» »

Sperma schlucken bei Krankheit?

T2equiFla PSunrxise


Na, ich glaub meinem Freund war nicht nach so einer Therapie, als ich mit Fieber irgendwo in der Pampa in Brandenburg im Zelt gelegen hab... ;-)

SUatysros


Tequila

Das ist aber sehr rücksichtslos von ihm, daß er dich nicht therapieren wollte. Wo du doch ganz heiß warst... :-/

Tuequ4ilDa Su>nrise


Mir war aber eh schon schlecht.. ;-D

(also bitte nicht falsch verstehen!!)

ffei]genkvaktus


Ja, es wurde auf jeden Fall behauptet, dass Sperma gegen Halsschmerzen hilft. Aber wer hat das bloß entdeckt? :-/ Natürlich, ein MANN! Und warum? Ich glaube diese Frage kann sich jeder selbst beantworten!

SuesseBiene19

... jahre später liest man hier was über sperma und bronchitis, lach***

der schweidsche hno-experte malte björnsen hat das festgestellt, hatte ich mal in einer zeitung gelesen, leider weiß ich nicht mehr wann...

hier guckst du: [[http://doraj.com/wp-images/2004/08/oralsex.jpg]]

lg *:)

S$naku


ganz erhlich? nein das is blödzin das sperma bei krankheiten hilft

aber du kannst fals du sperma von anderen trinkst krank werden (vorrausgesetzt die sind krank)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH