» »

Erfahrung mit Dreier: Mmf?

KaleicneGe~meixne


Also ich...

...würde dringend davon abraten, das mit einem guten Freund zu tun. Finde es toll das dein Freund das gerne möchte, aber geh erst sicher ob es wirklich sein Wunsch ist und ob er es nicht nur dir zuliebe tun will. Bei mir wäre beinahe meine Beziehung daran zerbrochen. Mein Freund hat auch gesagt er möchte es probieren, doch das alles artete dann in ein grosses Eifersuchtsdrama aus. Also ich für meinen Fall muss sagen, ich hätte nix verpasst wenn ich es nicht probiert hätte, aber naja Geschmäcker sind verschieden.

Grüsse

LaedZ-e,ppe~lin


Zurat

wenn dich das spiel reizt.. und du deinem langjährigem freund den menschverstand und die lebenserfahrung zutraust, dass er sagt der freund wäre der richtige... ja warum nicht?!

h:ohxa


RE: Erfahrung mit Dreier

Ich würde mir mehr solche Beiträge wünschen!

Einfach gewaltig welches Niveau dieser Beitrag hat!

Bitte weiter so, ich kann von diesen Beiträgen nicht genug bekommen!

Gruß Hans

TUhe Pxet


Und was wenn die Männer dabei BI sind?

Stehe kurz davor mit einem Paar Sex zu Dritt zu haben. Vorangegangen sind lange Gespräche über uns und unsere Neigungen und es hat sich herausgestellt, dass beide Männer auch Bi-Praktiken ausprobieren möchten. Die Neigung ist bei Beiden vorhanden und es bestehen diesbezüglich auch keine "Berührungsängste". :-)

Wie sind da die Erfahrungen hinsichtlich den Frauen, wie reagieren sie wenn ihr langjähriger Geliebter auf einmal auch einen Mann sexuell befriedigt, mit dem Mund, der Zunge, seinem Schwanz? Ist das für eine Frau nicht eine surreale Empfindung? In meinem Fall steht sie voll dazu und unsere Fantasien die wir uns gegenseitig offenbart haben lassen keine Fragen und Wünsche offen: es werden alle sexuell gleichbehandelt werden.

Da ich es selbst noch nie mit einem Mann getan habe (ausser vielleicht als Teenie gegenseitig mal befriedigt) ist es für mich wie ein "erstes Mal" - und ich habe ein ganz seltsames sehr angenehmes Gefühl beim Gedanken daran was passieren wird. Dem anderen Mitstreiter und ihr geht es ebenso.

Natürlich wollen wir auch einen "Doppeldecker" machen... wer da wie in der Mitte liegt soll völlig frei sein also mfm oder mmf.

Wenns passiert ist, werde ich Euch mehr sagen können.

Bis dahin

alles Liebe

Jay

t,rauGmmauxs


Ich habe mir lange überlegt ob ich mich zu diesem Thema äußern sollte.

Ich bin über 20 Jahre verheiratet und mein Mann hatte die ersten Wünsche zu einem dreier geäußert, das Thema kam dann immer zur Sprache wenn wir Anal als auch vaginal verkehrten und dabei ein Hilfsmittel in Anspruch nahmen. Weil mich das manchmal nervte habe ich schließlich zu gesagt. Nur dann kam die Frage auf, wie stellen wir das an. Mehr der Zufall kam uns zur Hilfe, jemand aus den weiteren Bekanntenkreis hatte es ein wenig auf mich abgesehen, bei fast jeder Party wo wir uns trafen versuchte er mich einzuwickeln um eine Chance zu bekommen mit mir zu schlafen. Ich muß zugeben er war mir nicht unsympatisch aber ich stoppte es immer sofort. Als wir uns wieder mal auf einer Party trafen machte ich ihm ein wenig mehr Hoffnung. Er flirtete wie ein wilder was selbstverständlich meinen Mann auffiel. Wir gingen kurz nach draussen und sprachen drüber. Zu guter letzt überliess ich meinen Mann die Entscheidung. Nachdem ich wieder mal mit meinen Verehrer getanzt hatte, nahm ich meinen ganzen Mut zusammen und signalisierte ihm das ich auch Lust hätte aber unter einer Bedingung das mein Mann dabei wäre. Zu meiner Überraschung stimmte er zu.

Es wurde eine für uns alle sehr harmonische Nacht. Viele Streicheleinheiten bestimmten am Anfang die Beziehung. Erst nachdem wir uns mehrmals getroffen hatten kam es auch zum Sandwich.

Da wir seit Jahren auch immer wieder Anal verkehrten war dies kein so großen Problem für mich ganz das Gegenteil war der Fall. Ich kam sehr häufig zum Höhepunkt.

Auf ein Problem sollte ich vielleicht noch hin weisen.

Irgendwann kommt dann der Moment wenn man mit dem "Sexpartner" mal allein ist weil der eigene Mann nicht zu Hause ist. Auch dort haben wir eine gemeinsame Lösung gefunden.

Wir treffen uns noch heute ab und an, auch haben wir es mit anderen Partnern w/m versucht.

Aber dabei hatten wir nicht immer Glück.

:)_

ewmschOarly


Deine Antwort ist toll TRAUMMAUS und aehr aufschlussreich, aber…………………der Faden ist 8 Jahre (!!) alt. ;-)

Ob die TE- Eröffnerin inzwischen ihren 3er hatte ?? :=o ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH