» »

Was denken und fühlen Männer bei Prostiituierten?

B)laPublut


Da wollen doch jetzt bestimmt Millionen von Frauen mal total respektlos behandelt werden ;-D

B6rit+tlEebacxk


Brittleback: du kannst eine Frau die du respektierst nicht vögeln? Das musst du mir erklären bitte... *liebguck*

Das ist zu oberflächlich zusammengefasst.

Ich kann eine Frau, die ich respektiere nicht dafür bezahlen, damit sie etwas tut, was sie unter anderem Umständen auf keinen Fall tun würde.

Ok, dann gibt es ja auch noch Frauen, die das freiwillig tun, weil sie damit in kurzer Zeit viel Geld verdienen.

Auf die treffen dann Gründe zu, die ich unter "diverses" angedeutet habe.

Mmac`Man


neuer Trend: GF6

recht interessant sind Freier-Foren. Da unterhalten sich Freier über die Qualität der erlebten "Dienstleistung", deren Preis, sprechen Warnungen aus usw.

Sind ganz leicht zu finden.

Früher war z.B. Küssen tabu. Das ist jetzt anders. Der neue Trend heißt "Girlfriend-Sex" und meint, daß der Kunde sich fühlen soll wie bei einer echten Freundin, eben z.B. neben dem GV auch küssen und schmusen.

Ich habs ein einziges Mal (vor diesem Trend, ist paar Jahre her) versucht.

Hat mir nichts gebracht, denn bei mir "ging nichts"!

Hat wohl bei mir damit zu tun, daß ich Sex und Gefühl/Nähe/Vetrautheit nicht genug trennen kann.

MacMan

ZiwQergterrKoristin


Moon:

Zitat:

sorry wenn ich das so schreibe aber ich behaupte für meine Erfahrung: Bullshit...

Warum es so ist ist ja letztlich total egal, es ist nunmal Fakt das Frauen Sex viel eher mit Gefühlen verbinden als Männer... Warum wieso weshalb: egal, es ist so... Ob das gut ist oder schlecht muss jeder für sich entscheiden...

gerne greife ich das von dir Geschriebene auf

und ich sage jetzt für MEINE ERFAHRUNG: Bullshit

Was nun? Nun stehen wir vor einer Patt-Situation wo uns keiner Raushelfen kann.

Da wäre es am einfachsten auf typisch weibliches/männliches Rollenverhalten zurück zu greifen und zu sagen:"Frauen sind nunmal so und Männer sind nunmal so"

Gut, tun wir das, dann fordere ich aber das Patriachat zurück und muss dich bitten den PC zu verlassen und dich in die Küche zu begeben, denn solche Technikdinge sind nichts für Frauen. Im übrigen Männer finden sich mit PC's zu 80% besser zurecht als Frauen.

Moon, ich stimme zu, Männer können zu 80%?!? besser mit PCs umgehen als Frauen... sei es so... ich hab doch nicht behauptet das es gut, schlecht, richtig, falsch ist, aber: es ist numal so....

zumindest meiner Erfahrung nach... wenn du das anders erfahren hast freue ich mich, dann sieht man mich vielleicht künfig nicht mehr schief von der Seite an wenn ich sage: ich hätte Lust mit dem zu ficken, als Beziehung kann der ablaufen...

Zwergi *:)

tNouch*77x7


Würdet ihr es auch mit ner völlig kaputten Crackhure treiben, deren Körper vll noch gut aussieht, ihr aber die Drogenabhängigkeit (und damit der Grund für ihre Prostitution) deutlich anzusehen ist?

Vergeht einem da nicht die Lust, wenn man weiß dass da vorher schon hunderte von Schwänzen drin waren?

Also einer der ne Junkie fickt ist in meinen augen Krank den diese ist völliger Elend abgesehen vom Risko krank zu werden.

Aus welchen Grund sich ne Frau hergibt juckt nur die wenigen bzw gehör zu Flosskel.

Also ich kenne eine, die hat gesagt das sie schon >2000 hatte, sie war erst 21.

Hat sich was angespart und hat tatsächlich aufgehört,ich vermute mal bis das Geld alle ist ;-D .

Ach ja zu deiner Frage,nein mich stört es nicht welche Nummer ich bin, will ja nur leichter werden ;-)

Zzwergt0erroriistixn


zu dieser Frage:

Vergeht einem da nicht die Lust, wenn man weiß dass da vorher schon hunderte von Schwänzen drin waren?

fällt mir nur ein: ist doch keine Seife und nutzt doch nicht ab? Viele stumpfen etwas ab, aber das relativiert sich häufig wieder, wenn dann eben doch irgendwann die richtigen Gefühle dazukommen....

Zwergi *:)

B5laubVlxut


Das Problem spielt sich im Kopf ab.Den einen stören die 100 Schwänze - gedanklich ;-D - den anderen eben nicht. Ein Vetter von mir hatte mal eine sehr lockere Beziehung mit einer Studentin, der nachgesagt wurde, quer durch alle Betten zu hüpfen. Danach gefragt, ob ihn das störe, sagte er knochentrocken: Nö warum, wenn sie sich zwischendurch gewaschen hat. :-/ So kann man es eben auch sehen. Die betreffende Lady war übrigens keine Prostituierte.

Meoni$kax65


recht interessant sind Freier-Foren.

Es gibt auch Hurenforen, mir würds da vergehen.. Eine positive Einstellung zu den Kunden konnte ich dort nicht finden.

ZIwergte8rrkoristxin


Blaublut:

mein Engelchen sagte mal: stört mich nicht, profitiere ja von den Erfahrungen....

Zwergi *:)

Dler_,N1ewPton


Schoß einer kaputten Fremden

Würdet ihr es auch mit ner völlig kaputten Crackhure treiben, deren Körper vll noch gut aussieht, ihr aber die Drogenabhängigkeit (und damit der Grund für ihre Prostitution) deutlich anzusehen ist?

Das erinnert mich an eine Buchbeschreibung. Frau gibt sich als Mann aus und schreibt danach ein Buch über die Männerwelt:

[[http://www.sonntagszeitung.ch/dyn/news/fokus/589787.html]]

Daraus dieses nette Zitat:

20 Dollar kostet dieser «lap dance» im Dämmerlicht, und die Männer gehen «dem Geschäft mechanisch nach, aufgereiht nebeneinander wie in einem Pissoir in der Raststätte». Die männliche Sexualität kommt Vincent hier vor wie eine schwere Last, «die man herumträgt und nirgendwo abladen kann ausser im Schoss einer kaputten Fremden, und das in fünf Minuten».

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH