» »

Bruder 14j erleichtert wieso habe ich das getan?

Jsan-Mxark


Auch wenn ich das für einen Fake halte... diesen Satz fand ich gut, keine Ahnung, ob sich darüber schon amüsiert wurde, habe nicht alles gelesen...

um es abzukürzen, ich habe ihn etwas massiert um zu sehen was passiert

Aber da mußte ich echt schmunzeln. Frage mich was sie da sonst erwartet hat, außer das, was dann auch angeblich passiert sein soll. Das der Pimmel anfängt mit ihr zu reden? Sich beim Drücken eine Geheimtür öffnet? Geld aus dem Pimmel sprudelt? Also echt... ;-D

TGi%ne


Geld aus dem Pimmel sprudelt?

;-D ;-D ;-D

A.ngstBYonnFiQe


Der Thread ist einfach nur zum Totlachen...boah leute danke für die amüsanten 10 leseminuten *lach*

EGrqich derl lanxge


Also das ganze thema ist ja schweine witzig aber habt ihr euch schon mal gefragt das es vlt am aussehen von heike liegt....(will dich nicht angreifen...)

Aber wenn sie doch einfach be.... aussieht tät ich auch nicht mehr mit meiner schwester reden und hätte ein gestörtes verhalten zur sexualität weil jedesmal wenn ich mein teil in der hand halten würde an sie denken müsst liiiiihhhh.....

:)* ;-D

W_olfxgang


braunes Geschwafel

Die Rechnung, die in "Wikipedia" steht, ist im Prinzip schon richtig. Genetik ist aber etwas komplizierter als dass man es auf knapp 8 Zeilen Wikipedia darstellen könnte. Was für die "krank machenden Gene" gilt, das gilt allerdings auch für die "positiven" Gene, was immer das sein mag. Also?? Ich meinerseits habe nun aber auch keine Lust, hier eine Genetikvorlesung zu schreiben.

Andererseits: Ein Sexverbot, weil geschädigte Kinder auftreten könnten, gilt zur Zeit nur für Geschwister. Logischerweise müsste es dann für alle Leute mit "schlechten" Genen gelten, aber Gottseidank hat Deutschland diese miesen Zeiten überwunden. (Leider nimmt die braune Sosse wieder zu!)

Was ist eine Erbkrankheit?

Sexverbot für Farbenblinde?

Sexverbot für Frauen, die ein Brustkrebsgen oder eine genetische Anfälligkeit für Asthma haben?

Sexverbot für Bluter?

Sexverbot für Trisomie 21 (= Mongoloismus, Down-Syndrom)?

Nein, alle diese Leute dürfen (rechtlich betrachtet) Sex haben, mit wem sie wollen, auch wenn ihr Partner ähnlich "schlechte Gene" hat. Das ist auch sehr gut so!! Klar haben sie ein SEHR erhöhtes Risiko, wieder geschädigte Kinder zu bekommen, aber das interessiert den Gesetzgeber nicht. Nur bei Geschwistern guckt er genau hin und es befällt ihn die grosse "Sorge" vor geschädigtem Nachwuchs.

Vor gar nicht allzulanger Zeit war auch Homosexualität mit Strafe belegt, erst im KZ, dann im Gefängnis, bis in die jüngere deutsche Geschichte. Auch das wurde mit "das macht mann nicht", "unsittlich", "wider die Natur" begründet. Inzwischen ist das bei uns anders, doch die Begründung des Verbots für Sex unter Geschwistern erscheint mir ähnlich fadenscheinig und scheinheilig.

aNnti`cli!mxax


Wem der Schuh paßt, der zieht ihn sich an!

braunes Geschwafel

^^

Derjenige, der juristische Aspekte ins Spiel gebracht hat, warst Du, mein Lieber!

Du wolltest mir noch schreiben, an welcher Uni Koniferen wie Du hergestellt werden.

Wwolf`gang


Nun kapiere ich wirklich nix mehr!

"Derjenige, der juristische Aspekte ins Spiel gebracht hat, warst Du, mein Lieber!"

Hä? Habe ich das bestritten? Ich vertrete hier allerdings die Ansicht, dass besagtes Verhalten straffrei sein sollte.

"Du wolltest mir noch schreiben, an welcher Uni Koniferen wie Du hergestellt werden."

Nein, wollte ich überhaupt nicht, da ich das für völlig unwichtig halte.

lMeonaurdox40


je nun.....

......wenn man dinge ins spiel bringt, die mit der ausgangsfrage nichts zu tun haben, kommt man leicht in den wald.

mit dem inzest§, nämlich dem §173 hat die ausgangssituation nichts, aber auch garnichts zu tun. ich halte den § für verfassungswidrig, habe meine meinung auch ausführlich in einem thread zum thema inzest dargelegt und wem an der juristischen debatte zu der frage interessiert ist, die ja gerade dem bundesverfassungsgericht vorliegt, der möge mir ne pn schicken - ich kann auf wunsch einen link zu einem ausführlichen juristischen gutachten der klägerseite übermitteln, auf der site auch diskussion.

der § 173 bestraft beischlaf unter verwandten, auch unter geschwistern. sind beide geschwister unter 18, bleiben sie straffrei.

im vorliegenden fall hat aber kein beischlaf (der ja straffrei gewesen wäre) stattgefunden. die schwester hat an dem bruder sexuelle handlungen vorgenommen, ihm auf gut deutsch einen runtergeholt. absolut nicht vom inzest§ 173 erfasst , genausowenig die mutter, die dem sohn einen runterholt oder die tochter dem vater.

zu prüfen wäre, ob es sich um missbrauch handeln könnte: ist der bruder noch keine 14 (und fehle nur ein tag dran), ist es auf jeden fall strafbar - sexueller missbrauch von kindern.

zur menschlichen seite: wenn so ein vorfall zwischen 2 personen steht, belastet er die geschwisterliche beziehung - der threaderöffnerin würde ich empfehlen, mit ihrem bruder die sache zu bereden und gff. sich bei ihm zu entschuldigen, wenn er sich beleidigt fühlt.

ich persönlich halte sexuelle spielereien unter fast gleichaltrigen geschwistern für nichts sonderlich gravierendes - in der beziehung eltern/kinder sehe ich das wegen des autoritäts/abhängigkeitsverhältnisses natürlich ganz anders (auch juristischzu betrachten. sexeller missbrauch von schutzbefohlenen.)

aantcicnlimfax


@Prof. Dr. Wolfgang

- Du keilst hier gegen irgendwelche virtuellen Nazis, obwohl es im Thread nicht einen Beitrag gibt, wo ein "Sexverbot" gefordert worden wäre.

- Du kannst wissenschaftliche Ergebnisse nicht von politischer Meinungsbildung trennen

- Du behauptest Biologe zu sein, gar Vorlesungen halten zu können (also Professor?), hast aber nicht die geringste Ahnung von biologischen Grundzusammenhängen.

- Du bist für mich komplett unglaubwürdig

JFaky14


Nein, wollte ich überhaupt nicht, da ich das für völlig unwichtig halte.

Ich nicht. Wenn du schon mit der Information hausieren gehst, solltest du auch Farbe bekennen, wie ich finde.. :-/

l)eonCardo4f0


neiiiinnnn

Ich nicht. Wenn du schon mit der Information hausieren gehst, solltest du auch Farbe bekennen, wie ich finde..

neiiin, lieber wolfgang, bitte hier keine "farbe bekennen". es war ein fehler von dir, diese ganze erbgesundheitskiste in diesem thread aufzumachen, wo sie, wie ich vorhin begründet habe, nichts zu suchen hat. es wäre in noch grösserer fehler, den thread hier mit biologischen spezialdiskussionen zuzumüllen. wie soll ein mädchen, das ihrem kleinen bruder einen abwichst, mutter werden - da müsste ich ja glatt vater sein.

über inzestkinder bitte im inzestthread!

Gqoeth>es Fausxt


Bruder erleichtert..

..haha, wie geil ist das denn? Ich würd's lieber totschweigen und ihm sagen, er hätte's geträumt..

s>noHwwiZnxd


nä nä nä

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

aber allein diese vorstellung sexuelle taten mit dem geschwisterkind zu vollziehen,ist ja genauso abartig als wenn ein kind von dem eigenen elternteil missbraucht wird.

vor ein paar monaten habe ich in unserer zeitung gelesen,daß ein mann unbedingt sehen wollte wie es seine frau mit nem anderen kerl treibt. sie wollte das aber nicht! um keine schläge von ihrem mann zu bekommen,hat sie es vor seinen augen lieber mit ihrem eigenen 17 jahre alten sohn getrieben! wie krank und kaputt manche leute im hirn sind!!! tz tz tz :(v

Wqolfgxang


Klarstellung

Ich habe nie geschrieben, dass ich Professor bin.

_4DahNliax_


was auch sein folgendes Sich-Zurückziehen erklärt.

Erklärt ??? Vielleicht. ;-)

Erklärung könnte auch Scham, Peinlichkeit sein

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH