» »

@Frauen: Ein Mann, der weiß was er will?

mQale@.Virxgin hat die Diskussion gestartet


@ Frauen

Ich weiß nicht recht obs in dieses Forum hineinpasst aber evt. hats was mit Sexualität bzw. Ausstrahlung zu tun. Wie oft höre ich von Frauen den Satz, sie wollen einen Mann, der weiß was er will. Das ist doch voll die Floskel, oder? Was meint ihr damit? Was soll er denn wollen? Wisst ihr denn selbst was ihr wollt, wenn ihr Euch so äußert?

Antworten
SHpezcOp]MPx5SD5


Manche mögen halt eine selbstbewusste Persönlichkeit... wasn daran so sonderbar?

Nicht, dass ALLE Frauen sojemanden wollen, aber einige sicherlich.

DOance@rinth`edark


Einen selbstbewussten Mann, der weiß, was er will und auch VÖGELN WILL UND KANN.

lsovean#gxel


Jo so wie die andren schon sagen,eben einen selbstbewußten Mann,der nich alles tut was andre im vorgeben,Sachen selbst entscheiden kann,sich mit mir auseinandersetzt,nicht zu allem Ja und Amen sagt,sich auch ma mit mir streitet,selbständig is...

D4uvmaxl


male.Virgin

Was soll er denn wollen?

Komische Frage... :-/

Was meint ihr damit?

Was ist an: "Ein Mann soll wissen was er will." für dich nicht verständlich?

Wisst ihr denn selbst was ihr wollt, wenn ihr Euch so äußert?

Die Frauen die ich kenne, wissen sehr genau was sie wollen und was sie nicht wollen.

M+oon Raxger


Außerdem passen unsicherheit und Mann eh nicht zusammen.

Entweder man ist Mann oder eben nicht!

Mloon Rlagxer


um das zu spezifizieren

@Frauen

Ich weiß nicht recht obs in dieses Forum hineinpasst aber evt. hats was mit Sexualität bzw. Ausstrahlung zu tun. Wie oft höre ich von Frauen den Satz, sie wollen einen Mann, der weiß was er will. Das ist doch voll die Floskel, oder? Was meint ihr damit? Was soll er denn wollen? Wisst ihr denn selbst was ihr wollt, wenn ihr Euch so äußert?

eine solche frage deutet schon darauf hin dass du nicht zu der gruppe Mann gehörst die Frauen meinen, wenn sie von "richtigen" Männern reden.

Aber: Man kann auch zu soetwas nicht mutieren, sich hinentwickeln...denn das kann nur aus dem tiefsten inneren kommen.

das macht dich aber für frauen deswegen nicht (gänzlich) unattraktiv, es gibt ja immer noch die möglichkeit bei der frauenwelt als "frauenversteher" zu punkten

mbale.QVirCgin


es gibt ja immer noch die möglichkeit bei der frauenwelt als "frauenversteher" zu punkten

Richtig. Und sich dann in den meisten Fällen zu jemandem zu entwickeln der wortwörtlich meinem Nick gleichkommt (nur mal so nebenbei)

BPlafck Bl}adxe


"ich will einen mann, der weiss was er will" = synonym für "ich will einen selbstbewussten, erfolgreichen mann" = synonym für "ich will einen reichen mann oder wenigstens einen, von dem man erwarten kann, dass er mal reich wird" *rofl*

es gibt auch die nette theorie, dass frauen bei männer unter anderem eine kompensation ihrer eigenen unzulänglichkeiten suchen. sprich: die frau, die selbst nicht genau weiss, was sie will (und davon gibts viele, auch wenn sich selbstverständlich keine hier angesprochen fühlen wird ) versucht das durch einen zielstrebigen partner zu kompensieren.

aber jetzt mal die nicht-so-ganz-ernsten thesen aussen vor: den meisten frauen geht es wohl primär darum einen mann zu finden, der pläne und vorstellungen für sein leben hat und nicht antriebslos dahintreibt. und darum einen mann zu finden, der sie will weil er von ihr begeistert ist, weil er sie und nur sie will. eben keinen mann, der die betreffende frau nur deshalb nimmt, weil sie verfügbar ist.

iMronNgr iffon


Wie oft höre ich von Frauen den Satz, sie wollen einen Mann, der weiß was er will

übersetzung "frau-deutsch"

gesagt: "ich will einen mann, der weiß was er will"

gemeint: "ich will nen reichen mann" ;-D

D$as $CarmelAion


naja... ich würd den spruch ja etwas umändern... ein mann der weiss was er tut!!!!! und ich denke mal es ist ein unterschied zu wissen was man will oder zu wissen was man tut... mir ist die zweite variante lieber, denn da weiss ich was ich bekomm *gg*

mfg

B7lacVk B laxde


dass einer weiss was er tut heisst noch lange nicht, dass er aufhört wenn er weiss, dass er was böses/schlechtes/verletzendes/destruktives tut.

Kqeusc\hheitGsgürtxel


Black Blade

Die Kompensation der eigenen Unzulänglichkeiten ist natürlich eine mögliche Erklärung, doch denke ich, dass eine massiv schüchterne / unsichere Frau kaum "die starke Hand" suchen wird, sondern vielleicht lieber einen ähnlich defensiven Partner wählt, weil der sie zwar nicht sonderlich weiterbringt, jedoch auch nicht die Gefahr birgt, dass sie total untergebuttert wird.

male.Virgin

Möchtest Du mit jemandem zusammensein, der immer nur "Ja und Amen" sagt, Dir jede Entscheidung überlässt und selber nie einen Vorschlag macht oder sogar eigene Vorstellungen nicht äussert, weil er zu schüchtern ist? - Wahrscheinlich nicht, denn das macht auf Dauer keinen Spaß oder führt über kurz oder lang sogar zu bösem Streit, weil die Partner ungleiche Rechte haben und einseitig entschieden wird.

Die alte Rollenverteilung "Mann bestimmt und Frau tut das dann brav" wollen wir nicht mehr, die war und ist ungerecht und missachtet die Frau. Einen starken Partner wünschen sich trotzdem viele Frauen und das drücken sie dann manchmal mit Deinem nachgefragten Satz aus. Du musst der Ollen nicht jeden Tag erstmal den Arsch versohlen und sie behandeln wie Dreck, um klarzustellen, dass Du der Herr im Haus bist, Du sollst nur nicht wie eine konturlose weiche Masse daherkommen und alles mit Dir machen lassen. Du musst, immer unter dem Aspekt der Gleichberechtigung und Fairness, Deinen eigenen Kopf haben, auch Contra geben oder es notfalls mal tüchtig rappeln lassen. - Ein Mann darf ruhig ein Kerl sein.

Viele Grüße

KG

BolCaHublxut


Ein Mann, der weiß was er will - das kann sehr vieles bedeuten: Dass "nur" beim Sex zu fordern, wäre natürlich zu kurz gesprungen. Dazu zählen könnten auch berufliche Dinge, Lebensanschauungen, Prinzipien - und ganz allgemein ein (echtes und nicht vorgespieltes) Selbstbewusstsein. Der Typ muss also irgendwie in sich ruhen (aber natürlich im richtigen Moment aus sich heraus kommen ;-))

S=orayUa1B979


Blaublut

Der Typ muss also irgendwie in sich ruhen (aber natürlich im richtigen Moment aus sich heraus kommen )

Schön formuliert. Ja, genauso sehe ich das.

Kein Mensch weiß im Übrigen immer, was er will. Letzten Endes ist der Spruch an sich schon eine Floskel, aber in seiner Bedeutung eben ein Synonym für einen selbstbewussten und geistig einigermaßen reifen Mann. Und das ist in der Frauenwelt nun mal sehr begehrt. Genauso denke ich aber auch, dass viele - vor allem intelligente - Männer eine Frau wollen, die auch weiß was sie will - bzw. genug Selbstbewusstsein hat, dazu zu stehen, wenn sie es mal nicht weiß.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH