» »

Pornos: seid ihr Frauen eifersüchtig?

S~pecia\lx-Unit


aber es gibt ja echt welche wo Frau wie ein Tier benutzt

was, wie ein Tier ??? Pfffft :-D ;-D ;-D ;-D 8-)

KBeusc.hhei'tsgürtexl


Dancer

du machst einen entscheidenden Denkfehler. die Gesellschaft, bzw. die die entscheiden, die an der Macht sind, sind MÄNNER.

Im wirtschaftlichen Sinne, im öffentlichen Leben, nach aussen hin, dort ist unsere Gesellschaft tatsächlich die besungene "man´s world", das sehe ich genau so wie Du.

Aber wie sieht es hinter der Wohnungstür aus? - Wir haben uns ja schon eingehender über Mann und Frau unterhalten, deshalb empfinde ich Deinen Beitrag etwas sehr subjektiv und auf Deine persönlichen eher schlechten Erfahrungen eingefärbt.

Natürlich gibt es haufenweise Kerle, die nur fix reinspritzen möchten und sich um ihre Partnerin keinen Deut scheren, aber es gibt genauso Frauen, die Sex und alles Drumherum als Druckmittel einsetzen, um sich ihren Mann "gefügig" zu halten.

Fängt die fehlende Fähigkeit, sich lustvoll zu geben, wirklich erst mit dem Typen an, der es verhunzt? - Ich denke, so wie Pornographie gesellschaftlich nicht akzeptiert ist, muss manche junge Frau sich zuerst "eingestehen", dass sie diese Sache, über die man nicht spricht und die man eigentlich auch nicht tut, einfach nur geil findet.

Viele Grüße

KG

DbancAerint!hedarxk


Fängt die fehlende Fähigkeit, sich lustvoll zu geben, wirklich erst mit dem Typen an, der es verhunzt? - Ich denke, so wie Pornographie gesellschaftlich nicht akzeptiert ist, muss manche junge Frau sich zuerst "eingestehen", dass sie diese Sache, über die man nicht spricht und die man eigentlich auch nicht tut, einfach nur geil findet.

wie soll sie sich das denn eingestehen, wenn sie es nicht weiß und es ihr von NIEMANDEN beigebracht wird?

bWeetglejcuice21


also die meisten finden es durch SB selber heraus und teilen dann dem Partner mit was sie brauchen und was ihnen gut tut....

g)uks


Sag doch ...

sowas nicht. ;-D

Dann wären Frauen ja gar nicht benachteiligt...

bKeetOlejui$ce21


sind sie das denn? *dumm frag* ich bin gerne frau und das wäre ich wohl nicht wenn ich unterdrückt und benachteiligt wäre... ;o)

DCanceri6nth'edaxrk


beetlejuice: Es wäre schön, wenn es so wäre, wenn es so funktionieren würde.

Und: Wenn es so wäre, hätten ja alle befriedigenden Sex, und "die Männer" bräuchten keine Pornos mehr?

Würdest du das so unterschreiben?

b}ee;tlejRuice2x1


nein würde ich nicht.

Denn ein Porno ist für mich kein Befriedigungsersatz den mein Schatz schaut weil ich es nicht bringe... sondern eine zusätzliche Phantasieanregung gerne gemeinsam oder auch alleine gesehen (von mir und ihm) und nicht schlimmes oder komisches....

Ich würde es nicht lehrvideo nennen ;o) Aber so als Anhaltspunkt durchaus mal nett, oder auch einfach wenn der andere nicht direkt greifbar ist oder auch mal (!) keine Lust hat.

Klar, eine Frau die sich selber nicht kennt kann von nem Mann meiner meinung nach auch keine Wunder erwarten... also ich finde ein einfühlsamer Mann ist ja schön und gut aber er muss sich nun auch nicht zur Lebensaufgabe machen seiner Frau zu zeigen was sie schön finden könnte.

r#accheePngexl65


hm, ehrlich gesagt, ich habe mit meinem mann bis jetzt noch keinen porno zusammen angesehen, sicher habe ich schon pornofilme angeschaut, doch das ist schon ne lange zeit her :-/ aber, wenn ich mir einen mit ihm ansehen würde, glaube ich nicht, dass ich eifersüchtig reagieren würde. *:)

gcuxs


...?

Wenn es so wäre, hätten ja alle befriedigenden Sex, und "die Männer" bräuchten keine Pornos mehr?

Wenn der Sex gut ist, braucht man keine Selbstbefriedigung? ???

Das ist ja mal eine interessante Theorie. :-D

bDeeQtlej%uic]e21


genau ergänzung und kein Ausschluss... das ist für mich einfach die Devise.... also eben kein Ersatz sondern ein Zusatz.

BHenettxon


Und: Wenn es so wäre, hätten ja alle befriedigenden Sex, und "die Männer" bräuchten keine Pornos mehr?

Wer solche Aussagen macht, hat wenig Ahnung von der männlichen Psyche.

D\anceriEnthe~darxk


Kein Ersatz, sondern ein Zusatz?

Na, i.d.Regel wird das aber anders gesehen. I.d.Regel sind Pornos Ersatz für befriedigenden Sex bzw. überhaupt Sex (single-Männer).

b(eetleejuicex21


klar als SIngle ohne ONS hat man ja auch keine alternative, aber ich glaub nicht, dass Männer (warum eigentlich immer nur ;Männer bin ich die einzige Frau die auch Pornos alleine schaut?) das dann sein lassen nur weil sie im Bett ne Frau haben, selbst wenn die Hammermäßig ist...

Warum sollte man es auch sein lassen? Man nimmt dem Partner dadurch doch auch nichts weg.

D?ancecrinthedaurk


beetlejuice, darum gings ja nicht.

Es ging um Eifersucht, oder?

Wenns beide zusammen gucken, oder einer einvernehmlich alleine ist es doch o.k.

Aber das scheint ja wohl in den seltensten Fällen so zu sein, oder nicht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH