» »

Sehr schlanke Models sexy?

gqlanezsvtrumpxf hat die Diskussion gestartet


Voller Begeisterung habe ich gelesen, dass bei einer Modemesse extrem dünne Frauen nicht teilnehmen durften, damit sie keine Werbung für übertriebenen "Schlankheitswahn" machen. Das fand ich gut! Ich finde Frauen, die fast verhungert sind, gar nicht sexy und ein "Normalgewicht" sollte gerade in den Medien auch mehr vorgelebt werden. Wie findet ihr Frauen, die aussehen, als wären sie magersüchtig? (Beispiele: Nicole Richie, Victoria Beckham etc.) Ich finde es unästhetisch und ein schlechtes Vorbild. Was meint Ihr?

Antworten
lbicq


hier mal ein (relativ langer Thread), der sich mit dem "Verbot der Magermodels" auseinandersetzt: [[http://www.med1.de/Forum/Cafe/263848/]] .. aber da es hier ja mehr um den rein ästhetischen Aspekt geht:

mir gefallen die meisten Modelfiguren :)^ (über die Gesichter lässt sich streiten ;-D) .. aber generell mag ich's schon dünn x:)

(natürlich möchte ich es aber nicht gutheißen, wenn sich Frauen auf lebensgefährliches Untergewicht herunterhungern :-|)

lxiq


kein bekanntes Model, eher eine Erotikdarstellerin ;-) aber zur Verdeutlichung, welches Erscheinungsbild ich so meine: [[http://tour.met-art.com/c53/11115-Movie-Inna-290th.jpg]] x:)

g|lanztstrxumpf


Wenn man die Knochen sieht...

wird es unästhetisch. Bei Deinem Beispiel liq, gebe ich Dir recht, dass diese Dame nicht krank aussieht. Aber meine genannten Beispiele...s.o. , dann kann man die Knochen sehen und die Rippen zählen :(v

gnlan+zstr!umpf


liq

Aber sorry, den anderen Faden habe ich nicht gesehen...es war mir halt ein Bedürfnis, da mal Stellung zu beziehen. Ich kenné nämlich keine Männer, die Frauen sexy finden, die nicht mehr schlank sind, sondern bei denen man Angst haben muss, dass sie den nächsten Frühling nicht mehr erleben.

l+iq


glanzstrumpf

also Nicole Richie finde ich auch nicht attraktiv - vorallem, weil bei ihr der Wandel auch so deutlich war. Sie hatte nicht so immer so ein "zierliches Figürchen" und war eben von Natur aus so - nein, sie hat definitiv gehungert und rapide an Gewicht verloren.

Kate Moss mag ich zum Beispiel auch :)^ - allerdings kennt man sie halt auch schon immer "so".

g]la4nzstrxumpf


liq

Nicole Richie hat definitiv mal eine schlanke hübsche Figur gehabt und ist jetzt nicht mehr anzusehen. Kate Moss fand ich zum Teil auch schon mal extrem unerotisch; habe aber auch schon Fotos gesehen, wo es schon besser aussah. Zugebenermaßen finde ich Frauen, wie Jennifer Lopez, Ruth Moschner, Barbara Schöneberger, Veronica Ferres (früher!) eher "normal" gewichtig, schlank, aber mit Rundungen und mega sexy ;-)

lxiq


Nicole Richie hat definitiv mal eine schlanke hübsche Figur gehabt

ja, irgendwann mal zwischendurch - aber sie hatte eben auch schon Zeiten, in denen sie fast pummelig war. Das meinte ich mit dem "krassen" Wandel. Von fast moppelig auf "dürr".

Jennifer Lopez, Ruth Moschner, Barbara Schöneberger, Veronica Ferres (früher!)

all die genannten Damen wär mir etwas zu "kräftig" - sie sind sicherlich nicht dick, aber ich bevorzuge da doch ein flacheres Hinterteil, als das von JLo oder insgesamt weniger "Rundungen", als die Frau Schöneberger hat.

Bbär6x1


Jennifer Lopez, Ruth Moschner, Barbara Schöneberger, Veronica Ferres (früher!)

Genau diese Damen würden wiederum meinem Ideal entsprechen. ;-)

gplan)zstru^mpxf


liq

Ich habe halt Angst, mich zu stoßen...aber eigentlich sind diese Frauen doch schlank! Einen "Bauch" haben sie nicht und Rundungen da, wo sie angebracht sind. Zugegeben, sie sind extrem weiblich. Ich könnte noch Verona Pooth anbieten ;-) Na ja, letztlich entscheiden die inneren Werte und die Art, wie jemand ist. Es gibt sicherlich schlanke Frauen, die auch gut aussehen. Da fällt mir noch eine extrem dünne Frau ein: Mischa Banton aus O.C.

gUlanyzstrZuampf


Diese Frau finde ich viel zu dünn:

[[http://www.voten.de/?action=showProfile&memberID=124974&from=toplist&s=3]]

l6iq


Ich habe halt Angst, mich zu stoßen...

du kannst dir ja auch keine rundliche Dame suchen, damit du dich nirgendo stößt ;-) ..

aber eigentlich sind diese Frauen doch schlank!

für meine Begriffe nicht (mehr) - aber da setzt jeder andere Maßstäbe. Ich finde zum Beispiel Frau Schöneberger nicht dick, aber schon eher "mollig". Bildbeispiel: [[http://www.proradionet.de/prn/pics/spotlight/buechelmeier_schoeneberger_01.jpg]]

oder Frau Pooth nach der Schwangerschaft auch nicht mehr dünn. Bildbeispiel: [[http://foto.maxpic.de/data/media/26/WWA_040609_MB_762.jpg]] - sie wurde halt insgesamt etwas "fülliger". Früher hat sie mir besser gefallen :-)

Zugegeben, sie sind extrem weiblich.

naja - weiblich ist ein dehnbarer Begriff bzw. jeder versteht etwas anderes darunter.

da sind mir Katherine Moennig [[http://us.tv1.yimg.com/tv.yahoo.com/images/he/photo/tv_pix/showtime/the_l_word/_group_photos/katherine_moennig3.jpg]] oder Kate Moss [[http://www2.kenyon.edu/Depts/Mll/French/Projects/French92/v0pmsb87.jpg]] einfach lieber x:)

g7la~nzstryumpxf


liq

Das letzte Bild finde ich aber recht magersüchtig, sorry. Ansonsten kann man natürlich über Geschmack streiten. Aber Barbara Schöneberger ist nicht mollig sondern weiblich. Mollig heißt für mich schon seeehr viele Rundungen und ein Bauchansatz.

leixq


Das letzte Bild finde ich aber recht magersüchtig, sorry

und ich finde es eben nicht magersüchtig, sondern weiblich ;-D :-p .. die "Definitionen" gehen da einfach auseinander. Braucht man ja auch nicht drüber streiten. So findet wenigstens jeder Topf seinen Deckel :-)

D#er k2leine3 Petxer


kein bekanntes Model, eher eine Erotikdarstellerin aber zur Verdeutlichung, welches Erscheinungsbild ich so meine: [[http://tour.met-art.com/c53/11115-Movie-Inna-290th.jpg]]

yummy.... genau mein geschmack @:) :)^ :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH