» »

Superfrauen noch Jungfrau

Fnabi5enUC


Ich habe auch eine Arbeitskollegin, die 30 ist und soweit ich weiß noch nie einen Freund hatte. Dabei ist sie wirklich attraktiv und hat ne super Figur. Manchmal denk ich, die Jungs sprechen sie nicht an, weil sie denken, dass so ein hübsches Mädel einen Freund haben MUSS. Ab und an ist sie auch mal schlecht drauf oder besser gesagt etwas gedrückt, ich denke das macht ihr schon auch zu schaffen. Wenn man 30 ist und noch nie ne Beziehung hatte, dann zweifelt man bestimmt an sich selbst. Ich hatte meine erste Freundin mit 23 und dachte schon ich würde nie eine abbekommen. Die Mädels machen sich dann ja noch Gedanken wegen Kinder und ihrer "ablaufenden biologischen Uhr". Naja, vielleicht bekommt sie ihren Traumtyp mal ab, dann kommt sie bestimmt jeden Tag super gut gelaunt auf Arbeit und ich hab auch was davon :-D

lieb Gruss,

Fabien,

morgen seh ich sie wieder :)*

BtlaSckfixne


Mal so nebenbei:

Eine Studie hat herausgefunden das wenn bei einem Gesicht beide Hälften symmetrisch sind andere die Person als Attraktiv einstufen. Natürlich spielen noch mehr Faktoren für die Partnerwahl mit aber Schönheit ist scheinbar tatsächlich Messbar.

tuinAker\bexlll


ob schönheit messbar ist oder nicht...

das aussehen hängt doch nur bedingt mit dem alter der entjungferung zusammen, hoffe ich wohl stark

bin nämlich auch schon 21 und noch jungfrau.. und nach deiner these müsste ich unattraktiv...hässlich sein

das gefühl hatte ich bis jetzt eigentlich nicht... aber vielleicht sollte ich das überdenken..was meinst du? :-|

wenn der richtige noch nicht da war, wenns noch nicht gepasst hat, dann heißt das ja nicht, dass das mädchen nie die chance bekommen hätte... sie hat sie nur (aus welchen gründen auch immer) nie ergriffen!

BjlacIk Guxn


das entscheidende ist doch: eine gutaussehende jungfrau über 20 müsste nur in irgendeinen club gehen und sich vom nächstbesten besoffenen flachwichser abschleppen lassen -> sie wäre jederzeit und ohne nennenswerten aufwand in der lage, männer zu finden, die sex mit ihr wollen; auch welche die annehmbar aussehen und drauf sind ->

gutaussehende jungfrauen sind es praktisch ausnahmlos aus freien stücken, weil sie hohe ansprüche haben (die ja durchaus berechtigt sein können... von "zu hohen" ansprüchen will ich mal gar nicht sprechen) oder verklemmt sind oder asexuell oder traumatisiert - aber ihre jungfräulichkeit ist dennoch weitgehend freiwillig. im gegensatz dazu sind hässliche jungfrauen und jungmänner fast immer unfreiwillig unerfahren. das ist ein erheblicher unterschied.

davon abgesehen ist es logisch, dass es bei ca 40 millionen frauen in deutschland auch ein paar gutaussehende ü20-jungfrauen gibt. für einen vergleich müsste man also eigentlich untersuchen, wie häufig attraktive und unattraktive ü20-jungfrauen sind und ob es da einen gravierenden zahlenmässigen unterschied gibt. ich persönlich denke ja.

gnenMder-xfemale


Ich wage mal zu behaupten es hat weit weniger mit dem Aussehen zu tun als mit der Intelligenz wie früh man sein erstes Mal hat.

*duck und wieder raus schleich* ;-D

AKbs7olNut-0unt]auglixch


Ich wage mal zu behaupten es hat weit weniger mit dem Aussehen zu tun als mit der Intelligenz wie früh man sein erstes Mal hat.

*duck und wieder raus schleich*

Ich denke das beweist sogar die Statistik, da gerade bei Hochschulabsolventen die Zahl der Jungmänner sehr hoch ist.

ausnahmen gibt es natürlich immer

l/al7aine


wenn man hübsch ist wird man doch auch häufig nur auf das aussehen reduziert.somit ist man für viele männer nur für sex interessant,intelligenz wird ausgeblendet.daher lässt sich inteligente hübsche frau eben auch oft nicht so schnell auf etwas ein.

Cdoppxer


@ black gun

gutaussehende jungfrauen sind es praktisch ausnahmlos aus freien stücken, weil sie hohe ansprüche haben (die ja durchaus berechtigt sein können... von "zu hohen" ansprüchen will ich mal gar nicht sprechen) oder verklemmt sind oder asexuell oder traumatisiert - aber ihre jungfräulichkeit ist dennoch weitgehend freiwillig. im gegensatz dazu sind hässliche jungfrauen und jungmänner fast immer unfreiwillig unerfahren.

Das Argument kommt immer. Ich glaub aber nicht, daß das so ist; ich denk, für die normal/ gutaussehenden Jungfrauen/-Männer gilt ursächlich sicher ähnliches.

Freiwillig würd ichs nur nicht nennen, denn es ist ja nun nicht wirklich ne Option für Frauen, in die Disco zu gehen und sich von irgendwelchen Pfeifen abschleppen lassen. Genausowenig für Männer, sich auf irgendeine einzulassen, bei ders mal klappen könnte.

Ich würde dieser Geschichte von Aktivität (Mann) und Passivität (Frau) nicht allzu viel Bedeutung beimessen.

toinker=belxll


also... ich kann jetzt mal nur von mir sprechen... mit 21 bin ich auch noch jungfrau...

es war halt der richtige nie da und auf irgendjemanden wollte und konnte ich mich nicht einlassen...

ich brauche da halt viel vertrauen.. ich warte nicht auf Mr.Right..aber Mr.Maybe muss es schon sein.

ich würde nicht sagen, dass ich freiwillig so lange gewartet habe, obwohl ich oft angebote abgelehnt habe.

aber dafür, dass es einfach nie gepasst hat, dafür kann ich ja nichts... ob gutaussehend oder nicht.

-_Latayn,iscxha-


@ lalaine

ich stimme dir zu, ich selbst habe die Erfahrung gemacht des öfteren, ja eigentlich fast nur (ausnahmen gibt es) auf mein äusseres reduziert zu werden. Und die Männer wollen natürlich das eine, ich frage mich dann manchmal echt ob ich so "billig geil" rüberkomme vom äusseren, oder ob Männer einfach so sind wie sie sind.

Aber es gibt auch durchaus Männer die haben mich näher kennengelernt und mir ehrlich gesagt das sie anfangs auch nur dachten das ich nur Sex wolle, ja aufgrund meines äusseren und nun anders denken. Das ist ziemlich einfach gedacht von den Männern und auch schade das sie so denken-manche jedenfalls.

-qLatGaniscxha-


@ tinkerbell

ich habe auch auf den richtigen gewartet, ich war allerdings schon in die Statistik hier passend, 17 Jahre alt, da kam ich mir allerdings schon ziemlich alt vor. Denn viele aus meiner Klasse waren 15 /16 und hatten schon einen Freund, oder zumindest schon mal Sex gehabt. Ich konnte es mir vorher einfach nicht vorstellen, mein Interesse an Männern war mit 15 einfach noch nicht so hoch ;-). Dann das übliche, auf die Suche begeben nach einem Kerl ;-). Aber so für ne Nacht, oder ne Nummer, wäre ich nicht zu haben gewesen..nur um mal Sex auszuprobieren. Dafür gehört für mich mehr dazu.

D!aruxma


alle attraktiven Frauen mit 18

Und die, die unter 18 waren?

Was sind das dann für welche.. sprich: wozu soll ich mich zählen?

War bei meinem ersten Mal 15 (und bins immernoch).

l!alaeine


ich habe eben die erfahrung gemacht häfig nur auf mein äußeres reuziert zu werden,und habe dementsprechend auch länger gewartet(wobei es dann erst nicht die passende situation zwar,aber ich wollte eben)und man hat doch als hübsche frau wohl auch noch das recht so lange zu warten bis es einem passt,bei manchen ist das eben früher bei manchen später

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH