» »

Gibt's das wirklich: Studentinnen, die anschaffen gehen?

B5lau4blxut


Ich kannte an meiner damaligen Uni eine Studentin, die sich immer dann an die Assis und Profs heranwarf,wenn Prüfungen anstanden. Aber das ist natürlich keine Form von Prostitution ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

B3onnefr76


habe mal im wege meine Ausbildung ein Praktikum bei der Kripo gemacht. Dart wurden dann unter anderem Bordelle geprüft. Durfte die Ausweise einsammeln und in verdammt vielen Stecke auch einaktueller Studentenausweis. Kann aber natürlich auch sein, dass die einfach nur eine billige Fahrkarte wollten. Lustigerweise waren die Fachrichtungen Bio und BWL recht stark vertreten.

J an Tenxner


waren die Fachrichtungen Bio und BWL recht stark vertreten

Das muss ja nun nicht heißen. Wenn es bspw. wirklich um bilige Fahrkarten, günstiges Essen in der Mensa oder günstiges Wohen geht, könnten Bio un BWL ja auch die Fächer sein, die an der Uni ohne Zulassunsgbeschränkung angeboten werden...

JTonJ<oxe


Besser, man poppt mit dem Prof und er schleust einen dafür durch die Prüfung oder so.

Ich weiss ja nicht ob du je an der Uni warst oder Einblicke in die Arbeit an den Lehrstühlen hattest, aber a) wenn man sich die Profs so anguckt, dann doch lieber richtig anschaffen gehen, und b) hat der Prof mit den Prüfungen in der Regel soviel zu tun wie der Wendelin Wiedeking mit der Montage eines Auspuffs an einen 911er. Das machen seine Lakeien! Von mündlichen Examen mal abgesehen.

mA a r< v i xn


Ich kann mich nur daran erinnern, dass der Dekan der Humboldt-Uni mal einen Artikel in der studentischen Zeitung der Humboldt-Uni stoppen ließ, der genau dieses (Generierung des studentischen Lebensunterhalts und der Studiengebühren durch Prostitution) zum Thema hatte.

dKani*el-J81


Ein Kumpel von mir studiert in Berlin. Er meinte, viele Institute dort wären ein einziges Bordell, wo sich in den Toiletten männliche Prostituierte mit ihren Kunden treffen würde.

tConxk


so isses.

und viele studentinnen sind sogenannte "hobby-huren".

kAiexs


ich kenne zwei!

Also ch kenne zwei _Studentinen die auf den strich gehen!

d,an`iel-D81


Eine Bekannte von mir hat sich für ihr Examen von einm Prof anal blank ficken lassen. Jetzt hat sie das Examen aber auch Hepatitis C.

Brutcxh


Ich habe im Studium nur Studentinnen kennengelernt, die es ohne Geld gemacht haben. :-D

Schlampen waren dazwischen, aber die haben kein Geld genommen. :-)

B%l)aubxlut


@Butch

Auch ich habe nur solche kennen gelernt, die es ohne Geld machten; aber das war alles innerhalb der Studentenschaft, die eh keine Knete gehabt hätten. Aber kann man dafür die Hand ins Feuer legen, dass nicht doch mal die eine oder andere Studentin auch mal bei "braven" Familienvätern auf der Matte gelegen hat?! :-/

MtutzYelcShenx23


Aber kann man dafür die Hand ins Feuer legen, dass nicht doch mal die eine oder andere Studentin auch mal bei "braven" Familienvätern auf der Matte gelegen hat?!

WTF ??? ? Wenn, dann ist das ja den "braven" Familienvätern selbst anzulasten wenn die rumfi****en während Frau&Kinder daheim sitzen! Wer ist denn dann der Arsch? Die Studentin ???

Zum Thema selbst: Ich finds echt krass wie hier über unsere zukünftige Wirtschafts und BildungsELITE gesprochen wird! Bischen mehr Respekt bitte!

Ich bin an einer wirklich großen, renommierten Uni und ich kenne absolut KEINE Studentin die sich prostituieren würde.Gibt genug andere Möglichkeiten Geld zu verdienen. Und was das Studentinnen-Schlampen Gerücht angeht: Da sind es eher meine männlichen Kommilitonen, die Sportpoppen zur Kunst erhoben haben..... . %-|

MLarniaS8x3


@ Daniel

An was für einer abgewrackten Uni in was für einem Fach bist Du denn eingeschrieben?

DHefinixtiv


ich

denke auch eher, dass es sich um ein pornoklischee handelt.

"Hübsche, bürgerliche Mädchen, die man mal so richtig nageln kann und zeigen, wie es so ein proletarier macht"

es wird die ein oder andere geben, aber ich habe in meiner studentenzeit wirklich keine getroffen, die so drauf war.

genauso wie dieser begriff hobbynutte oder naturgeile schlampen doch eher aus leider unseren Männerköpfen stammen und soziale Not eher verharmlosen

Ezmo_Pu|schexl


Zum Thema selbst: Ich finds echt krass wie hier über unsere zukünftige Wirtschafts und BildungsELITE gesprochen wird! Bischen mehr Respekt bitte!

Man sollte vieleicht nicht alles so auf die goldwage legen!!! Wenn ich das schon höre "BildungsELITE" glaub "ihr" studenten, dass ihr die zukunft von deutschland seid?

Ist nicht persöhnlich an dich gerichtet, maria. kann jetzt nicht beurteilen ob das so gemeint war wie es sich anhört.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH