» »

Antidepressiva gegen vorzeitigen Samenerguß

s(weestcorxe


Versucht es doch mit...

...desensibilieren der Eichel!

es gibt eine salbe die die haut kurzzeitig betäubt, emla genannt. ansonsten kann man sich auch in der apotheke eine anmischen lassen mit tetracain. das ist ungefähr dasselbe.

eine weitere lokal anästhesierende salbe heißt anästhesin.

diese salben wirken so etwa 15 minuten und ich kann mir vorstellen, wenn man diese vorm gv auf die eichel gibt, sie den orgasmus hinauszögern können.

aber bitte erstmal vor gebrauch informieren, bin da kein spezialist! nicht daß saxo dann mit nem versengten teil rumlaufen muß ;-D

VHitaSlboy


-ich würde auch nur davon abraten... finde es kontraindiziert. was ist, wenn man (wie ich momentan) gar nicht mehr kommen kann? von den einschlafproblemen, dem verstärkten harandrang und der nervosität hinterher ganz zu schweigen.

S#peciOpMPw5SD5


meine Meinung: Finger weg von unnötigen Medikamenten oder eigenmächtigen Behandlungen.

b[ear3mutxz1


@ Binella

Wie ich jetzt schon mehrere Male betont habe sind Antidepressiva zur Behandlung von PE kontraindiziert. Kein verantwortungsvoller Arzt würde sie dafür verschreiben.

In den meisten klinischen Fällen von PE ist die IELF 0 da der Erguss vor der Penetration statt findet. Diese Patienten kennen ihren IELF nur zu gut. In den meisten Fällen spricht man von einem Erfolg wenn sie 2 Minuten durchhalten können. Und die alte Volksweisheit, dass man dann einfach einen zweiten Anlauf nimmt, klappt in diesen Fällen auch nicht. Hier geht es nicht um Männer die sich beklagen, dass sie nur 5 Minuten durchhalten können.

bRertx82


Da hole ich den Thread noch einmal hoch. :)z

Ich nehme ebenfalls die SSRI (nicht wegen der Nebenweirkungen) ;-) Und ich kann das bestätigen, Libido nimmt ab und bis zur Ejakulation dauert es erheblich länger. Läuft alles wie in Zeitlupe. Find das gar nicht mal so schlecht. o:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH