» »

Sex im Fahrstuhl?

AZnonxym hat die Diskussion gestartet


ist das überhaupt möglich und hat einer von euch damit schon Erfahrung gemacht?

Antworten
Y(ehxuda


hä? sach

....mal was für gedanken hast du?

schonmal an ne reise nach THAI-land gedacht??

ohh man wie krank muss man sein

MJega|demoxn


;-D

Natürlich ist das möglich, man sollte natürlich dran denken, den Anhalte-Klopf zu drücken. Habs noch nie probieren wollen, öffentliche Fahrstühle haben desöfteren Kameras installiert ;-D

S'abiZneK,37


natürlich...

ist sowas möglich, ich mach das ca. 1 mal pro Woche man muss nur Anhalteknopf betätigen. Müsst ihr wirklich mal ausprobieren das ist wahnsinnig aufregend und prickelnd!

J7usxtin


Anhalte Knopf?

hmmm haben die Dinger denn überhaupt sowas,

weil ich habe in den Fahrstühlen in denen ich war noch keinen erspäht,

nur ein Alarm Knopf habe ich schon gesehen.

AvnonJyxm


ja

das ist meihstens so ein hebel fals das seil oben bricht.

Jvust"in


ist das dein Ernst

wenn also das Seil reißen sollte muß der Fahrgast den schalter für die Bremse betätigen??

wenn das so ist fahr ich nie wieder mit so nem Ding niemals mehr.

Und sollte es sich bestätigen dann sag ich nur noch wie gut das hier jemand die Fahrstuhlfrage gestellt hat.

A:lanxSmith2exe


Keine Panik

Der Stop-Knopf dient bei Fahrstühlen (neben dem kleinen Quicky-Stop) hauptsächlich dazu, den Lift auf einer Etage anzuhalten, um ihm beladen zu können, ohne daß das Teil zwischendurch abhaut.

Es wird der Motor gestoppt. Wenn das Seil reißen würde, bringt der Motorstop natürlich nichts. Dafür gibt es extra automatische Bremsen am Fahrstuhlkorb.

Soweit ich weiß, ist seit mind. 50 Jahren kein einziger Fall bekannt (weltweit!), in dem ein Fahrstuhl wegen Seilriß abgestürzt ist. Lasse mich hier aber gerne eines Besseren belehren (im Forum für Fahrstuhl-Sicherheitsfragen).

Sollte das Seil trotzdem reißen und die Bremsen versagen, könnte man so eine Art Sex in der Schwerelosigkeit haben - zumindest bis zum Aufprall. Auch eine Art aus dem Leben zu scheiden.

Jbusqtixn


oje

auf der einen art klingt es erlösend das das mit der Bremse automatisch geht,

und auf der andern das mit dem Sex in Schwehrelosigkeit echt grausam.

HLardxy


keine Angst

das Fahrstuhlseil/seile sind meist mehrere, müssen mindestens das 20 fache der zulässigen Tragkraft aushalten, und wird mindestens zweimal im Jahr getestet. Sollte der Fahrstuhl aus welchen Gründen auch immer, auch nur 50 cm frei fallen, wird eine Fliehkraftkupplung ausgelöst, die den Fahrstuhl sofort fest setzt, das heisst er geht in "Fang". Der Not-Halteknopf ist nur für Notfälle gedacht, z. B. für Personen denen schlecht wird.

Joust+in


ah

oder für Sex und oder Beladen?

oder habe ich das falsch verstanden.

A,lanASmi[thee


Nee Justin,

ist OK. Der populär "Stop-Knopf" genannte Schalter heißt eigentlich nach $23a der Innerbaulichen Personenbeförderungsverordnung "Mulitifunktional verwendbare außerplanmäßige Haltefunktion für vertikale Personenbeförderungseinrichtungen."

Bloß wenn es jemanden schlecht wird, sollte man es nicht benutzen. Ist bestimmt toll, wenn man sofort zwischen zwei Etagen stehen bleibt und jemanden im Fahrstuhl hat gerade einen Zusammenbruch oder kotzt gleich um sich. Ich würde dann lieber die nächste Etage in Fahrtrichtung anwählen ;-)

HZarxdy


OK Alan hast recht,

das Beispiel war daneben ;-D

Jkusxtin


Sex im Fahrstuhl

kann auch gefährlich sein.

1. man kann erwischt werden

2. gerade wenn man schwehrelos wird ist'S am gefährlichsten

3. der Knopf kann hängenbleiben und man muß im Fahrstuhl verhungern?

4. es gibt wärend der Knopf gedrückt ist einen Medizinischen Zwischenfall und der Knopf hängt, oje.

Ich sag nur noch Autsch?

d-irbbuk


AlanSmithee

Der Erfinder des "unabstürzbaren" Aufzuges war ein Herr Otis aus Germany, den sie schnell schnell nach Manhatten eingekauft haben. Seitdem Fahren die Teile immer in irgendwelchen Führungsschienen. Hat einer von Euch mal den Film "Five Corners" gesehen? Waren ein paar lustige Aufzug-Surfer dabei!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH