» »

Sexuelle Phantasie Kannibalismus

nOeugjierwe\ibchxen


Ist Euere Meinung, meine ganz und gar nicht!

Habt ihr euch eigentlich wer eigentlich den ganzen Faden mitlesen kann.

Jugendliche unter 12 geht das schon los, jetzt frag ich mich im Ernst ob ihr sie noch alle beisammen habt....

lpixq


Habt ihr euch eigentlich wer eigentlich den ganzen Faden mitlesen kann.

.. und wieso ist eine Forumsdiskussion jetzt schlimmer, als ein Artikel in der Tageszeitung? Natürlich können das 12jährige mitlesen oder gar 8jährige. Da könnte man zur nächsten Diskussion kommen, inwiefern man Kinder "alleine ins Netz" lassen sollte - aber das führt ja jetzt zu nichts.

dieser "Konflikt" besteht im kompletten Sexforum - Pornos ab 18 - Schilderungen über Analsex, Natursekt und Fisting kostenlos bei med1. Nachmittags um 15 Uhr Barbara Salesch, bei der (fiktive) Leichenbilder gezeigt werden und über Mordstrafen berichtet wird. Die Nachrichten sind voll davon. Ja, es ist so und ja, auch Kinder kriegen das alles mit.

ist aber eher eine Diskussion für's Cafe, in der man sich darüber streiten kann, inwiefern berichtet werden soll und ob Totschweigen wirklich besser wäre.

4F-coo8kxies


Punktlandung @ liq

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Grenzen da, wo Straftatbestände entstehen und ein Einverständnis des Partners/der Partnerin nicht vorliegt.

Damit verbieten sich m.E. auch Praktiken wie Sex mit Tieren.

Alles andere: so, wie´s gefällt!

Habe ich darüber ein Urteil zu fällen

Eindeutig NEIN!

Dass ich zu Praktik X oder Y ggf. eine differenzierte Meinung habe, o.k., aber wer bin ich denn, dass ich meine ethischen Maßstäbe auf andere projeziere?

CU *:)

ngeuugieWrwekiRbchexn


liq

Dann sieh mal bitte nach was zum Teil an deutschen Schulen los ist.

Wie Krimminalität und Gewaltbereitschaft bei Jugendlichen immer weiter ansteigt?

Hätte hier eigentlich manche für klüger gehalten. sorry aber meine Meinung.

lYixq


Dann sieh mal bitte nach was zum Teil an deutschen Schulen los ist.

.. ich will das ja gar nicht abstreiten :-) ich frage mich nur, ob dafür wirklich eine (kritische) Diskussion über Kannibalismus verantwortlich ist, oder eben (auch noch) ganz andere Fakten.

wie gesagt: ein Thema für's Cafe - gab's sicher schon mal. So eine Pro & Contra Debatte mit zig Studien zu Gewaltspielen, Horrofilmen usw.

4e-Jcook2iexs


Gewalt an Schulen...

liegt, neugierweibchen, mit sicher nicht an einem Beitrag in diesem Forum, sondern eher in anderen Tatsachen begründet (aber das wäre dann der falsche Faden für diese Diskussion).

Hast Du Dir den von liq zitierten Nachmittags-Schrott einmal angesehen?

Das finde ich viel schlimmer als eine sehr distanzierte Diskussion über einen Film, der gleichfalls in der Presse Erwähnung findet.

CU *:)

n>eugi4erwaevibcxhen


liq

Dann musst Du aber auch sicherstellen das alle die das mitlesen auch geistig diesem Faden folgen kann.

Was die Gewaltbereitschaft von manchen Jugendlichen angeht ist bestimmt nicht allein dieser Faden verantwortlich aber ein kleines Mosaiksteinchen ist es doch.

Jeder deutet doch immer gern auf den anderen wenn was passiert.

lqiq


Dann musst Du aber auch sicherstellen das alle die das mitlesen auch geistig diesem Faden folgen kann.

du weißt genauso gut wie ich, dass man das bei einem öffentlichen Forum nie gewährleisten kann ;-) .. ich nehme deinen mahnenden Einwand ja gerne zur Kenntnis, nur ich stelle eben die Gegenfrage, welche Themen man dann noch besprechen darf? Oder wie man bei den alltäglichen Nachrichten (inklusive Schreckensmeldungen) gewährleisten kann, dass sie einzig und alleine "geistig gefestigte" Menschen zu Gehör bekommen?

deshalb wieder mein Hinweis: ist sicherlich eine interessante Diskussion (Totschweigen vs. Ausdiskutieren + eventuelle Folgen), aber ich würde es nicht einfach an einer niveauvollen Kannibalismus-Diskussion festmachen wollen.

4$-cKookxies


Sorry, NGW...

Dann musst Du aber auch sicherstellen das alle die das mitlesen auch geistig diesem Faden folgen kann.

aber wer sorgt denn dafür, dass jeder Wähler auch weiß, was mit der Stimmabgabe verbunden ist und wen er/sie da wählt?

Wer sorgt dafür, dass keine "unpassenden" Sendungen im Fernsehen gesehen werden?

Hier Steine zu werfen empfinde ich als unangebracht.

Es ist eine Diskussion, die mich von Inhalt und Art sehr erstaunt und die es Wert ist, geführt zu werden.

Oder?

n&eugiberweibcxhen


liq

Ihr habt ja alle PN und dann könnt ihr den Faden dort gern weiterspinnen....

Bist ja bekannt das Du sehr gerne Gesetze zitierst was erlaubt ist und was nicht...

Kann nicht verstehen wozu Du dich hier herablässt..., aber ist deine Sache.

Versteh das aber wirklich nicht.

lxiq


neugierweibchen

Bist ja bekannt das Du sehr gerne Gesetze zitierst was erlaubt ist und was nicht...

wenn es um eine sachliche Argumentation geht oder gar die Fragestellung im Raum steht, ob XYZ nun erlaubt sei oder eben nicht, dann führe ich auch § an :-) natürlich. Ich baue meine Worte ja nicht auf irgendwelche Luftschlösser.

Kann nicht verstehen wozu Du dich hier herablässt...

.. ich verstehe nur nicht recht, weshalb ich mich nun hier angeblich zu irgendwas "herablasse"? Ich habe einen Zeitungsartikel zitiert, da hier nach weiteren Hintergründen zu dem Fall gefragt wurde.

ich würde auch gerne weiter mit dir diskutieren, aber ich stellte jetzt schon mehrere Fragen, auf die du nicht eingegangen bist. [was darf (sachlich) besprochen werden? BDSM Praktiken? Pädophilie? usw.] Stattdessen geht es immer wieder darum, dass ein Besprechen dieses Falls wohlmöglich "fatal" ist :-/ ..

naja, mir soll's nun auch egal sein *:)

n"eugiePrweibcxhen


liq

aber: ich kann die Tat relativ gut nachvollziehen bzw. verstehen.sicherlich ist Kannibalismus nochmal ein ganzes Stück "extremer", aber da ich eben auch ganz gerne "blutige Spielchen" betreibe und relativ "harte" Fantasien habe, erschreckt mich diese ganze Kannibalismusthematik nicht zu sehr

liq

Verzeih aber das hast Du in diesem Faden doch geschrieben?

n)eugaierwe=ibchen


liq

und jetzt schreib ich nichts mehr dazu.

Jeder muss das tun was er meint was richtig ist, muss aber wissen das er nicht ganz allein auf der Welt ist....

l@i+q


neugierweibchen

ja, das habe ich geschrieben. Und nun? :-) ich kann auch nachvollziehen, dass Marianne Bachmeier 1981 den Mörder ihrer Tochter im Gerichtsaal erschossen hat. Gutheißen? Nein. Nur in gewisser Weise verstehen.

genau wie diese Tat hier. Hast du diesen Teil von mir:

ich schließe mich mittlerweile zwar auch thovo an, der ja ganz richtig sagte, dass es wirklich heikel ist, da die Tat definitiv nicht mehr umkehrbar ist

eigentlich bewusst weggelassen, da er ja ausdrücken könnte, dass ich mich ebenfalls davon distanziere? Stichwort "thovo" und "mangelnde Umkehrbarkeit"? :-)

nfeugiPerwFeibchxen


liq

Hier war nicht vom Fall Bachmeier die Rede sondern von Kannibalismus....

Sowas von Selbstjustiz führen doch gerade die Jugendlichen wieder ein oder siehst Du das anders?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH