sie zu nichts zwingen - oder?

Gruss Dichter und Denker

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH