» »

Pornos: seid ihr Frauen eifersüchtig?

bGeau@tif@00l hat die Diskussion gestartet


hallo,

mal ne frage an die frauen. aber natürlich können männer die da aus erfahrung sprechen auch antworten (;

also, seid ihr frauen eifersüchtig wenn sich der partner pornos oder eben diese bestimmten bildchen ansieht? gibt es dazu einen grund?

ich zb. versuch in sachen sex so offen wie möglich zu sein, aber die vorstellung das er bei selbstbefriedigung oder wenn wir gemeinsam ein filmchen anschauen an diese frauen denkt und das sie ihn erregen macht mich immernoch total eifersüchtig und rasend >.< dabei weiß ich das es totaler quatsch ist. vorallem weil ich bei selbstbefriedigung selbst auf so methoden zurückgreife (bi veranlagt) und nicht immer nur meinen schatz vor augen habe... was denkt ihr darüber? und wie schaffe ich es diese eifersucht endlich abzulegen und einfach "locker" zu sein? ein paar tips vielleicht? (; hach... danke schon mal im vorraus.

lg, melly

Antworten
ljiq


also, seid ihr frauen eifersüchtig wenn sich der partner pornos oder eben diese bestimmten bildchen ansieht?

nö.

dabei weiß ich das es totaler quatsch ist. vorallem weil ich bei selbstbefriedigung selbst auf so methoden zurückgreife (bi veranlagt) und nicht immer nur meinen schatz vor augen habe...

was soll man dazu eigentlich noch groß sagen? Du tust es selbst und liebst deinen Freund "trotzdem" (nehme ich an) - viel mehr kann man dir dazu eigentlich auch nicht sagen. Mit zweierlei Maß messen geht meistens schief.

b<ea"utiQfx00l


ich weiß, aber ich schaff es einfach nicht diesen gedanken das er sie erregend findet aus dem kopf zu bekommen o.ô

lviq


beautif00l

du musst den Gedanken auch nicht unbedingt aus dem Kopf kriegen - verdrängen bringt ja nichts. Er findet die Frauen genauso erregend, wie du die Damen in deiner Fantasie. Und dennoch liebt ihr euch. Nicht den Gedanken wegschieben, sondern sich damit anfreunden :-)

8+.WeTltwu2ndeHr


Dann solltest du lieber gar nicht daran denken, wen er aus dem realen Leben noch so alles erregend findet...

bUeaultifW0x0l


vielen dank 8.weltwunder :-/

bneautixf00l


achja und an liq... danke (; "anfreunden" ist total gut formuliert. hach, irgendwie bekomm ich das schon in den griff - schließlich ist es wirklich ganz schön egoistisch dem partner zu verbieten pornos anzusehen obwohl mans selbst macht. wird schon werden >.<

gibts denn nen frauen mit dem selben problem?

p2uttxe1


gibts denn nen frauen mit dem selben problem?

nöööö, weil wir uns gemeinsam Pornos ansehen, um einen zusätzlichen Anheizer zu bekommen. Eigendlich brauchen wir dass nicht, da wir eh nur die ersten 15 min. davon mitbekommen! ;-)

Wir wissen aber auch beide, daß keiner von uns an irgendwelche andere denken würde, da wir uns viel zu attraktiv und geil finden!!!

Ansonsten denk nicht an die imaginären "Damen"! Das ist nur Phantasie und nicht Real!!!

F~enta


Also ich hab kein Problem damit

... womit ich jedoch nicht klarkommen würde, wäre, wenn er sich vorher an Bildern aufgeilt und dann an mir rumspielen wollen würde. Aber damit, dass er Pornos guckt, hab ich kein Problem, ich glaub auch nicht, dass er an DIE denkt, während er mit MIR schläft.

pUimpGerluxda


Hatte auch mal ein Problem damit. Siehe hier: [[http://www.med1.de/Forum/Selbstbefriedigung/237380/1/]]

Ich akzeptiere es inzwischen und verstehe jetzt eindeutig besser, warum Männer das brauchen. Mein Dank geht hierbei vorallem an thovo! *:)

K~eXuWscjhh0eitsAgürxtel


Die männliche Sicht:

Ich reagiere sehr gut auf visuelle Reize, deshalb und weil ich sie als schräge Form der Kunst für mich entdeckt habe, konsumiere ich gern Pornographie.

Selbstbefriedigung in einer Partnerschaft ist für mich immer nur Ersatz für gerade nicht möglichen Sex mit der Freundin. Die Bilder, die ich mir bei entsprechender Lust dabei ansehe, stimulieren mich natürlich, die "Handlung" im Kopfkino dreht sich aber um die reale Partnerin.

Beim Sex sehe ich nicht die Bilder aus dem Magazin oder Video, da ist nur die Frau aus Fleisch und Blut präsent.

Gibt es gerade keine Freundin, gibt es interessanterweise bei mir keine feste Hauptdarstellerin, da ist es mal eine hübsche Frau aus der Bahn oder tatsächlich auch die Frau auf der Mittelseite mit der Heftklammer im Bauchnabel.

Ich denke, Du musst wirklich nicht eifersüchtig sein, ihm geht es so wie Dir und das sollte Dir reichen!

Viele Grüße

KG

b\eetwlejuiscex21


Hhmmm wenn ich ganz ehrlich bin habe ich am Anfang auch so gedacht.

Wir hatten durch eine Fernbeziehung zu Anfang nur sehr wenig Zeit miteinander und wenn ich abends eine SMS bekommen habe mit den Worten "Ich werd nun mal ganz doll an dich denken ;-)" Dann fand ich das schon geil und hab es ja genauso gemacht...

der Unterschied war nur, ich hab wirklich an ihn gedacht, also Kopfkino, und er hat sich nen Porno angeschaut..

Als ich das herausbekommen habe, war ich schon sauer, weil ich dachte, ich reiche seiner Phantasie da nicht und er braucht noch anderes dafür...

Inzwischen aber... nun ich hab auch einen den ich ziemlich erregend finde und den schau ich mir eben auch mal an ;o) Und ich verstehe nun, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat. Phantasie ist das eine, aber gegessen wird zu Hause *g* Und ich weiß, dass ich deswegen für ihn nicht unattraktiver oder ungeiler bin, als vorher... es ist eine Bereicherung und keine Konkurrenz und wir setzen eben vieles um was wir so sehen ;o)

Und sei mal ehrlich, wie kann man auf diese meist gekünzelt stöhnenden, und oft furchtbar geschminkten oder künstlich wirkenden Püppchen eifersüchtig sein? ;o)

lcoveaingel


neee,stört mich eher weniger und eifersüchtig schon gar net!!!!

denn es gibt ja auch andre männer die mir gefallen oder mich anmachen und das bei SB net unbedingt an mich denkt oder denken würde kann ich ihm nich verübeln,denke bei SB nämlich auch sehr,sehr selten an meinem partner....

l*atinabxel


ich würd gerne mal zusammen nen porno anschauen, finde die nämlich (auch als nicht bi-veranlagte frau) sehr an- und erregend. ich denke die möglichkeit wird sich bald einmal bieten. um auf die frage zu antworten. nein, ich habe damit kein probem, ist ja irgendwie auch normal. solange er mich nicht plötzlich angelique oder wie auch immer nett ist eigentlichb alles in ordnung und mein schatz kann machen und schauen was er will

*:)

bOeaut&if00xl


danke für die antworten. ihr habt ja recht...

nur ich hab vergessen was zu erwähnen was vl wichtig wäre. wir sind ja schon über 2 jahre zusammen und da kamen oft so situationen in den er bilder von mir machen wollte.. natürlich nackt - ihr wisst schon (; gut, das hat er 3x mittlerweile gemacht und ich finds ja nicht schlimm. gefällt mir ja genauso.. nur dann seh ich eben auf seinem pc pornos und in der verlaufsliste vom internet pornoseiten und und und.. und meine bilder sieht er nicht an -.-' das kann man ja genauso sehen wann er den ordner das letzte mal geöffnet hat. er bestreitet es zwar, aber ich bin ja nicht blöd.. das ist irgendwie erniedrigend. kA. das ist mein eigentliches problem glaub ich.. hätt ich erwähnen sollen >.<

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH