» »

Ich bald 26, sie 18 - Altersunterschied zu krass?

dgami.en


Bei allem, was ich tue, ist es mir gleichgültig, was andere Leute über mich denken oder über mich reden. Als ich diesen Thread gestartet habe, hat mich nur mal INTERESSIERT, welche Erfahrungen andere Paare gemacht haben um daraus evtl. einige hilfreiche Anmerkungen zum Umgang mit der Situation zu bekommen und um zu sehen, wie so die langfristigen Erfahrungen sind. Unabhängig von den Reaktionen und Kommentaren hier habe ich meine Entscheidung FÜR sie getroffen. Für mich wäre der Altersunterschied also letztendlich kein Hindernis, auch wenn einige meiner besten Freunde, die sie noch nicht kennen gelernt haben, meinen, dass sie "dann doch etwas zu jung sei". Aber die werd ich schon noch vom Gegenteil überzeugen! ;-D

E0l@aixn


Also ich hatte bisher fast immer 6-8JAhre ältere Freunde...ich sehe da kein Problem drin. Ausserdem ist mein ganzer Freundeskreis auch 6-9Jahre älter als ich. Es kommt ja immer drauf an wie man selbst ist. ES gibt 18Jährige die sind super vernünftig und reif und es gibt 18Jährige die benehmen sich wie welche die gerade in die Pubertät gekommen sind.

d5amixen


Eben! Das Entscheidende ist nicht das Alter, sondern das Verhalten. Ich würd ja auch nicht unbedingt sagen dass ich mich wie ein "typischer 25jähriger" benehme... ;-)

Eglaixn


Ja Männer sind ja bekanntlich eh immer ein paar Jahre zurück....vom Verhalten her...hahaha!!

mUea max.iGma cuxlpa


damien

Immerhin bist du schon im Studium und Jahrgang 1982. Denke halt, dass man gerade in den Jahren nach der Schulzeit durch die Ausbildung, Studium, insgesamt Kontakt mit lauter neuen Leuten nach 9 Jahren unter den selben Mitschülern erheblich reifer wird.

aber dafür ist er auch jahrgang 1965....

wenn du dich nicht wohl fühlst bei dem gedanken, lass es.....

mvea 3maxqimXa csulpa


dass sie "dann doch etwas zu jung sei". Aber die werd ich schon noch vom Gegenteil überzeugen!

hallo......sie ist ja schließlich auch schon 18.....wenn sie jetzt 14 oder so wäre würde ich das problem verstehen, aber so erscheint mir das als das normalste auf gottes erden...... ???

Knusc~hel~maneusc/hen


damien

Als ich meinen Freund kennen gelernt habe, war er 25 und ich 18. Ich finde die 7,5 Jahre, die uns unterscheiden nicht schlimm. Wir sind jetzt fast 4 Jahre zusammen und seit 8 Monaten wohnen wir auch zusammen.

In meiner der Familie hat keiner was zu dem Altersunterschied gesagt.

*:)

T=as$teIlnMxen


Mein (ex-) Freund war zu dem Zeitpunkt unser Beziehung 27 und ich 18.. Hat so an sich gut geklappt, ähnliche Interessen trotz Altersunterschied und er ist auch sehr jung geblieben ;-)

Leider ist die Beziehung dann im Endeffekt daran gescheitert, dass er eine halbe Autostunde von mir entfernt wohnt (und ich Führerscheinlos bin) und er regelmäßig auf Montage nach außerhalb fährt, ich ihn daher nur am Wochenende gesehen habe. Habs dann lieber sein gelassen aber vom Alter her hats bei uns jedenfalls wunderbar gepasst :-) Mein einziges Problem war nur dass er bereits mittem im Leben stand und ich grade mal die Schule beendet hatte und noch nicht einmal wusste wo ich im Leben hin will :-/

bveeblexbrox


Versteh ich jetzt nicht, ich bin 53, meine Frau 29 also wo ist Dein Problem?

hke3lpless_gFirl


@ TasteInMen

Wir wohnen auch 20 Minuten von einander entfernt, ich bin noch nicht volljährig folglich auch jünger als du, und er hat dummerweise seinen Führerschein vorlaufen.

Wir genießen die Wochenenden dafür umso mehr. Ich finde alles unter 60 km Entfernung sollte kein Hindernis sein.Drüber finde ich es aber veständlich.

T4aHsteI8nMexn


@helpless_girl

Schon richtig, die Problematik bestand aber auch darin dass wir dementsprechend auch in verschiedenen Freundeskreisen verkehrten und diese auch nicht aufgeben wollten. Alles Arbeitstätig also blieb da meist auch nur die Wochenenden und wir beide wollten eben auch nicht auf unsere Freunde verzichten. Somit gabs dann nur einen Abend am Wochenende an dem wir wirklich alleine waren. Wenn überhaupt seine Freunde nicht ganze Zeit bei ihm rumhockten...wie die Hausbesetzer %-|

Und zuletzt musste er dann auch teils übers Wochenende noch auf Montage womit dann auch das ein oder andere Wochenende total weggefallen ist. Irgendwann hab ich einfach keinen Sinn mehr darin gesehen weils mich auf die Dauer auch mitgenommen hat :-(

Wenns aber für andere Leute kein Problem ist, seinen Partner derart selten zu sehen und allein für sich zu haben schön ;-)

Back to Topic:

Dürfte bei jedem Paar individuell verschieden sein ob dass auf Dauer klappen kann. Bei mir hat sich niemand beschwert, weder meine noch seine Eltern. Jedenfalls wurden keine Beschwerden ausgesprochen ;-)

h7elepdlessx_girl


ups sollte natürlich 'verloren' und nicht 'vorlaufen' heißen |-o

Dann ist es verständlich.Für mich ist es auch schrecklich, wenn wir uns mal ein Wochenende nicht sehen. Meine Freunde habe ich dadurch schon vernachlässigt. Was aber auch daran liegt, dass die Interessen teilweise auch auseinander gehen mittlerweile.

AZce9K60


mein schwager ist 30 und hat seine 20 jährige Freundin geheiratet nachdem sie schon 5 Jahre zusammen waren, denke das ist doch mittlerweile nichts besonderes mehr.

{|Lenxa}


Naja...

Hallo Damien,

vor kurzem erst hatte ich einen 27-jährigen Freund und bin 17. Es hat nur eine Woche geklappt, weil man den Altersunterschied zu krass gespürt hat. Er war viel ernsthafter als ich...

Was erwartest du von deiner Freundin? Wenn du eher ein Mädel möchtest die mit dir Familie und Zukunft plant, dann ist eine 18-järige vielleicht nicht gerade hervorragend. Es sei denn sie ist viel reifer oder du jugendlicher drauf als es in deinem Personalausweis steht...

Schlussendlich zählen doch die Interessen und die Sympathie. Wenn alles stimmt wüsste ich nichts was dagegen spricht.

aQrisLaf[ari


Ich habe vor dem Problem mit dem Alter öfters gestanden. Ich habe neben meinen Freunden von der Uni einen Freundeskreis im Heimatort, wo die Leute teilweise einige Jahre jünger ist.

Wenn ich dann mal ein Mädchen darüber kennenlernte, rutsche das meist in eine Art "älterer Bruder", da vom Anfang an der Altersunterschied über der Sache schwebte. Auch wenn wir uns gut verstanden und Interesse bestand, hatte ich immer das Gefühl, dass mein Gegenüber sich die Meinung der Allgemeinheit zu der Sache zu sehr zu Herzen genommen hat.

Interessanterweise ist der Unterschied zu meiner Exfreundin ähnlich. Allerdings haben wir uns neu kennengelernt und auf eine Art und Weise, wo das Alter keine Rolle spielte.

Ich denke daher, dass es nichts zu heissen hat, da die Einspruch mit dem Alter eben vom Umfeld kommt und nicht von dem Paar.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH