» »

Ich bald 26, sie 18 - Altersunterschied zu krass?

doa;miexn hat die Diskussion gestartet


Ich habe vor kurzem ein süßes Mädel kennen gelernt und seitdem regelmäßig mit ihr Kontakt. Ich werde im September 26 während sie gerade einmal 18 1/2 Jahre alt ist. Oder anders ausgedrückt: Sie geht noch zur Schule, ich bin fertig mit'm Studium.....

Als ich mich entschlossen habe, sie anzusprechen und auch wenn ich mich so mit ihr unterhalte, macht die nicht den Eindruck auf mich, dass ich 7 Jahre älter bin. Kann einfach so mit ihr über alles Mögliche quatschen und ich denke, dass sie für ihr Alter relativ reif ist. Trotzdem könnte ich mir vostellen dass nach einger Zeit doch die Interessen aufgrund des Altersunterschieds zu weit auseinander gehen und deshalb keine ordentliche Beziehung mehr möglich ist.

Findet ihr den Altersunterschied zu krass?

Was habt ihr da so für Erfahrungen gemacht?

Wie haben eure/ihre Eltern/Freunde/Verwandte reagiert?

Normalerweise würde ich auch über jemanden lästern, der sich so'ne junge Freundin anlacht, aber wer denkt denn schon, dass es einen selbst mal trifft.... in 10 Jahren hätte sich der Unterschied selbstverständlich relativiert (35/28) aber wir leben nunmal nicht im Jahr 2016....

Antworten
BLlaock3fixne


Mein Tip: Probiere es. Und wenn Ihr nur eine schöne Zeit habt ! an die du später noch denken kannst.

Wenn man sich mag spielt das Alter keine Rolle finde ich (Außer Sie wäre Minderjährig natürlich)

Mir ist was ähnliches passiert und ich hatte mir damals gesagt "Kannste nicht machen etc."

Was habe ich davon gehabt? Nichts! Im Gegenteil ich weiß jetzt nie was geworden wäre. Ist viel schlimmer.

B3irk


Mein Sohn ist 30 geworden - und hat eine süsse 18- jährige kennengelernt. Sie hat gerade ihr Abi gemacht, er steht seinen Mann im Beruf.

Beide sind zusammengezogen und ich wünsche ihnen das allerbeste.

Wo ist das Problem?

d~amie]n


@ Blackfine:

Ja, eben! Muss ja nicht "für immer" sein und wahrscheinlich würd ich mich sonst auch eines Tages fragen "Was wäre wenn..." Dafür habe ich schon oft genug aus anderen Gründen auf 'ne Beziehung verzichtet und das im Nachhinein bereut als das ich diesen Fehler wiederholen wollte....

@ Birk:

Das macht Mut! :-D Wie hast du als Vater denn anfangs reagiert? Kann mir vorstellen dass du zunächst auch skeptisch gewesen bist und dann nach einiger Zeit deine Meinung geändert hast....

k[itmVi#c7h<el3n6


damien

viel spass ;-)

B|irk


Wie hast du als Vater denn anfangs reagiert?

Ich habe mitbekommen, wie er darunter litt, dass seine langjährige Freundin kein Interesse an Familie hatte. Erst Lehre, dann Studium in einer anderen Stadt ...

Er war ziemlich verzweifelt. Als Vater habe ich mich gefreut, dass er endlich eine Frau kennengelernt hat, die mit ihm zusammensein WILL. Und dann noch eine Clevere, Aktive, mit vielen Interessen.

Nein, ich war nicht skeptisch. Seine Begeisterung hat mich sofort überzeugt.

h>eDlplessS_g*ir,l


Naja, es gibt schon noch einen Unterschied zwischen minderjährig und Kind.

Als ich meinen Freund kennengelernt habe, war ich 16 und er 34.

Und klar, wir haben nen Haufen Probleme wegen des Altersunterschiedes. Aber wir schaffen das schon. Und trotz der Probleme ist unsre Beziehung ansonsten sehr harmonisch.

Versuch es! 7 Jahre sind mittlerweile echt nicht mehr viel.

Aber geh nicht zu verkrampft an die Sache. Rede dir nicht ein, dass sie zu jung für dich ist.

Vor allem reduziere sie nicht auf ihr Alter, wenn ihr mal Probleme bekommt.

Ich wünsche dir viel Glück

d@ami0en


Bin ja mal gespannt, wie meine Eltern das sehen.... aber ich denk mal, dass das für die auch kein Thema ist... und selbst wenn - bin ja schließlich alt genug, das selbst zu entscheiden! :-o

tkh[ovxo


@Damien

Ich kann nur ergänzen, was die anderen schon geschrieben haben:

- wenn es für dich stimmt, gibt es keinen Grund, keine Beziehung mit ihr zu haben

- Verwandte und Bekannte reagieren vielleicht erstmal ein bisschen skeptisch oder erstaunt; Gegenmittel: mach sie mit ihnen bekannt - wenn ihr, wie du schreibst, ja gut zusammen passt, werden das die anderen auch realisieren; und wenn nicht - es ist ja nicht deren Freundin, sondern deine

- im übrigen gibt es 18jährige und 18jährige; welche, die sich noch wie kichernde pubertäre Girls aufführen, und welche, die 'erwachsene' Meinungen und Haltungen haben

- rein aus Neugier: wie sieht denn ihre berufliche/schulische Zukunft aus? Habt ihr da was gemeinsam vom Bildungsgang her?

- und zuletzt: entweder hält es oder nicht - wenn erstes, ist sie in zwei Jahren 20 und du 28, das macht sich dann schon ganz normal, finde ich (so eine '1' vorne dran wirkt halt auf dem Papier gar jung... ;-))

Gruss

wgeibx22


Ich denke auch das 7 jahre altersunterschied noch voll in ordnung sind! Ich würde auch sagen probier es mit ihr und hab nicht immer das alter im hinterkopf, denn wenn du selbst sagst das sie so reif wie jemand gleichaltriges ist wo liegt dann das problem!!!?

UlltramSaratThdon5i


Ich 39 sie 29 ;-D AUch nicht schlimm!

d,am;ien


Danke, ihr seid einfach spitze! :)^

@ Thovo:

Sie macht nächstes Jahr Abi, plant dann Jura oder Psychologie zu studieren bzw. erstmal ein Jahr Work&Travel in Australien zu machen. Da sie für das Studium auf jeden Fall hier wegziehen müsste, wäre es also in der Zukunft kein Problem, das so zu managen, dass man nah beieinander oder sogar in der selben Stadt wohnt. Aber bis dahin ist's ja noch ein laaaanger Weg...

bzu~nny198x9


Findet ihr den Altersunterschied zu krass? neeeeein...

Was habt ihr da so für Erfahrungen gemacht? mein Schatz ist 10 3/4 Jahre älter als ich... (ich 17, er noch 27) ist eigentlich gar kein Problem, vielleicht weil ich geistig etwas älter bin und er dafür nicht ganz so weit... x:)

Wie haben eure/ihre Eltern/Freunde/Verwandte reagiert? meine Mutter meinte, dass es ihr egal ist, hauptsache ich bin glücklich. mein Vater war erstmal etwas überrumpelt, als er ihn kennenlernte haben sie sich aber auf anhieb verstanden... meine Freunde haben mir eigentlich fast alle nen Vogel gezeigt...

hauptsache ist, ihr könnt zueinander stehen! (das Problem hatten wir am Anfang...) ;-) :)^

Ifulixa


Nö, wenn ihr euch liebt geht das alles klar. Ein bissel Vaterkomplex wird da auf ihrer Seite dabei sein, aber das ist in Deutschland fast normal.

Also viel Spass. :)^

Nqormal"buerEger


Hallo, bei mir genauso:

Ich bin 47, meine Freundin 14 1/2.

Gut, zuerst haben ihre Eltern ein bisschen komisch geguckt, aber jetzt läuft alles super. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH