» »

Quietschfreie Betten?

k+uckuc{ksbluxme


männer, ich muss es loswerden. ich musste gerade fürchterlich loslachen. das hatte irgendwie so eine komik, ich stellte mir vor wie die männer filzstreifen, teppichstreifen, plastikteile ... zurechtschneiden und dann wieder testen mit der lieben frau und dann wieder weiter verbessern...... ;-D

G1rau;chxen


das ist ja mal ne gute Ausrede: "Liebling, ich habe das Bett *hüstel* repariert *hüstel*, lass uns doch mal den Geräuschpegel testen ...

Ich glaub, mein Bett quietscht auch, wenn ihr mich entschuldigen würdet, ich muss mal eben was dran basteln (oder zumindest so tun als ob) *g*

s:t:effx22


Ihr habt gut Lachen... ist aber in jungen Jahren ohne eigene Bude das gleiche Problem wie später mit Kids.

Manche Betten quietschen nicht oder kaum, wenn man sie quer zur normalen Schlafrichtung "benutzt". Vorausgesetzt das Bett ist nicht zu schmal. Ansonsten Matratze raus und auf den Boden legen... :)D

Muexi2:82


Booaaahh

also doch noch'n paar andere, die das gleiche Problem haben/hatten :-o :-o

Na dann muß ich mich wohl doch mal mit Schraubenzieher und Holzschrauben bewaffnen und ans Werk gehen.

Tipps habe ich ja jetzt jede Menge bekommen. :)^

Danke schön.

Und weiterhin viele quietschfreie (nicht sexfreie!!) Nächte... ;-D

cdrr


Welches billige Metallbett von IKEA ist das genau?

D5antxe


Die sinnlosen Lattenroste rauswerfen und einfache Bretter mit Holzschrauben rein.

Liegt sich auch nicht anders, und dann quitscht nichts mehr!

s`pat)z.56


Quitschfreie Betten

Habe unsere Ehebetten immer ein wenig ausgetrickst. An den Lattenrosten überall dort 'Möbelgleiter' aus Filz aufgeklebt , wo die gegeneinander reiben oder anstoßen konnten.

da konnte schon das meiste abgefangen werden, Die Kinder sollten ja nicht alles mitbekommen.

Urlaub mal in einem Hotel, war nicht auszuhalten, einfach die Matratze auf den Boden gelegt ;-D

gmaulxoise


Welches billige Metallbett von IKEA ist das genau?

Einfach mal in den Ikea-Katalog von 2006 schauen! ;-D

J%oisc^hix68


Also, ich hatte genau das selbe Problem.

Das Bett habe ich dann im Rahmen vom Lattenrost mit Dachlatten fest fixiert und geschraubt, da gab es nix mehr was quietschte. Das hielt eine ganze weile bis das Lattenrost wieder anfing zu knarren, ich habe dann an den Aufnahmen wo die Lattenroste im Kunstoff fixiert waren nur mit Silikonspray eingesprüht, seid dem quietscht da nix mehr. Nur Sprühöl sollte man nicht nehmen, das saugen die Lattenroste ein. Das hält jetzt schon fast 6 Monate ohne einen mucks von sich zu geben, wichtig ist alles gut zu verstreben, dann passiert nix mehr :-D

Am Lattenrostgestell kann man auch eine dicke Raupe Silikon auftragen und 24 Stunden trocknen lassen und dann wieder in den Bettrahmen legen als Dämpfung damit es nicht hin und her rutschen kann im Bettgestell.

Bisher habe ich alle Betten die ich hatte zum schweigen gebracht ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH