» »

Wie lerne ich eine Freundin (Frau) kennen?

JToWhan%nKes


was er machen kann

bzw überhaupt jeder, sich innerhalb seines eigenen rahmens zu verändern oder besser gesagt zu bewegen......radikalkur hilft nix, da bin ich nicht der erste der das erkennt.

wenn jemand ein couchpatato ist und daran gefallen hat so hilft es da nichts eine zeitlang den partygänger zu mimen.......

aber ein bisschen tuning an sich selbst kann jeder machen um sich attraktiver zu gestalten

daestrroyed,5 25


Ja,......

.....das sehe ich genauso wie Johannes. Es gibt einen gewissen "Rahmen", innerhalb dessen man sich verändern kann.

Aber alles, was darüber hinausgeht, wirkt "aufgesetzt" und "gespielt". Mal mehr, mal weniger. Aber das merken die Mitmenschen sehr schnell!

Was sind denn z.B. Deine KONKRETEN Vorschläge, Johannes, was das "Tuning" angeht? Würde mich mal interessieren, was genau Dir da so vorschwebt.

Viele Grüße,

HWedebraHgelxix


verschiedene Re's

tänzer, Deine Ansichten lassen mich an die Existenz von Parallelwelten glauben! In "meiner Welt" geht man auf einen Mann, der einem arrogant kommt, nur so lange ein, bis er gemerkt hat, dass man ihn verarscht.. (Bevor mich jemand missversteht: Ich meine damit das fünf-Minuten-Gespräch und nicht etwa eine "Beziehung" auf Verarsche-Basis).

Wenn Du damit echt Erfolg hast - Parallelwelt eben :-o

Liegt vielleicht daran, dass Du ein "Sammler" zu sein scheinst und Deinen Erfolg an der Quantität festmachst, während ich am anderen Ende der Skala stehe und der Auffassung bin, dass viele Partner nur bedeuten, dass man das Pech hatte, immer an den Falschen zu geraten.

ich als "nicht schüchterner" sehe gerade einen schüchternen mit einer frau reden. ich würde einfach dahin gehen und quatschen. wäre mir sch... egal was der typ dazu denkt.

Mach das mal mit mir, ich wollte schon immer einem Typen in aller Öffentlichkeit eine scheuern ;-) ! So ein dreistes Verdrängungsverhalten ist ja der Gipfel der Unhöflichkeit; davon sind irgendwelche Frauen echt beeindruckt? Können die sich nicht denken, dass sie diese Ellenbogen als nächstes selber zu spüren kriegen werden?

Drei Sachen noch: 1. Ob eine Frau viel Erfahrung hat, kommt nicht auf die Zahl ihrer Partner an, sondern auf ihre Kreativität, Neugierde und Experimentierfreudigkeit. Wenn sie einen ebensolchen Partner hatte, reicht ein einziger aus, dass sie "mit allen Wassern gewaschen" ist. Daneben kommt es für guten Sex nicht nur darauf an, dass man viele Techniken kennt, sondern auch darauf, dass man seinen Partner kennt und weiß, was genau ihn so richtig verrückt macht. Sex wird im Verlauf einer (gut laufenden) Beziehung immer besser. Auch das wachsende Vertrauen spielt dabei eine Rolle. Sex, an dem Deine Seele beteiligt ist, hat eine ganz andere Qualität, sozusagen eine Dimension mehr (aber ich vergaß, Du willst Dich ja gar nicht verlieben; ich will nur hoffen, dass Du Dich mit deinesgleichen vergnügst und nicht reihenweise Herzen brichst >:( ).

2. Mit dem Frechsein gebe ich Dir Recht, mit der Arroganz nicht. Arroganz bedeutet Geringschätzung für das Gegenüber, Frechheit dagegen ist eine Art von Kommunikationsbereitschaft, ein Sich-Gegenseitig-herausfordern, ein Spiel, das auf Gegenseitigkeit hinausläuft. Das mit dem Haare-wuscheln würde mir gefallen, das mit dem Organspender – na ja, ich wüsste nicht mal, ob Du mich anmachen oder anpöbeln willst.

3. Kann es sein, dass die "Intelligenten" die Du kennst, nur deshalb für Dich "zu anständig" sind, weil sie keinen Bock auf Deine schnelle Nummer haben (mit anschließendem Löschen aus dem Handy ) ?

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

@destroyed:

Wenn man sich so umsieht, wie viele Frauen sich von ihren Partnern mies behandeln und/oder nach Strich und Faden verarschen lassen und DENNOCH mit ihm zusammen bleiben......

destroyed, soweit ich bisher Deine Beiträge kenne, bist Du eigentlich ein ganz Lieber, der nur leider furchtbar auf die Schnauze gefallen ist und aus Frustrationsgründen seinen Zynischen hat. Also denk mal einen Schritt weiter: Frauen sehnen sich genauso nach Liebe, Akzeptanz und fairer Behandlung wie Männer (die lieben). Dass sie trotzdem bei ihren Arschlöchern bleiben, liegt nicht daran, dass sie auf diese Behandlung stehen, sondern daran, dass sie glauben, wenn sie alles richtig machen, sich noch mehr anstrengen etc., dann würde er irgendwann gut zu ihnen sein. Leider oft ein Trugschluss. Diese Frauen hätten was besseres verdient (Dich zum Beispiel :-) ). Warum sie so eine Eselsgeduld haben, ist schwer zu sagen. Manche glauben, sie seien nicht liebenswert und würden sowieso keinen anderen oder gar netteren finden (Audrey (eins) in Little Shop of Horrors ist ein zwar überzeichnetes, aber sonst durchaus treffendes Beispiel). Zweitens haben viele Frauen so eine Art Krankenschwestersyndrom: Sie fühlen sich zu kaputten Kreaturen hingezogen, weil sie Zärtlichkeit für deren Schmerz empfinden und glauben sie heilen zu können. Das klappt aber oft nicht; statt dessen ist am Ende auch die Frau kaputt.

LEIDER kommt das an und strahlt offenbar Überlegenheit aus (?).

Denn gesellschaftlich gesehen ist (leider) DER in, der eine gewisse kühle Arroganz an den Tag legt, eine Souveränität und Unabhängigkeit, Selbstsicherheit sowieso und Rücksichtslosigkeit.

Das sind (leider) die Attribute, die einen Mann sehr oft attraktiv für eine Frau erscheinen lassen. LEIDER ist eine gewisse Arroganz in der Tat in....

Ich liebe Dich für Deine "leider". Fühl Dich telegeknutscht. Zeigt auch, dass Du eigentlich lieber ein netter Mensch sein willst. Geht auch, echt! Es gibt genug Frauen, die es ehrlich meinen, die unter Arschlöchern leiden und für die Du der Regen in der Wüste sein würdest :-) . Souveränität und Unabhängigkeit ist schon attraktiv; ich meine damit eine Ausstrahlung, dass Du mit Dir selbst zufrieden und im Reinen bist, dass Du an Deine Fähigkeit glaubst, aus Deinem Leben ein befriedigendes Leben zu machen (was Du wieder denkst... ;-) ). Deswegen muss man aber nicht arrogant oder gar rücksichtslos sein. Ein bisschen herausfordernd allerdings kann schon fein sein... wenn (!) ich z.B. in der Disco (80er, Independent, Gothik – um keinen falschen Eindruck von mir zu erwecken ;-) ) einen Typen länger wohlgefällig beobachte, stelle ich mir manchmal vor, dass er mich drauf anspricht: "Denke ich das nur oder beobachtest Du mich?" Gurr! Miau! ;-D

Schwer zu verstehen? Es ist das Katzenspiel (hast ja den anderen Thread dieses Themas verfolgt, soweit ich weiß): Herausfordern ja, missachten nein. Alles ist gut, was auf Gegenseitigkeit beruht.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

@ToBi:

Manchmal hab ich den eindruck frauen wollen richtig dumm, wie von nem Alpha-Männchen in ner Affenhorde, angeprollt werden.

In Foren wie diesen les ich immer wieder: "ich find die leisen Männer immer viel netter und süsser."

Wenn das die Wahrheit wäre warum fangt ihr Frauen dann nicht mal an UNS anzusprechen.

Was soll das heißen: "Wenn das die Wahrheit wäre"? Wieso sollten die Frauen, die das schreiben, lügen? Ich z.B. HABE meinen Schatz zuerst angesprochen. Tut mir leid, dass Du schlechte Erfahrungen gemacht hast, aber Du tust weder Dir noch den Frauen in Deinem Umfeld einen Gefallen, wenn Du diese Erfahrungen verallgemeinerst.

Was das "affenartige" betrifft: Es kommt darauf an, was Du willst. Eine Aufreißen für die schnelle Nummer – dann kann ich Dich wohl an den tänzer als Spezialisten verweisen. Eine liebe Frau, die eine längere Beziehung will, wirst Du auf diese Weise wohl eher nicht finden.

Meine Güte, wenn ich nichts als ficken will, gehe ich freilich auf ein Männchen ( ;-) ) ein, das durchblicken lässt, dass es auch genau das will. Wenn ich eine Beziehung will, werde ich erst mal versuchen, eine Freundschaft zu beginnen (passiert wohl eher nicht in der Disko oder der Straßenbahn, eher im Tanzkurs, auf einer Gruppenreise oder im Fitnessstudio oder so), um rauszufinden, ob er wirklich so toll ist, wie er scheint bzw. ob er zu mir passt. Je nach Verliebtheitsgrad werde ich dann früher oder später mehr daraus werden lassen. Dafür wähle ich eher keinen Affen ;-) .

dOestroyzed,c 2C5


@ Hedera Helix:

Hi Efeu ;-)

destroyed, soweit ich bisher Deine Beiträge kenne, bist Du eigentlich ein ganz Lieber, der nur leider furchtbar auf die Schnauze gefallen ist und aus Frustrationsgründen seinen Zynischen hat

Ja, damit hast Du wahrscheinlich sehr Recht....

Ich gehe nachher ausführlicher auf Deinen Beitrag ein, bin gerade am Arbieten.

Liebe Grüße,

Jcoh:annxes


puhh

was fpr ein text, aber ich unterschreib ihn mal auch *g* gibts nichts ergänzendes zu zu sagen.

@destroyed25: was konkretes?

wie wärs damit.

pfunde bissl purzeln lassen durch ein wenig sport im leben, muss nichts weltbewegendes sein aber einfach mal jetzt im sommer das rad rausholen und paar touren machen.

beim einkauf bisschen mehr auf ausgewogenheit acht geben ohne auf leckerein ganz verzichten zu müssen.

im prinzip in allen bereichen (kleidung aufmachung) sich soweit nach vorne lehnen das man sagen kann, das bin noch ich , sich zweitens dabei auch wohl fühlt und sich so ein wenig mehr ins rechte licht setzt was die neugierde von frauen natürlich steigert.

zu seinem charakter, wieweit er da ein bisschen aus sich rausgehen kann vermag ich nicht zu beurteilen, aber sich bewusst dessen mal annehmen und situationen heraufbeschwören in denne er sich beweisen muss kann zu einem besserem umgang mit anderen menschen führen welche man z.b nicht kennt---gewöhnungseffekt.

ich würde unbedingt mal einen freund mit einweihen in das unterfangen von dem man glaubt das er einem dabei unterstützen kann.

tPägnzxer


@ destroyed + johannes

ich denke wenn man will dann kann man das

ach wie gut das hier alles anonym ist :-D

also dann erzähl ich es euch. vor zwei höchstens drei jahren, war ich auch der schüchterner typ. ich war ein hungerhacken. verheiratet. jeden abend zu hause, couch, TV, familie blabla.

dann wollt ich mein leben ändern. und ich habe es getan. nicht anderen zu liebe. sondern für mich. gaaanz ganz viel trainiert. neue outfits. neue kumpels und kumpelinen blablabla.

ergebnis: ich habe trotzdem mein intellekt und im innersten den "lieben" typen von früher, dazu aber tanze ich jetzt in clubs und discotheken, bin hinundwieder auf dem laufsteg, bin dadurch 15x im jahr im ausland und lerne an manchen abenden mehr leute kennen, als früher in 5 Jahren zusammen. ich lerne wirklich an manchen wochenenden mehr frauen kennen, als ich damals mit meinen 24 - 25 jahren überhaupt kannte. und ich verteile an einem wochenende mehr körbe als ich selbst in meinem ganzen leben bekommen habe - ob ihr es glaubt oder nicht. so viel zu umwandlung.

(noch mal wie gut das hier alles anonym ist).

klar geht es nicht von heute auf morgen. das braucht zeit in die "szene" einzuwachsen. aber die WILLE muß da sein.

t,änn#exrz


@ hederaHelix

wie kommst du überhaupt drauf das ich "sammler" bin ? das bei mir die quantität zählt ? nur weil ich die leute kennenlerne, heißt nicht das ich die gleiche poppe. ganz im gegenteil. ich habe von diesem langweiligen sex die schnautze voll. bevor ich eh nur da rum liege und überlege das die decke auch mal gestriechen werden müsste, gehe ich lieber schön feiern. habe ich mehr davon.

in der branche wo ich bin, muß man auch sehr viel auf eigenen ruf aufpassen und der ist mir wichtig, würde ich auch nicht für 50x billig sex her geben.

nicht jeder der viele frauen kennt ist gleich macho.

noch was, glaubst du ich würde auf eine frau zu gehen die mit hederaHelix spricht wenn ich von hederaHelix angst hätte? ;-D bestimmt nicht. also lassen wir mal die diskussion wer wem da auf die schnautze hauen würde. das es unhöflich ist habe ich nicht bestritten, ich würde auch nicht gehen und das laufende gespräch unterbrechen.

in der praxis zumindest nicht.

meine momentane desinteresse richtet sich sowohl "nur hübschen" als auch "nur intelligenten" frau.

und noch mal, kennenlernen heißt nicht gleich poppen

dfestro'yedR, 25


Hi Tänzer,

also ich bin da nach wie vor skeptisch.

Auch ich habe mal eine ziemlich Umwandlung durchgemacht (siehe meine Beiträge weiter oben), ich weiss also, dass es nicht GANZ unmöglich ist. In einem gewissen Rahmen!

Aber dennoch... ich glaube nicht, dass eine solche Wandlung NUR Vorteile bringt:

und lerne an manchen abenden mehr leute kennen, als früher in 5 Jahren zusammen.

Die Frage ist....: MÖCHTE man das...? Wenn die Quantität von Kontakten Deine Messlatte des Erfolges ist, dann viel Spass (es sei Dir gegönnt).

Mir persönlich geht es da eher -wie HederaHelix schon sagte- um QUALITÄT. Ich habe lieber 5 sehr gute Freunde als 20 oberflächliche, die mich nur wegen meiner (mehr oder weniger) aufgesetzten Coolness mögen und evtl. anhimmeln.

Überhaupt scheint mir Dein gesamter Lebensstil ziemlich oberflächlich zu sein (das ist keinesfalls eine Kritik an Deiner Person, Tänzer! Ich vertrete ganz entschieden den Standpunkt, dass jeder DAS Leben führen soll, das DERJENIGE möchte!).

Mich persönlich würde das in dieser Form nicht erfüllen. Oder vielleicht ZEITWEISE, PHASENWEISE, aber nicht auf Dauer.

Viele Grüße,

tgäJnczer


einverstanden destroyd

aber ich habe auch nicht behauptet das ich diese leute unbedingt kennenlernen will. irgendwann ist man so "tief drinne". die leute kommen auf dich zu und sagen, hey bist du der und der und der typ ?

oder du läufst gerade vorbei und da kommt, hey kennst mich noch damals blabla komm ich lad dich ein hier ist mein kumpel 1,2,3,4 hier die kumpelinen 1,2,3.

soll ich mich da umdrehen und gehen?

ich merke nicht mal deren namen.

zugegeben, ich merke selbst es ist ausgerastet und ich hätte gerne wieder mein handy-adressbuch-stand von 2001 wieder. aber ich kann es jetzt nicht beeinflussen.

du bist nicht der einziger dem mein leben oberflächlich erscheint. vielleicht soll auch so sein, ist jedenfalls nicht absichtlich so gemacht. aber wie du schon sagtest - jedem sein. und es gefällt mir - noch...

dfestr[oyed<, x25


Rein.....

....aus Interesse:

- In welcher Branche bist Du denn tätig (weil Du meintest, Du müssest auf Deinen Ruf achten)? Also "hauptberuflich", ausserhalb Deiner Tänzer- und Modelkarriere?

und

ich hätte gerne wieder mein handy-adressbuch-stand von 2001 wieder

- Bringt Dein neues Leben mit sich, dass Du Dich mit Freunden aus der "alten", "braven" Zeit nicht mehr oder sehr viel weniger abgibst? Denn das Ganze hat doch auch einen PREIS, wenn Du ehrlich bist - oder?

- BIST Du noch verheiratet oder WARST Du es (denn Du schriebst im Imperfekt darüber).

Viele Grüße,

CCiprOamilxla


re

Ich bin auf meine drei letzten Freunde auch zuerst zugegangen. Soll mir also keiner unterstellen, ich würde das hier nur so zum Spaß schreiben, damit sich einige getröstet fühlen. :-(

Lrabexr


@ Justin

Auch wenn es nicht so herein passt. Das Du bei 120kg und deiner Größe nicht gut bestückt bist ist kein Wunder. Was glaubst Du wieviel Fett über dein Schambeinknochen ist, brauchst ja nur mal dagegen drücken, wirst ihn bestimmt nicht mal spüren. ich habe 16kg abgenommen und etwa 2cm "gewonnen", von 86kg auf 70kg bei 185cm.

Aber wie schon gesagt in diesen Punkt bringt dir abnehmen was, in Bezug auf Frauen ansprechen nicht soviel. Jedenfalls hat mich immer noch keine angesprochen, ,naja wenn man immer zuhause hockt wie denn auch.

e%xec(usexr


Re

Da ich noch schüler bin habe ich da auch andere erfahrungen mich Mädchen. Es gibt Mädchen bei mir auf der Schule die an einer Ecke stehen und mich beim Vorbeigehen ziemlich offen und gelassen anmachen ! z.b gibt es da sprüche wie " Hey süßer " oder komms du mit auf die Toilette " hört sich ordinär an ist aber so! Ich glaube das dass aussehen bei einem Mann nicht so entscheident ist wie der charakter selber. Der Mann selber achtet mehr auf das Aussehen der Frau. das ist zumindest meine meinung. Aber wenn man echt 20 Kilo übergewicht hat oder so dann muss man sich nun wirklich nicht wundern wenn man es nicht schafft. Mach dich n bisschen fit und dann schaust du mal weiter

Jxo$hGanxnes


oh man

ich wette 50€

das sie nen rückzieher machen wenn du selbstbewusst ja sagst :D

Ahn6onxym


Warum

Hallo!

Warum habt ihr überhaupt interesse an Mädchen/Frauen??Ich habe 2 gesunde Hände und ein dutzend Prono Filme .Bin jetzt 23

und habe gar keine Lust eine Frau anzusprechen. Für die "10 Minuten " Spass am Tag lohnt sich eine Freundin garnicht.

Also , denk mal drüber nach!!!

Gruss Jochen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH