» »

Ich bin schön, schlank, offen, doch er will keinen Sex

I{nesx_B hat die Diskussion gestartet


Ich habe jetzt lange zeit überlegt,ob ich über mein problem berichten soll.vielleicht habe ich angst vor der wahrheit.

erst ein paar eckdaten.

seit beinahe 6monaten bin ich mit ihm zusammen und wir sind eigentlich sehr glücklich,führen eine harmonische beziehung und lieben uns.nur im bett gibt es probleme,die mich mehr als ihn stören.

aber ich bin es nunmal einfach nicht gewohnt,dass ein mann nicht mit mir schlafen will.bisher hatte ich 2 beziehungen und die konnten einfach nicht genug von mir bekommen und ich bin sexuell gesehen sehr offen und habe spaß am sex.nur wenn das mein freund merkt,habe ich das gefühl er wolle mich am liebsten mit weihwasser besprenkeln,weil es ihn überfordert.es überfordert ihn,wenn ich sex haben will.aber das wünscht ihr männer euch doch?

am anfang war es besonders schlimm,er hat nur bie jedem 3. versuch durchgehalten und leider war es nach ein paar minuten schon wieder vorbei.vorher natürlich kein vorspiel-pustekuchen.

nach einigen diskussionen klappte es,jedoch nur wenn ich nachhelfe.

das komische aber ist,dass oralsex kein problem für ihn ist,da steht er wie ne eins und ich muss es eigentlich ständig machen.was ich eigentlich gerne tue,denn dann schläft er wenigstens mit mir.

ich könnte mit seiner unlust eigentlich leben,da ich ihn liebe,aber langsam verschwindet mit meiner orgasmusfähigkeit auch mein selbstbewusstsein.

ich frage mich ständig,was ist so falsch an mir?warum begehrt er mich nicht?warum begehrt er mich nur,wenn ich ihm vorher einen blase?warum erschreckt er,wenn ich die initiative ergreife?was stimmt nicht mit mir,dass er mich nicht will?dazu muss ich sagen,dass ich (ohne jetzt eingebildet zu klingen,denn das bin ich nach diesen abweisungen wirklich nicht mehr) schön bin,und ich weiß,jeder andere mann würde sich freuen mit mir schlafen zu dürfen.

was meint ihr?setze ich ihn zu sehr unter druck oder bin ich wohl doch nicht seine traumfrau?ich merke auch oft,wie er anderen frauen hinterhersieht und ich bin im gegensatz zu seinen exfreundinnen blond...hat das damit etwas zu tun?ich bin echt verzweifelt,da mein eigener freund mich nicht will...

Antworten
pputtxe1


Tja Ines, Schönheit ist nicht alles und alle Männer wollen nicht immer nur Sex. Nach Deiner Erzählung verschreckst Du den armen Kerl wohl total. Sicherlich kann er zum Oralsex nicht NEIN sagen, welcher Mann kann das schon, aber ansonsten scheinst Du etwas zu dick aufzutragen!

Komm mal wieder runter und laß ihn einfach mal die Initiative ergreifen! Dann klappts auch!

kQucCkuck|sbluxme


hi ines!

warum denkst du, dass sich dein freund überfordert fühlt?

hat er das gesagt?

8;.WelWtwundexr


Vielleicht findet er dich einfach gar nicht so schön, wie du dich selbst, denn die meisten Frauen finden sich selbst viel schöner, als sie tatsächlich sind. Oder er ist schwul oder will seine Impotenz verbergen.

l\iq


aber das wünscht ihr männer euch doch?

einen Gedankengang mit "ihr Männer" zu beginnen ist immer schlecht ;-D .. die Männer, die Frauen, die Deutschen .. wer soll das eigentlich sein?

setze ich ihn zu sehr unter druck oder bin ich wohl doch nicht seine traumfrau?

ich weiß natürlich nicht, ob du du seine Traumfrau bist - allerdings würde mich persönlich deine Beschreibung auch etwas unter Druck setzen.

vielleicht spukt in deinem Kopf zu sehr das Bild vom dauer-geilen Mann rum? Auch weil du davon ausgehst, dass jeder andere Mann total wild auf dich wäre? .. evtl. habt ihr einfach einen anderen Rhythmus was die Quantität betrifft? Was die Qualität angeht (fehlendes Vorspiel) müsst ihr natürlich reden.

und wie wäre es generell, wenn du ihn mal fragst? Zum Beispiel, ob du ihn irgendwie unter Druck setzt und was du verändern könntest, damit er "mehr" Lust hat?

G>ramxmy


Aha:

Oder er ist schwul oder will seine Impotenz verbergen.

Schwule sind also per se impotent. %-|

Ines, was mich an deiner Beschreibung verstört, ist folgendes:

was stimmt nicht mit mir, dass er mich nicht will?

Er will dich doch, so wie du es beschreibst, scheint (aus welchen Gründen auch immer) jedoch auf das orale Vorspiel fixiert zu sein. Ist er (deutlich) älter als du, gibt es da vielleicht einengende Erfahrungen? Du siehst, miteinander reden ist wichtig, wichtiger und sicherlich hilfreicher, als den Fehler bei dir selbst zu suchen... :-

Cbollinxe


Vielleicht ist er einfach unsicher, was seine "technischen Fertigkeiten" beim Sex angeht? Euer Sex scheint ja ziemlich schnell zu gehen und das Vorspiel scheint ja auch zu fehlen. Beim Oralverkehr (blasen) muss er ja nicht viel machen.

Hat er denn sexuelle Erfahrung mit anderen Frauen? Ist er evtl. überfordert bzw. setzt sich selbst unter Druck, weil er denkt, dass seine Vorgänger besser waren?

LG Colline

4v-co]ok6iexs


Du bist völlig in Ordnung, Ines...

Aber sprecht ihr auch über Eure (offensichtlich) unterschiedlichen sexuellen Bedürfnisse und Vorstellungen? Gib Euch doch etwas Zeit...

Viel Erfolg wünscht

PXaulxe29


hi

hab dasselbe problem, bin aber der Mann.

kann dir eins sagen es liegt nicht an dir! hat lang gedauert bis meine freundin das verstanden hat.

es ist eine kopfsache! habe seit 2 wochen starke potenzprobleme, urplötzlich gekommen! vielleicht liegt es an meiner schilddrüse oder sonstwas. es fehlt einfach das lustgefühl,das geilheitsgefühl welches "Vibes" wellenartig in den Penis schickt und ihn hart macht.

ohne dieses gefühl ist er immer schlaff und wenn er mal stimuliert wird zb mit mund dann ist er sofort wieder schlaff sobald man die position wechselt, sich ein kondom überziehen will oder sonstwas.

weil einfach die treibende kraft fehlt, das geilheitsgefühl ist weg aber vom kopf her findet man den partner geil!

es fehlen hormone, es fehlt testosteron, es existiert ein organisches problem!

ich hab nun endlich nächste woche paar termine, internist, urologe, hausarzt und hoff jemand weiss ne lösung.

ich komme übrigens auch nach paar minuten aber ich denke das liegt daran dass der penis ne halbe stunde stimuliert wurde damit er wenigstens halbwegs steht und dann ist er quasi voll übereizt und kommt sofort.

das "kommen" ist auch lautlos ohne stöhnen undzittern, ich fühle einfach viel weniger!!! könnte auch nur kuscheln und meiner liebsten schöne worte in die ohren flüsterm lust auf sex ist also auch kaum da, alles kagge, hat aber organische ursachen wollt ich dir nur sagen!

sHaxxo


Ines_B

verschwindet mit meiner orgasmusfähigkeit auch mein selbstbewusstsein

Die meinst "Orgasmushäufigkeit", oder?

Pauls Antwort klingt plausibel, ist mir aber zu sehr organisch fixiert. Entgegengesetzt die anderen.

Solange ich SB machen kann, ist es für mich eine Kopfsache! Ich kenne das auch, mich unter Druck gesetzt zu fühlen. Das hat nichts damit zu tun, daß einen die Frau unter Druck setzt! Da können viele ungelöste Probleme im Hinterkopf schmoren, und man hat trotzdem immer noch Lust. Aber wenn dann die Frau noch Sex möchte, ist das Faß plötzlich voll, und es geht nichts mehr.

Dcedr-_N/ix_xWeiss


@Grammy

Oder er ist schwul oder will seine Impotenz verbergen.

Schwule sind also per se impotent.

Nein, da hätte stehen müssen Oder er ist schwul und will seine Impotenz verbergen Logik is a Hund... :-)

D#er__Newtxon


Vielleicht findet er dich einfach gar nicht so schön, wie du dich selbst, denn die meisten Frauen finden sich selbst viel schöner, als sie tatsächlich sind

Das wird es sein! Gut dass wir jetzt Bescheid wissen %-|

h%otcxat


man gewinnt bei dir den eindruck, dass du dich sehr stark über dein aussehen und deine anziehungskraft definierst. bisher hattest du damit offenbar erfolg, was dich in deiner these(?), dass liebe, zuneigung und begehren über dauergeilheit und schöne körper definiert wird, vielleicht bestärkt hat.

nun hast du einen mann, der in dieser hinsicht wohl nicht deinem bild entspricht und dein selbstbewusstsein schmilzt wie eis in der sonne. weil es "nicht sein kann und darf", setzt du ihn unter druck und verstärkst somit die spirale.

ich denke, du solltest deine eigenen wahrnehmungen, vor allem von dir selbst, hinterfragen. du beschreibst (deine) schönheit so, als wäre sie etwas allgemeingültiges, absolut objektives und jeder müsste sich doch glücklich schätzen, diese schönheit berühren zu dürfen. schönheit ist aber, wie einige meiner vorschreiber schon angedeutet haben, etwas relatives, das im auge des betrachters liegt.

umgekehrt hat eine nicht so stark ausgeprägte sexualität nicht unbedingt etwas damit zu tun, dass man den partner nicht schön oder begehrenswert findet. vielleicht zählen für ihn andere dinge, als ständig über dich drübersteigen zu wollen? vielleicht sieht er dich auch einfach nur gern an, hört deine stimme und spricht mit dir? gehört das nicht auch zu einer beziehung, zu wertschätzung und liebe?... denk mal da drüber nach!

R=ealMEZasy


@ Ines

Egal, was die anderen sagen von wegen Schönheit und erst mal selber wechen irgendwas bewußt werden und bla, bla, bla......nonsens. %-|

Ich könnte mir vorstellen, dass Dein Freund wahrscheinlich mit Dir zusammen ist, weil Du (objektiv gesehen) evt. einem Klischee entsprichst, was von der Mehrheit als schön empfunden wird.

Nichtsdestotrotz hat er vielleicht Angst vor Deiner Schönheit, d.h. das er Dir nicht gerecht werden kann und die Beziehung endet. Sprich Versagensangst.

Woher nimmst Du die Gewissheit, dass er Dich liebt?

Vielleicht sieht er in Dir gar nur eine schöne Begleitung?! Dann hätte er ein Problem, weil er sich über Dein Aussehen definiert.

Oder Du bist ihm mit Deinem Selbstbewußtsein zu dominant?

h1oItcaxt


realeasy

Egal, was die anderen sagen von wegen Schönheit und erst mal selber wechen irgendwas bewußt werden und bla, bla, bla... nonsens.

woher nimmst du das recht, die gedanken von anderen als nonsens zu bezeichnen und dann selbst auch eine eigene theorie aufzustellen? die ist genauso nonsens oder nicht nonsens wie alle anderen meinungen. weil es eben nur eine sichtweise ist und wir alle nicht wissen können, wie es wirklich ist. also bisschen mehr respekt vor anderen meinungen, bitte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH