» »

Sexuelle Phantasie Kannibalismus

lpiq


nur als vorbeugender Zusatz:

ich möchte Frau Bachmaier natürlich nicht auf die selbe Stufe stellen, wie Herrn Meiwes - ich möchte gar keine "Stufen" verteilen. Es sollte nur deutlich werden, weshalb man eben manchmal (aus den verschiedensten Gründen) gewisse Taten nachvollziehen kann - was sie aber natürlich nicht legal macht. Es sind und bleiben Straftaten.

für mich war's einfach eine interessante Fragestellung - zudem ein interessanter Fall und eine weitestgehend sachliche Diskussion :-) c'est tout.

lxiq


Hier war nicht vom Fall Bachmeier die Rede sondern von Kannibalismus...

da war ich mit meinem "vorbeugenden Zusatz" einen Hauch zu spät ;-D .. und ja liebes neugierweibchen, ich weiß auch, dass hier nicht der Marianne Bachmaier Thread ist ;-) .. ich habe nur versucht dir klarzumachen, weshalb man manche Taten (manchmal) vielleicht nachvollziehen kann, ohne sie entschuldigen oder gutheißen zu wollen.

n?euXgierweDibchxen


sorry

NICHT ALLE JUGENDLICHEN wohl gemerkt aber die Strömungen werden eben deutlicher.

laixq


neugierweibchen

vielleicht solltest du einen Thread darüber eröffnen, inwiefern Jugendliche von den heutigen Geschehnissen beeinflusst werden. Seien es nun enorme Gewalttaten, ominöse PC-Spiele, Horrorfilme oder Diskussionen im Sexforum ;-)

es dreht sich hier im Kreis, da meine Fragen die selben bleiben. Wer gewährleistet, dass nur "psychisch gesunde" Menschen die schockierenden Nachrichten hören und lesen? Dutzende Berichte am Tag könnten Schlüsselbegriffe für potentielle Killer sein :-/ .. wenn das alles so einfach wäre *seufz*.

nichts für ungut - interessantes Thema, aber irgendwie zu umfassend für diesen Thread.

4g-cookxies


und das

liegt an diesem Thread?

Kann es ja kaum glauben...

nReugie{rwe6ibchxen


Du deutest ja auch auf die Anderen wie Presse, I-net oder sonstiges....

Alles ist schuld nur jeder will selbst nichts mit zu tun haben :-o

lxiq


Du deutest ja auch auf die Anderen wie Presse, I-net oder sonstiges...

ich deute nicht auf andere, ich frage dich (dann eben jetzt konkreter): soll man jegliche Berichterstattung einstellen? In der Tagesschau nur noch die Lottogewinner erwähnen und die Morde verschweigen? Ist das die Lösung?

46-co0okxies


auf andere deuten

Ja, ngw, das habe ich.

Um die Bedeutung dieses threads für das Leben in Deutschland auf seine tatsächliche Größe zurückzuführen.

Wenn jede(r) in seinem/ihrem Verantwortungsbereich für Toleranz und Verständnis sorgt und auch Grenzen setzt (--> Kinder), dann ist schon viel geholfen.

Hier ist einmal ein Thema mit einer klasse Diskussion, und schon kommen die Betroffenheitsadresse "Wie kann man nur" oder wie sie alle lauten mögen.

Ich finde das schade und unangemessen.

D}as-zuwei8teh-Geissxlein


Ich finde Liq hat recht.....man kann dies alles in Zeitungen und im Netz nachlesen.......und totschweigen....bringt wohl auch nichts.....solche Sachen passieren nun mal, und ich denke es wird uns schon viel zu viel vorenthalten....auf viele Dinge bezogen.....

Liq

ich finde, Du schreibst sehr gut und sachlich, verfolge viele Deiner Beiträge schon länger!

C5lauHdsixa


Tut mir Leid, dass ich diese Lawine lostrat.

Es geht hier aber eindeutig nicht um die Gefährdung Jugendlicher.

Ich glaube, ich habe meinen Punkt klargemacht. Für mein Dafürhalten sollten derartige Geschehnisse zwar bekannt werden, aber nicht in Einzelheiten.

liq, das geschriebene Wort ist etwas Endgültiges.

Woher weißt du, was diese von dir zitierten Sätze in Menschen für Bilder erwecken? Ich habe sie wohlweislich nur überflogen, ich habe inzwischen meine Abwehrmechanismen und lese derartige Dinge nicht mehr.

Aber ich kann mich noch gut an die Faszination erinnern und die Fantasie, die durch extreme Berichterstattung ausgelöst wurde, und da brauchte es nicht viel, es genügten kleine Details aus denen ich Gewaltfantasien spann, die ich niemals erzählen würde.

Ich weiß, dass es Leute gibt, die anfällig sind.

Wenn du von einem Selbstmord berichtest, gibt es meistens mindestens drei Nachahmer, das wird dir die Polizei bestätigen, darum werden diese Sachen inzwischen nicht mehr breitgetreten. Eine liebe 15jährige Bekannte las von einem Mädchen, das sich ...

sie stellte immer mehr Fragen dazu, es entwickelte sich geradezu eine Bessessenheit und zwei Wochen später tat sie dasselbe. Sie wäre heute vielleicht 30 Jahre alt.

Du weißt liq, ich meine es bestimmt nicht böse, aber ich warne einfach davor, Taten wie diese, die Menschen töten oder schwer verletzen, in Einzelheiten zu beschreiben.

Die Faszination des Morbiden ist eine gefährliche Sache. Manche können nicht damit umgehen.

Lass es löschen und stelle einen link rein wenn es unbedingt sein muss.

Dann hat jeder die Entscheidung. Aber wenn es dasteht, liest man es allzuleicht...

NGW, du wirfst alles durcheinander. Du bringst jedes erdenkliche Thema herein. Bleib bei einem, dann tun wir alle uns leichter.

nJeug)i-e/rweibcxhen


liq

ist nicht die Lösung, aber warum werden Morde oder Hinrichtungen usw. so detailgetreu gezeigt ???

Warum gibts im Forum nicht einen Jugend- und einen Erwachsenenbereich? Warum wird dann einem 13 jährigem zugänglich gemacht was AV oder Fisten für Wonnen auslösen kann?

Frage mich oft wie er dann mit seiner Freundin umgehen wird?

Letztendlich empfindet er es doch als normal und weis nicht was er bei einem jungen Mädchen anrichten kann.

Ist aber meine Meinung und gehört nicht in diesen Faden war aber deine Frage.

lDiq


Lass es löschen und stelle einen link rein wenn es unbedingt sein muss.

gut - mir geht's ja nicht um unnötige Provokation, sondern nur um eine sachliche Herangehensweise. Dafür fand ich die Tathintergründe dienlich, aber ich werde den Admin darum bitten, den Text herauszunehmen und durch einen Link zu ersetzen. Danke für den Hinweis - wenn das hier einige für besser halten, dann möchte ich dem natürlich auch nicht im Wege stehen :-)

C'lauKd?szixa


Es war gut gemeint, nicht als Kritik, ich hoffe, du hast mich verstanden @:)

lXiq


Claudsia

ja, sicherlich :-) Mail ist schon unterwegs ;-)

nxeugie>rweibcxhen


Claudsia

Mag sein das ich da einiges durcheinander werfe, der Faden regt mich unheimlich auf, nicht wegen mir sondern wer das alles lesen kann.

Und jede Anmerkung von mir wird Niedergeredet als sei alles ganz normal.

Danke für das Schlusswort von dir.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH