» »

Erregt Frauen Reizwäsche?

gUeorAgshilxl hat die Diskussion gestartet


Die Frage war ein Stammtisch-Diskussionthema bei uns. Einer aus der Runde meinte:

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass Frauen diese, uns Männer so erregenden, Seiden- oder Nylontrümpfe und High-Heels anziehen, ohne beim Tragen und der Aufmerksamkeit, die sie damit erregen, selbst auch erregt zu sein! Die tun das doch nicht nur für uns Männer!"

Meine Damen, hat er recht?

Antworten
l9ulhuixsa


Ich tue immer alles auch für mich ;-) Warum sollte ich etwas gegen meinen Willen, nur für einen Mann tun ???

M[isYsSexcret


Also ich finde es selber auch schön, wenn ich nette Wäsche anhabe... Natürlich möchte ich meinem Männe gefallen, aber in erster Linie mir!!!

sPa-nner01


Es ging doch ums Erregtsein oder -werden dadurch, oder?

Also mich jedenfalls erregt es nicht, wenn ich Nylons und High-Heels trage. Sieht zwar nett aus (sonst würde ich es net anziehen), aber erregen tun mich andere Dinge ;-)

G0raucxhen


erregt durch die Wäsche nicht, aber

der Aufmerksamkeit, die sie damit erregen

dadurch schon eher :-D

-`-schknuc-kix--


ladys

seid mir nicht böse. aber wenn mir eine frau sagt, dass sie sich reizend anzieht, nur weil sie es für sich will, glaub ich das nicht! In der Hinsicht, dass wir (also die Menschen) und diesbezüglich die Frauen es auch nur so kennengelernt haben, sprich über die Jahre (evolution) so gelernt haben, können sie es auch nicht anders meinen. aber trotzdem sage ich euch:

Gäbe es keine Männer auf der Welt, gäbe auch nur dicke fette, glückliche Frauen!!!

lg :-)

K|iWtsuxne


also ich würde mich fett nicht wohl fühlen.

Ich trage Sexy Wäsche, weil mir der Anblick und die Reaktionen darauf gefällt- Erregung geht damit aber nur sekundär einher

-)-KschOnucki-x-


ja also machst du das den Männern wegen! ich meine nur, dass mir keine Frau erzählen kann, dass sie das nicht wegen den Männern sondern wegen sich selbst, also für einen selbst, es machen würdeA! denn das wäre nicht die wahrheit :-)

AIlcapZhaxr


@ schnucki:

also ich kann mir schon vorstellen, dass frauen, aber auch männer reizwäsche nur für sich selbst tragen.

ich meine, ich trage abends und am wochenende auch klamotten, die mir gefallen. und natürlich sehe ich damit "selbstbewußter" aus als tagsüber, da ich in meinen büroklamotten stecke, in denen ich mich unwohl fühle. also trage ich die klamotten abends zumindest primär für mich, erst sekundär fallen mir die reaktionen der umwelt auf.

ich würde beispielsweise auch klamotten anziehen, die mir gefallen und meiner freundin nicht, wenn ich diese sehr mag. inwieweit das eine sexuelle note hat, lasse ich jetzt mal außen vor, denke aber, dass man das auch auf reizwäsche so übertragen kann.

hoffe ich habe jetzt niemanden verwirrt.

-;-slchOnu{ckxi--


ja das verstehe ich, ist bei mir genauso! Ich trage auch Klamotten die ich mag, sei es sexy für Andere oder nicht. Für mich ist es auch egal ob meine Umwelt es sexy findet oder nicht, denn darum geht es mir nicht. Wäre sogar schade, wenn es so wäre, da ich mich dann nur von der Umwelt steuern lassen würde. Ich wäre somit abhängig. Und so sind es ja einige viele, die ich so kenne oder die man so sieht im TV.

AJlcaxZhar


hmm....wenn du mir jetzt zustimmst. dann verstehe ich aber deinen vorherigen beitrag nicht. da bezichtigtest du ja alle als lügner, wenn sie behaupten die reizwäsche nur für sich zu tragen.

ist nur ne feststellung. klär mich auf. ??? ;-)

kEuckNuck~sBblume


zwischenstufen

spitzenhöschen anziehen und gleich feucht werden? eher nicht!

jedoch: sich eine spur "anders" fühlen, einen zweiten blick in den spiegel auf sich selber werfen, wenn man gerade beim spiegel vorbeigeht. lust haben kurz mit der hand über den stoff zu fahren...

diese leicht sagen wir anregende wirkung kann dann auch zur erregung beitragen. betonung auf "kann" *:)

-:-schnHucki-x-


AlcaZhar

genauso wie es kuckucksblume beschrieben hat, meine ich es.

mein vorheriger Beitrag war darauf bezogen, dass es sich bei diesem Thema meist um Frauen handelt und diese ganz bestimmt darauf kommen Reizwäsche anzuziehen weil sie es für sich selbst tun. Soll aber nicht heißen, dass es keine Frauen gibt die dies nicht tun würden. Aber, ich meine, dass dieses Verhalten, auch wenn es nicht angeboren ist, angelernt wurde. D.h. wir kennen es jetzt so, weil es einfach normal ist, so zu denken. Ein kleines Beispiel...

Früher haben die Araber fülligere Frauen toll gefunden, anziehend und erotisch. Heute neigt sich der Trend zu dünnen Frauen. Ihre Geschmäcker haben sich geändert. Durch Medien usw.! Dieselben Leute würden heute eine mollige Frau furchtbar finden, also in sexueller Hinsicht. Und jetzt kommts..., meinst du die damaligen molligen Frauen hätten nur einmal daran gezweifelt dass sie attraktiv sind? Sie wussten, eine mollige Frau ist das was ein Mann will. Sie ist gut ernährt, ist stabil, kann vieles verkraften und stark. Idealmaße.

Verstehst du? Die Frau hat in der Evolution, also in den vergangenen Generationen angefangen dünner zu werden, um den Männern besser zu gefallen. Da einige Menschen (Männer) der Meinung waren, dünnere Frauen seien einfach attraktiver. Was ich persönlich nicht glaube. Denn es reicht schon wenn die Medien einem sagen, dass solche Frauen geiler sind.

AClcaIZhHar


hmm....na gut, denke, dass ich verstanden habe, wie du es meinst. kann dem ganzen aber so noch nicht zustimmen. klar mag es viele menschen geben, die sich der "mode" oder dem derzeitigen "trend" -nichts anderes ist die von dir genannte "evolution" - unterwerfen. aber auf der anderen seite gibt es eben auch viele menschen, die es für sich tun, meiner ansicht nach, also auch mal gegen den "trend" schwimmen, weil sie sich dann einfach wohler fühlen.

die geschichte mit den dünnen frauen ist übrigens nicht nur bei "den arabern" (ich hasse pauschalisierungen) so, sondern auch bei amerikanern, europäern und anderen "volksgruppen". wir sollten also auch immer darauf hinweisen, dass man das ganze nicht pauschal so betrachten kann.

deiner gerade genannten erklärung kann ich aber entnehmen, dass deine o.g. äußerung bezüglich der nennung der wahrheit nicht so zutrifft, wie du sie zu dem zeitpunkt gemeint hast bzw. ich habe sie ohne weitere erklärung einfach nur falsch verstanden.

-A-`schnMucki-x-


ja pauschalisieren darf man nicht. du hast recht. ich habe das mit den arabern gebracht, weil ich das so kenne, d.h. ich habe menschen um mich rum die araber sind und mir das erzählen und ich selbst es auch schon gesehen habe. deshalb, also wollte nicht pauschalisieren :-)

ja mein beitrag am anfang war vllt nicht ganz so verständlich geschrieben :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH