» »

Erektion läßt beim Lecken nach

c=oyotBe 1980 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe/hatte desöfteren ein allgemeines Problem, wenn ich eine Frau (intensiv) lecke: meine Erektion geht dabei meistens verloren...

Jetzt wollte ich in erster Linie wissen, wie's anderen dabei geht, d.h. ob ihr Mädels das bei euren Kerlen auch schon beobachtet habt, bzw. ob die Kerle hier so etwas kennen.

Ich bin zwar schon scharf, wenn ich sie lecke und an ihr spiele, vor allem weil ich es total scharf finde sie damit etwas in der Hand zu haben... *gg* aber wenn's mal ein etwas längeres Verwöhnen ist, dann kommt mir das so vor als ob das einfach eine andere Ebene von "Geilheit" ist, in der er dann schlaff wird.

Zum Problem wird's eigentlich erst dann, wenn dann von ihr der Wunsch kommt "bitte steck ihn mir endlich rein" (auch wenn ich das absichtlich manchmal gerne ignoriere und weitermache, daß sie so scharf wird, damit sie's noch etwas anders ausdrückt ;-) ):

Dann muß ich sie entweder bitten, nochmal etwas daran zu lutschen, wenn sie das in dem Moment wirklich mag, oder ihn selbst noch steif wichsen.... und letzteres finde ich wirklich irgendwie doof, weil ihr diesen Wunsch eigentlich sofort erfüllen möchte *g*

Danke.

LG,

Coyote

Antworten
P-anxdu


Sicher nicht ungewöhnlich

Das ist ein Problem, das wahrscheinlich die meisten Männer kennen, die Frauen auch mal sehr lange verwöhnen, ohne dabei selbst am Penis berührt zu werden. (Mit anderen Worten: Nicht besonders viele). Die sehr starke Erregung ist da, aber die Erektion will trotzdem nicht so recht.

Ich löse das so: Ich mache mir nochmal ganz deutlich bewusst, dass jetzt gleich der wundervolle Moment des 1. Eindringens kommen wird. Das sorgt für ein gewisses "Nachpumpen" im Penis. Dieses Unterstütze ich noch aktiv durch abwechselndes "Reinpressen" und "Drinhalten" des Bluts per PC-Muskel. In dieser Phase kann ich zwar weniger konzentriert Lecken und/oder Fingern, aber nach höchstens einer Minute habe ich wieder eine harte Erektion und es kann losgehen.

Wenn ich in dieser Situation Analverkehr ausführen will, gehe ich meistens schon für ein paar Stöße mit einem noch nicht ganz steifen Schwanz in die Muschi. Damit verkürze ich quasi die Wartezeit, da die Schmierung und die nötige Restversteifung für den Hintereingang gleichzeitig erfolgen.

Männer mit so schlaffen PC-Muskeln, dass sie nicht aktiv nachhelfen können, haben wieder einmal das Nachsehen. Trainieren!

IAngo PH.


Kenne ich auch und leide ebenso wie coyote 1980 darunter.

Ich liebe es zu lecken und die köstlichen Säfte zu schlürfen, bin dabei dann aber so auf die Frau konzentriert, daß ich keinen Steifen mehr habe. Ich möchte Sie dann zum Orgasmus bringen und strenge mich entsprechend an, sie will direkt danach ein bischen noch in der Hundestellung härter genommen werden um nochmal zu kommen. Wenn dann aber die Nudel schlaff ist, herrscht großes Elend. Ich bin schon immer gestreßt, wenn ich nur dran denke, was auch nicht wirklich hilft. :°(

Dafür brauche ich dann auch erst mal eine bischen Zuwendung, egal ob mit der zarten Frauenhand, dem Mund oder selber wieder steif gewichst.

S1upebrzste/rnchxen


Bei meinem Freund bleibt er die ganze Zeit steif , egal wie lange er mich leckt.Wenn es anders wäre würde ich das auch nicht sooo schlimm finden, allerdings freut es mich, dass er steif bleibt, nehme es natürlich als Zeichen seiner Erregung dabei.

sVtef0f22


Bei meinem Freund bleibt er die ganze Zeit steif, egal wie lange er mich leckt.

...Dann ist es wahrscheinlich noch mehr Lust als Last ;-D ;-D ;-D

k4at.er txom


Ich kenne das Problem

habe es selbst auch. Doch die geschickten Hände "der Meinigen" haben dieses Problem sehr rasch im Griff - im wahrsten Sinn des Wortes ...

Es ist nun einmal so, daß die Konzentration auf den Partner gerichtet ist, die eigene Erregung daher in den Hintergrund gedrängt wird.

Bei mir ist es vielfach so, daß die Errektion in dem Moment wieder kommt, wenn sich "die Meinige" schon vor Erregung zu winden beginnt, weil mich das so antörnt, wenn ich fühle, wie sie in Richtung Höhepunkt kommt.

Viele Grüße

K.T

Ndullche(cker_19x87


69 wäre ne lösung ;-)

Z.we~rgter9roristxin


ich finds...

auch nicht so schlimm... Vielleicht sollte sie "fi** mich" einfach die eine Minute früher sagen als sie es tatsächlich endlich will, dann wär das Problem doch gelöst?

Nee, im Ernst. Klar, wenn ich an dem Punkt bin wo ich ihn endlich haben will ist warten lästig, aber wir sprechen hier doch nicht von Stunden oder hab ich da was überlesen?

Zwergi *:)

C+er4ebsro


Geht mir auch so, aber da man ja meistens mit dem Bauch irgendwas weichem liegt, kann man einfach etwas das Becken kreisen lassen und daran denken was gleich passiert, da kommt dann auch ruckzuck wieder ne Erektion *:)

b%eetlejauice21


Na dann lang ich eben mal für ne Minute nochmal selber an sein gutes Stück dann stehts schon wieder...

Manchmal kann man sich "Probleme" auch einreden.... einmal die Lippen drüber und schon isser doch wieder bereit...

PTerOlQe79


also ich finde es eigentlich noch ganz normal, wenn er während dem lecken nicht mehr ganz so steif ist. schliesslich konzentriert er sich ja dann aufs lecken und nicht auf seinen schwanz ;-) ich habe zb bei der 69-er stellung auch das problem, dass ich dabei irgendwie einfach nicht geil werde, weil ich mich dann doch schon sehr auf seinen schwanz konzentriere.

Bglaublxut


Es ist zunächst mal generell die Frage, ob das Lecken nur der Vorbereitung für den GV dient oder ob Mann seine Partnerin dabei mit vollem Engagement zum Orgasmus bringen will. Im letzteren Fall soll er sich doch ruhig voll auf das Lecken konzentrieren und sein Glied einfach vergessen. Vorausgesetzt, die Frau kann zwei oder mehrere Orgasmen innerhalb kürzerer Zeit haben, könnte sie doch danach sich erstmal revanchieren, bis er wieder knüppelhart ist. Und nach dieser kurzen Pause kann sie ihren 2. O. beim GV haben.

Wenn sie durch das Lecken nur für den GV angetörnt werden will, dann ist vielleicht 69 wirklich das beste, um dann auch gleich loslegen zu können. Oder - er leckt sie mal zur Abwechslung von hinten und sie greift dabei zwischen ihren Beinen nach hinten, um dort möglicherweise hängende Partien wieder zur nötigen Härte zu bringen. Aus dieser Stellung dann g Gegeradewegs ab in den Doggy!

L3angTer) LuAkxas


coyote

und letzteres finde ich wirklich irgendwie doof, weil ihr diesen Wunsch eigentlich sofort erfüllen möchte

Ebendas ist ein Fehler. Warum soll ihr Wunsch sofort erfüllt werden. Lass sie einfach ein bisschen warten. Mach dir keinen Stress. Streichel mit deinem Halbharten z.B. einfach ein bißchen ihre Muschi, dann wird er schon von selbst wieder fest. Du bestimmst letztendlich, wann es dann soweit ist. Es ist nicht gut für uns, unseren Liebsten alle ihre Wünsche sofort zu erfüllen *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH