» »

Partnertausch real oder Fantasie

R*oymy, m3x4 hat die Diskussion gestartet


1. Es wird relativ oft geschrieben, dass der Mann gerne es sehen würde, wie seine Frau mit einem anderen schläft. Wie kommst es, dass ich noch NIE gelesen habe, dass die Frau/Freundin gerne möchte, dass ihr Mann/Freund mal mit einer anderen ins Bett steigt und sie zugucken möchte ???

2. Ab wann kommt die Idee des Partnertausches? Wenn die Beziehung schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Wer kommt am ehesten auf diese Idee (Mann oder Frau)?

3. Wieso lassen sich einige Frauen ohne große Probleme darauf ein? Weil der Mann ne Niete ist, warum verlässt sie ihn dann nicht? Weil sie unterwürfig und hörig ist.

4. Wenn Frauen kein Problem haben auf Bitten des Mannes mit einem anderen zu schlafen, dürfte sie auch kein Problem haben wenn er in den Puff geht oder z.B. wie Olli Kahn lebt?

5. Wer kann nicht erwünschten Partnertausch (Fremdgehen) eher verkraften und verzeihen der Mann oder die Frau --- wenn Unterschied warum?

Wie denkt ihr darüber? Vielleicht bin ich zu konservativ, aber meine Liebste solle auch meine Liebste bleiben.

Antworten
haogo)fogo


bei uns ist es so....

1) Meine Freundin hat diese von dir beschriebene Phantasie und sie will es auch wirklich machen (zusehen wie ich mit einer anderen....)

2) Wir sind 2 1/2 Jahre glücklich zusammen und haben schon manche schwierige Situationen hinter uns - wir vertrauen uns blind! Naja, es ist niemand von uns fremdgegangen und wir haben es auch nicht vor - schliesslich leben wir unsere Phantasien voll aus und uns geht nix in der Beziehung ab (da kann ich für beide sprechen)

3) weil sie mir vertraut (ich ihr auch) und weil sie weiss, dass es mir nur um Sex geht und nicht um Liebe (ich vertraue ihr auch 100%-ig) Im Laufe unserer vielleicht ein wenig kurzen Beziehung habe ich es ihr schon oft genug bewisen, dass ich nur sie liebe und für immer mit ihr zusammen sein will (das ist auch so!!!) mir geht nix ab im Leben

4) Nein so sehen wir das nicht. Wenn schon, dann wollen wir beide gemeinsam unseren Spass haben (da gibts kein.... "ich geh alleine weg und mach dies und das und du gehst auch alleine weg....") Wenn wir es machen, dann ziehen wir es nur gemeinsam durch - schliesslich gefällt es uns beiden wenn wir dabei zusehen können wie sie es von einem anderen bekommt und ich von einer anderen (alleine gibts halt bei uns nicht!)

5) Nicht erwünschten Partnertausch gibts bei uns nicht (auch nicht Fremdgehen)... wie gesagt - es unternimmt niemand etwas ohne den anderen - ich wiederhole nochmal... es geht da rein NUR um Sex und nicht mehr - einfach mal die Sexualität ausleben

Koservativ bist du nicht - jeder hat ne andere Einstellung zum Thema Sex und jedem bleibt überlassen was er/sie daraus macht. Unüberlegt würd ich sowas nicht machen - man muss wirklich 100% vertrauen können und sich sicher sein, dass man das ganze Leben mit dem eigenen Partner verbringen will(nicht drängeln!!!). Wenn der Partner auch nur ne Sekunde daran zweifeln sollte, sollte man sich auf sowas nicht einlassen - dann gibts nur Streit.... also immer vorher gründlich überlegen und nicht im nachhinein bereuen!!!

Leider haben wir sowas noch nicht wirklich durchgezogen weil wir nicht die geeigneten Partner dafür finden konnten. Die meisten waren zu alt, notgeil oder hässlich. Für uns geht es eher darum, dass wir uns mit dem Pärchen gut verstehen (also ne gute Freundschaft haben, viel unternehmen usw...) und dann eben ein wenig Abwechslung. Das Pärchen sollte aber auch sehr glücklich miteinander sein und auch nur aus Spass an der Sache mitmachen - Gefühle sollten aber auf keinen Fall dabei entstehen!!!

Jedenfalls hoffen wir, dass wir dabei eines Tagen das geeignete Pärchen für sowas finden.

An die Leute denen sowas nicht passt - bitte nicht meckern... das ist eben unsere Ansicht von Sexualität. Man sollte einfach ausleben was man sich wünscht. LET THE DREAMS COME TRUE....

LG

Alex

LAui|gi


@Romy,m34

Bei unserer Beziehung bin selbstverständlich ich auf die Idee gekommen, denn wir hatten beide nicht sonderlich viel Erfahrung gemacht, und nach 9 Jahren Beziehung ist alles schon sehr gut Eingespielt, aber der richtige Kik wie früher, den vermißten wir beide. Ich hatte die Idee aber gleich wieder Verworfen, weil meine Maus rein garnichts davon hielt(Wenn du das Willst, dann lasse ich mich Scheiden). Was sie aber wollte, war zuschauen bei einem anderen Paar. Wir suchten uns dann ein entsprechendes Pärchen, und Partnertausch hat sich dann von Selbst ergeben, den Anfang machte übrigens meine Frau, ich war einige Minuten ganz baff.

Es hat schon etwas, die eigene Frau mit einem Anderen in Action zu sehen.

Aber auch meiner Maus, hat es sehr gefallen.

Im Laufe der Zeit, dieser Beziehung hat es sich Ergeben, daß der Andere Mann, mit meiner Frau eher die softere Tour bevorzugte, und ich mit der Anderen Frau eher eine SM-Bezihung gehabt haben. Er konnte und wollte seine Frau nicht auf die harte Tuor befriedigen, und ich entdeckte den Spass an solchen Praktiken.

Einmal hat er sie gebeten, mit mir in den Partykeller zu gehen, weil sie eine Spezialbehandlung brauchte. Im Keller, mußte ich ihr dann den Mund verkleben, und sie Anal nehmen(sie wiegt ca 38/39 kg und ist 151 groß; und ich 135 kg und bin durchschnittlich gebaut), Zur Vorbereitung weil sie wußte, daß mein S. zu groß ist, hatte sie einen Dildo aus Eis in ihrer Gefriertruhe Vorbereitet, den sie sich selbst setzte.

Mit meiner Frau habe ich noch nicht´s Derartiges gemacht.

Und wir sind aber sexmäßig fast wieder auf dem Level wie am Anfang unserer Beziehung.

h|oggofPogo


@Luigi

Finde es toll, dass auch du so offen darüber sprichst. Bleib so! 8-)

LG

Alex

LOauyra 28xw


Mal wieder...

@Romy m34

1. Einige Frauen denken in der Frage vielleicht anders. Ich z.B. könnte mir das überhaupt nicht vorstellen, obwohl ich schon ein kleiner Vulkan bin, wenn es darauf ankommt, allerdings ausschließlich bei und im Zusammenspiel mit ihm und mir. "g" Ich weiß auch umgekehrt ganz sicher, dass mein Freund es nie akzeptieren würde, wenn ich mit einem Wildfremden intim werde. Solch ein Fehltritt würde das Aus für die Beziehung bedeuten von beiden Seiten.

2. Ich hatte noch nie diese Idee, da ich auch mit meinem Partner alles haben kann.

3. Ich würde mich nie darauf einlassen. s.o Punkt 1

4. Ich hätte ein arges Problem damit, wenn er von mir verlangen würde mit Fremden zu schlafen. Das habe ich nicht mal zu Solo-Zeiten gemacht, warum also jetzt? Würde ich ganz eindeutig nicht machen, nicht mal für ihn. Man sollte seine Persönlichkeit auch in einer Beziehung nie aufgeben. Ich weiß aber umgekehrt, dass er das nie verlangen würde, weil er mich für sich allein möchte.

5. Wenn ich von meinem Freund ausgehe bleibt es sich mit der Akzeptanz des Fremdgehens gleich. Wir würden es beide nicht hinnehmen. Mancher mag da anders denken. Wir sind aber der gleichen Meinung wie Du entweder eine Beziehung oder eben keine. Eine offene Beziehung, in der im Grunde jeder seiner sexuellen Pfade geht, kommt für uns nicht in Betracht. Vielleicht sind wir schlicht und ergreifend zu konservativ und antiquiert.

sae$te5rra


Und wenn

sie auf die Idee käme, dass er vor ihren Augen mit einem anderen Mann schläft?

L2aEura 2i8w


Ich mal wieder...

@Seterra

Auch das käme für mich nicht in Frage und für ihn auch nicht, schon weil er ganz eindeutig hetero ist und an Männern Null Interesse hat. Wir beide sind eben erzkonservativ. Da hilft nicht mal der nahende Frühling. "g"

RJomy,3 Km34


Und wieder muss

ich feststellen, dass kaum Frauen hier ihre Meinung kundtun (Laura ausgenommen ;-) ) Habt ihr nicht auch schonmal darüber nachgedacht, was wäre wenn?

FPenja


Also ich (w,24)

habe schon lange die Phantasie gehabt meinen Freund mit einer anderen Frau zu beobachten. Das fing ganz harmlos an ... das ich beim selbsbefriedigen ein paar mal daran dachte oder wenn wir miteinander geschlafen haben habe ich mir vorstellte, er würde das alles jetzt mit einer anderen machen und ich könnte zuschauen.

Irgendwann hab ich ihm das erzählt - und er fand den Gedanken auch ziemlich geil. Zu der Zeit haben wir dann gerade beim Sex öfter davon geredet - und das hat uns beide richtig geil gemacht!!!

Eigentlich habe wir beide ganz enge Grenzen was Betrügen betrifft und ich bin auch eher der eifersüchtige Typ, aber die Welt gehört den Mutigen dachte ich mir und was spricht eigentlich dagegen, seinen Phantasien einfach mal nachzugehen und zu schauen, ob sie in der Realität auch bestandt haben?!?

Also hat mein Freund letztlich mit einer Frau geschlafen und ich habe zugesehen ... und fand es richtig scharf!Klar war ein Funke Eifersucht dann doch dabei, aber anders die normale Eifersucht. Es war eher das I-Tüpfelchen. Was mich daran richtig heiß gemacht hat war zu sehen, wie sehr mein Freund das genießt ... .

@ Romy,

das vielleicht mal als Erfahrungsbericht einer Frau ;-)

H'umm2elcheLn


@ Fenja

...wow - ich bewundere echt Deinen Mut...

Bei uns ist diese Phantasie nämlich schon lange vorhanden (BEI BEIDEN!!!), und bisher haben wir sie nur eingesetzt, um uns damit heißzumachen (also so wie Ihr auch, beim Sex darüber reden!).

Ich merke aber, daß der Gedanke mich einfach wahnsinnig anmacht, ich beschäftige mich doch sehr stark damit, wie und wo und überhaupt man das wirklich mal in die Tat umsetzen könnte.

Deshalb würde mich interessieren, wie Ihr das letztlich verwirklicht habt: wo habt Ihr die Frau kennengelernt? Wie habt Ihr das durchgezogen - zuhause, bei Ihr, im Hotel? Habt Ihr vorher irgendwelche Bedingungen gestellt? Hast Du auch aktiv mitgemacht?

Habt Ihr vor, das zu wiederholen?

Du merkst schon, ich will (fast) alles wissen ;-D ....

S]piJeler


@Fenja, 24w

Hi!

Wie habt ihr sie denn kennengelernt? Oder war sie schon aus eurem Bekanntenkreis? Meine Freundin und ich haben nämlich auch so Fantasien. Nur würden wir sie dann vollständig in unser Liebesspiel einbeziehen. D.h. wir würden es "richtig" zu dritt machen.

Guck' mal hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/25537/]]

Shpievler


@Hummelchen

Interessant: da haben ja mehr dieselben Ideen... *kicher*

FGenja


Das Problem des Kennenlernens ...

... ist nahezu unüberwindbar.

In Kontaktbörsen hier im Netz sind die Antworten meist eh gefakt oder es waren Anfragen von Päarchen, und das wollten wir nicht.

@Spieler - in einer Bar eine Frau kennenzulernen wäre natürlich das heißeste, allerdings eher utopisch - so etwas passiert einem vielleicht einmal im Leben (oder zu Karneval*fg).

Da mein Freund und ich da aber schon so geil drauf waren und dementsrechend ungeduldig und weil ich da trotzdem ein ganz wenig Bedenken hatte in Bezug auf potentielle Gefühle zwischen der Frau und meinem Freund haben wir dann etwas ganz anderes gemacht.

Wir hatten in einer Kontaktbörse auf die Annonce eine Frau geantwortet, die so etwas wohl semi-professionell macht.

War so ein Schuß ins Blaue und Sie hat auch gleich geantwortet. Wir hatten dann erstmal zwei Wochen intensieveren mail-Kontakt ... und sie war super lieb und nett.

Allerdings macht sie nebenbei in Porno-Produktionen mit, was mich dann ein wenig verunsichert hat (ich war ja eh ein wenig ängstlich weil es das erste mal war und ich hab dann den "direkten" Vergleich gescheut).

Es lief dann darauf hinaus das mein Freund alleine zu ihr gefahren ist (sie wohnt auch nicht allzu weit weg) und die beiden eine Kamera haben laufen lassen (macht sie auch öfter). Lustig war dann, das sie dabei öfter von mir gesprochen hat ... das sie es schade findet das ich nicht dabei bin weil sie es mit Frauen wohl sehr mag.

So war ich also dabei ohne dabei zu sein - und wir können es uns immer wieder ansehen.

Die Bedingung von mir war, das nichts läuft ohne das die Kamera läuft.

Und genauso werden wir es wohl nicht nochmal machen. Das war erstmal der erste Versuch unter zwar nicht den genau den gewünschten Umständen, allerdings im Nachhinein gar nicht so verkehrt (erstens war es endlich mal zu realisieren und zweitens mußte ich mir keine großen Gedanken bezüglich den beiden machen ... bei so einem ersten Mal ist es vielleicht ganz gut allen Gefahren so weit wie möglich aus dem Weg zu gehen).

Beim nächsten Mal werde ich übrigends dabei sein - hab ja jetzt gesehen das es nichts zum "Angst haben" gibt und das es mich wirklich heiß macht - immer wieder wenn ich es mir anschaue*fg.

SCpiel(er


@Fenja

Klingt interessant. Besonders die Sache mit dem Video. Was heisst dann semi-prof? Habt ihr dafür was hinlegen müssen, finanziell?

Selber würden wir es so indirekt per Video nicht machen, sondern schon zu dritt. Zusammen mit einem 2. Mann hatten wir das schon und war ein super Abend. Aber das ist auch leichter zu finden. Meine Freundin hat sich so richtig verwöhnen lassen von uns beiden.

Und nun ist eben die andere Konstellation angesagt. Sehr eizvoll, aber auch schwer zu verwirklichen. Wir denken inzwischen wirklich daran, das Ansprechen vielleicht in einer Disco oder Bar durchzuziehen. Dann fallen die ganzen Fakes schon mal unter den Tisch.

Evtl. machen wir auch wirklich mal was zusammen mit einem anderen Pärchen. Dann ist für jeden was dabei. Aber zuerst sind wir hierbei noch auf Suche.

Was war denn euer Grund, nicht was mit einem andern Pärchen zu machen? Dann hättest Du doch auch Deinem Freund zugucken können.

F7enaja


@Spieler

Semi-prof weil Sie ja auch noch ein anderes Leben hat und das quasi ein "Hobby" von Ihr ist. Weiß man natürlich nie so genau, aber ich glaub Ihr das, die hat einfach schon in den mails einen total netten Eindruck gemacht und war auch sehr bemüht, uns privat besser kennenzulernen. Deswegen hatte ich nicht das Gefühl sie sei ganz professionell. Und ja, wir (mein Freund*g) hat was zahlen müssen, hielt sich aber wirklich in Grenzen.

Ich kann verstehen, dass das mit dem Video nicht für Euch in Frage kommt, es war ja bei uns auch ganz anders geplant.

Aber ich war zum Schluss dann einfach ein wenig schüchtern - war ja alles auch ganz neu. Ich hab es mir halt lieber erstmal angeschaut - wenn es mir nun nicht gefalllen hätte und ich wäre mittendrin ist es schwieriger als wenn ich es nur auf dem tv sehe. Wie ich das lese seid Ihr ja nicht mehr so unerfahren wenn es um andere Partner geht, da muss man sich natürlich nicht mehr rantasten ;-)

Da wir beide aber nun auf den Geschmack gekommen sind wäre die Variante mit einem anderen Päarchen durchaus vorstellbar, in den Mails die wir bekommen haben hatten die Männer allerdings auch meist bi-Interessen, und das ist nichts für meinen Freund. Und obwohl er sich das auch ziemlich erregend vorstellt mich mit einem anderen Mann zu sehen weiß er nicht, ob das Real genauso ist.

Ist irgendwie niedlich, weil er genau an dem Punkt ist wie ich vor einiger Zeit*g...aber er will es auf jeden Fall ausprobieren. Was aber sein absoluter Traum ist, wäre mich mit einer anderen Frau zu sehen, er sagt er müsse dabei noch nichtmal aktiv mitmachen, und ich finde den Gedanken auch ziemlich gut.

Alle Varianten sind also vorstellbar ;-)

War das mit dem anderen Mann und Euch beiden denn die erste Sache in der Richtung? Wie habt Ihr ihn denn kennengelernt? Und ganz interessant ... hattest Du oder Deine Freundin die "Idee"?!?

Das mit dem Ansprechen in einer Disco find ich ziemlich mutig - und schwierig. Aber irgendwann ergibt sich bestimmt auch da mal was. Habt Ihr es denn schonmal versucht?

Was für Frauen habt ihr denn vor anzusprechen? Eher Deinem oder dem Geschmack Deiner Freundin folgend?

Ist irgendwie schon lustig, wenn man den Schritt von Phantasie zu Realität erstmal gewagt hat, dann verselbstständigt sich das Ganze ... ist aber alles sehr aufregend.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH