» »

Männer, die auf Dienstreise sich eine Frau bestellen

Moeeres{engel


Kann mann doch privat viel besser planen. Das ist doch viel flexibler.

So ist zumindest meine Erfahrung.

Echt?

TBaxik-Ruvf


Echt?

Natürlich.

Ist deine Erfahrung eine andere?

Ich denke aber auch, das bei der Untreue sich das Verhältnis zwischen Frauen und Männern die Wage hält.

Es gehören ja auch meist zwei dazu.

M^ee;resenxgel


Ich kenne die Erfahrung nur als Geliebte.

Ich war privat unterwegs, er aber nicht .

h'oly<grhost


ich weiß nicht.......

man muss schon ziemlich gut im "sich selbst alles schön reden" sein um seinen partner zu betrügen.

ich habs einmal gemacht und mir gings danach beschissener als ihm.

:-/

naja , jeder wie er will ,

ich könnts nicht mit mir vereinbaren.

lg

holy

guer#haardx j.


------

man muß nur mal auf eine messe gehen, um zu sehen daß da mindestens genausoviele frauen arbeiten wie männer. nach feierabend dann die after work party. da müssen sich die männer nicht unbedingt eine prostituierte bestellen. da gibt es genügend frauen (kolleginnen). und daß frauen weniger fremd gehen als männer, glaubt doch wohl wirklich keiner mehr. ist doch wohl auch logisch, denn wenn ein mann fremd geht, gehört ja wohl auch eine frau dazu.

Btl`aublxut


Ganz sicher ist es so, dass Männer (Frauen in geringerem Ausmaße) besonders auf Dienstreisen in Versuchung kommen. Natürlich gibt es ebenso viele Männer, die es nicht tun, tun wollen oder können.

Es ist moralisch gesehen fragwürdig und vielleicht Ausdruck einer menschlichen Schwäche: Was einen Geschäftsmann dazu treibt, ist wohl eine Kombination aus häuslicher Routine oder gar Unzufriedenheit in Sachen Sex mit einem sehr egozentrischen Gefühl, sich ab und zu mal "was Gutes gönnen" zu müssen, sozusagen als Ausgleich für den Berufsstress mit 12-Stunden-Tagen oder als kleine Belohnung für erfolgreiche Verhandlungen oder Abschlüsse. Die räumliche Distanz zum heimischen Herd lässt dann die Gewissensbisse, so vorhanden, etwas kleiner ausfallen. Man sieht den Fehltritt dann nicht als Untreue oder Verrat am Partner oder an der Familie insgesamt, sondern eher wie einen kleinen Zusatzgenuss, fast schon wie einen besonders guten Tropfen Wein, ein Vier-Sterne-Menü. Klar, solch Verhalten wird bei vielen Männern und erst recht bei vielen Frauen nicht auf Verständnis stoßen. Faktisch passieren diese Dinge aber nun mal.

gJerhaTrd8 xj.


------

wie die meisten darauf kommen, daß frauen wesentlich weniger fremdgehen als männer, ist mir ein rätsel. ich habe ein nagelstudio und da ist es wie bei'm frisör, daß die frauen, nach einiger zeit, fast alles erzählen.so mancher mann, der meint er hätte ein heimchen am herd, würde sich wundern, was frauen alles anstellen, um der langen weile in ihrer ehe zu entgehen. die sind wesentlich raffinierter wie männer, wenn es darum geht einen typ für's bett zu kriegen. aber ihr lieben männer, träumt weiter von euren treuen frauen.

s1ascLha1969


gerhard j.

wer sagt denn das frauen weniger fremdgehen wie männer?

natürlich müssen sich frauen raffinierter anstellen,weil die fremdgehende frau in unserem kulturkreis immer noch wesentlich geächteter ist wie der fremdgehende mann.

@holy ghost

ein mann der aus einer ländlichen region stammt und fest in sein soziales umfeld eingebettet ist ( arbeit,verein ...usw. ),hat überhaupt keine chance irgendwie was zu tun. wenn er nur ein bischen furzt weis es einen tag später der ganze ort. ( natürlich gibt es immer blödmänner die das auch dort tun,aber meist nicht lange ohne das die existenz den bach runter geht )

heisst das aber auch das er es nicht tun würde wenn er die gelegenheit hätte?

natürlich reden solche männer,die eh keine chance auf einen "auswärtsschuss" haben gerne von treue/verlässlichkeit/brauch kein sex wenn meine partnerin es nicht will oder kann,und sind es auch .

was bleibt ihnen auch anderes übrig wenn sie ihr ganzes sein nicht aufs spiel setzen wollen?

Es seih auch jeder mann und jede frau geehrt die das nicht machen,aber die realität ist meistens sehr erdrückend.

g2erh3ard jx.


sascha

daß jemand seine existenz auf's spiel setzt, wenn er mal fremd geht ist ja wohl nicht so. ich weiß nicht wo du wohnst, aber bei uns ist das anders.

JVonJxoe


die Gründe warum meiner es nicht mehr macht:

er hat seine eigene Hure Zuhause...

:)^ x:)

p&apaq nRoaJh


ist doch wohl auch logisch, denn wenn ein mann fremd geht, gehört ja wohl auch eine frau dazu.

es gehört zwar eine frau dazu, wenn der mann fremdgeht, aber die frau muss doch nicht ebenfalls gebunden sein. ich meine, der mann geht dann vielleicht mit einer dame fremd, die selbst aber single ist.

wollte ich nur mal anmerken.

Z4wergt7erroXriAstin


Gerhard...

ick sitz hia mittn in Balin wa? Und hia wird man och nich mehr jesteinicht wenn man ma üba ne annere Olle jeht....

Ganz im Ernst: Welche PLZ haben die Orte an denen heut für Fremdvögler noch Scheiterhaufen gestapelt werden? Ich werde sie bei meinen nächsten Umzugsplänen von der Wunschliste streichen...

Zwergi *:)

h:olyg{host


sascha

das hat mit der wohngegend nix zu tun.

es ist doch wurscht ob du in quetschenmembach oder berlin fremd vögelst......

hier gehen sicher genügend fremd , auch wenns kuhkaff ist - nächste stadt mit knapp 35000 einwohner 15 km weg , aber trotzdem gibts da gelegenheiten....

meim freund war jetzt 3 wochen auf lehrgang , also komplett kontrollfrei.

und?

nüschte.

*:)

ZqwerRgterror*istiXn


Auweia...

kontrollfrei

wasn das fürn Wort? In einem Satz mit "Freund" oder "Beziehung" hat das aber doch nix zu suchen oder?

Zwergi *:)

h0ol*yghoJsxt


zwergi

nö , ich kontrolliere ja nicht....

gemeint war eher , dass er , wenn er hätte wollen , komplett die sau rauslassen können - ich hätte es ja nicht erfahren...

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH