» »

Impotent durch Allopurinol

Fzan6U9 hat die Diskussion gestartet


Meine Harnsäurewerte im Blut sind zu hoch.

Ich nehme seit ca. 4 Monaten täglich eine halbe Tablette Allopurinol AL 300 ein.

In letzter Zeit ist mein Orgasmus nicht mehr so intensiev wie er mal war. Kann das an dieser Tablette liegen?

Im Kleingedruckten steht das Wort Impotenz bei den Nebenwirkungen.

Wer hat auch solche erfahrungen gemacht?

Ich habe dieses auch unter Rheumatologie gepostet, aber da ist ja kaum jemand.

Antworten
nW i1 g h Lt r u xn e


Wenn es bei den Nebenwirkungen steht, kann das leider schon vorkommen ... aber zumal bei Wikipedia ([[http://de.wikipedia.org/wiki/Allopurinol Artikel]]) steht, daß es ein an sich nebenwirkungs-reiches Präparat ist würd ich echt mal den Arzt darauf ansprechen, ob nicht ein anderes auch seine Wirkung tun kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH