» »

Wie groß ist euer Schamgefühl?

jVea2n.bxalut


@ Belladonna87

Dein Bedürfnis nach Bedeckung, bzw. Deine persönliche Schamgrenze ist genauso wertvoll wie die Bedürfnisse anderere Menschen nach Nichtbedeckung und anderen Schamgrenzen.

Geprägt werden diese Bedürfnisse durch die Summe unserer Erfahrungen (Erziehung, Kultur, Geschlecht und vielem mehr). Unangebracht halte ich jegliche Wertung in diesem Zusammenhang. Es ist alles gleich gut und wertvoll. Und einfach verschieden :-) Jeder Mensch ist dazu eingeladen, ab und an seine eigenen Werte zu hinterfragen. In diesem Zusammenhang auch mal schauen, woher diese Werte kommen. FKK ist genauso eine Weltanschauung wie Ganzkörperverhüllung. Nicht besser, nicht schlechter - nur anders.

NRibo'rK


Also ich habe mit Nacktheit und Nackt sein eigentlich keine wirklichen Probleme.Ich mach auch gerne FKK und finde es also von demher nicht schlimm,wenn man mich nackig sieht.Es ist ja was natürliches,und sollte auch keinen stören eigentlich.Es sehen ja alle meistens ähnlich aus und wenn man halt auch mal schaut,jeder vergleicht sich ja mit anderen,was nicht schlimm ist,dann stört mich das auch nicht.Mache ich ja auch und es kann einem ja niemand was weggucken :-D Also ich finde,mit Nackteit sollte man ruhig offener umgehen,aber nicht jetzt im sexuelle Sinne,sondern einfach dass es was normales und natürliches ist :)

LG Robin

iwchbins>tixll


schamgefühl ???

Das wird bei mir immer weniger :-D

Auc(hiJm Grabxbe


Also ich mag es ausschließlich, von meiner Frau nackt gesehen zu werden. OK, der Urologe darf auch einen Blick drauf werfen, aber ansonsten bin ich schamhaft. Dazu stehe ich auch, mir ist Nacktheit peinlich und ich fühle mich unwohl dabei.

Achim

D_asJ>enxs


Schamgefühle hab ich nicht. Mocht mich sogar immer gern gezeigt. Leider hab ich bauchmäßig ziehmlich zugelegt, sodas ich denke, das das keiner sehen mag. Aber was den sogenannten intimbereich angeht, hm... nö, ist ein Körperteil wie jedes andere

bRir~dhoDusxe


also vor mädls hab ich keinen scharm ich zieh mich auch normaler weise einfach vor ihnen aus (naja vll ist das anders weil ich schwul bin) aber vor jungs trau ich mich nur ganz selten höchstens vor meinem freund oder nem guten freund ]:D

gNreixf61


Ich habe ja diese Diskussion vor Jahren angefangen und freue mich über die vielen Reaktionen die oft mit meiner Meinung übereinstimmen. Ich bin selbst seit 10 Jahren überzeugter Nudist und lebe so weit es irgend geht immer nackt. Dabei ist im Laufe der zeit mein Selbstbewußtsein immer mehr gestiegen und ein soigenanntes Schamgefülhl habe ich gar nicht mehr. Ich öffne die Tür nackt hole im Haus mein Post nackt empfange jeden Besuch nur nackt und fahre im Sommer auch viel nackt mit dem Fahrrad und meinem Paddelboot. Gerade beim nackt radeln habe ich gemerkt das die Leute das immer mehr akzeptieren und sogar bewundern. Oftmals wurde mir auch bestätigt das ich sie durch mein Vorbild dazu animiert habe selbst mehr nackt zu sein.

Daher gehe ich jetzt zunehmende bei sehr warmen Wetter acuh mal nackt auf die straße und hatte bisheer nur positive Reaktionen.. Man muß einfach zeigen das es geht und das es so normal ist wie wenn andere mit Kleidung gehen. Ich möchte noch betonen das ich damit keine sexuellen Absichten habe und auch noch nie eine Errektion oder sowas hatte.

H)ann ibalx-1


Schön, hoffentlich bleibt es so. Wenn die Amis schon Schneeskulpturen bedecken lassen und deswegen die Polizei rufen kann man nur hoffen das die religiösen Fundis hier keine solche Macht mehr bekommen.

t_o-pexe27


Ich hab kein wirkliches Schamgefühl, würde aber nichts absolut Verbotenes machen wie nackt über die Straße zu laufen. Mit FKK habe ich kein Problem, das macht mir sogar Spaß. Oder in der Sauna, da gibt es nichts, wofür ich mich schämen würde. Bei der Freundin, wenn ich eine habe, ist es kein Problem für mich nichts anzuhaben. Vorausgesetzt ich bin richtig rasiert (also nicht im Gesicht, sondern an sonstigen Bereichen). Ich habe grundsätzlich kein Problem mich zu zeigen.

Faox#xy6x9


Sehe ich genauso. Ich habe absolut keine Probleme damit mich nackt zu zeigen, wofür soll ich mich denn schämen? :-D Aber okay, nackt über die Straße laufen würde ich zB auch nicht. Aber das einfach aus Prinzip nicht. Hmmm Fkk hätte ich nichts gegen, würde da auch schamlos herlaufen, aber das wär mir kribbelig, wohl weil es einfach ungewohnt ist.

Und wie mein Vorredner schon sagte: "vorrausgesetzt ich bin richtig rasiert". Dann sehe ich auch kein Problem :)

Ob nun in irgendwelchen Umkleiden, vor Freunden etc... Ich fühl mich pudelwohl, ist ja schließlich mein Körper? :-D Ich habe auch keine Bedenken die Beine vor meinem Arzt oder Piercer oder etc zu spreizen. Alles kein Problem :D

ayfrxi


OK, ich oute mich: ich habe ein sehr großes Schamgefühl, außer meiner Frau und dem Arzt soll mich möglichst keiner nackt sehen. Die Kinder mal außen vor, die sehen mich eh nicht oft unbekleidet.

Ich bin verklemmt aufgewachsen, Nacktheit gab es einfach nicht. Schon als Kind hatte ich Schamgefühle. Heute zeige ich meiner Frau alles, jedem anderen möglichst nichts von meiner Schamregion. Das ist immer dann ein Problem, wenn man z.B. im Sportverein duschen will oder eine dieser unsäglichen Untersuchungen wg. Jugendschutz oder auch bei der Bundeswehr erdulden muss. Ich finde, niemand sollte mich nackt sehen können. Feuer frei.

Achim

HAa;nni-bal-1


Ist doch deine Entscheidung, genau so wie andere Entscheiden, das es ihnen egal ist nackt gesehen zu werden.

Ich hab kein wirkliches Schamgefühl, würde aber nichts absolut Verbotenes machen wie nackt über die Straße zu laufen.

to-pee27

Ach und wo steht es das es verboten ist?

KAnacxks


Mein Schamgefühl ist nicht besonders ausgeprägt.

Allerdings kann es unangenehm sein, falsch gekleidet oder nackt zu sein.

Wenn ich zu einer Veranstaltung gehe im Anzug und dort sind alle sportlich gekleidet, fühle ich mich falsch angezogen.

Manchmal in der Sauna auch. Ich bin da nackt. Aber überraschenderweise gibt es dann mal Saunen, wo die Leute im Bademantel umhergehen. Wenn ich dann keinen dabei habe, ist es etwas komisch.

Aber im Prinzip lasse ich mir die Stimmung nicht verderben, wenn ich unterwegs bin und nicht "nachbessern" kann.

gkrYeixf61


Hannibal stellte eben die Frage wo steht das nackt sein auf der Straße verbioten ist . Das steht eben nirgends. Wenn ich nackt unterwegs mit dem Rad bin wurde ich schon öfter von der Polizei angehalten und sie konnten mir auch nichts anhaben. Sie baten mich nur ganz höflich nicht in der Innenstadt nackt zu fahen obwohl auch das nicht verboten sei. Es ist einfach eine Lücke im Gesetz weil damit niemand gerechnet hat, Es ist halt wirklich nur meine Entscheidung ob ich mir nicht blöde vorkomme wenn ich als einziger splitternackt bin. Da ich aber als überzeugter Nudist die Nacktheit als das normalste der Welt ansehe komme ich mir da auch nicht albern vcr. Eigentlich wurde ich immer nur ermutigt weiter so zu handeln weil es doch viele Leute gibt die das nicht stört und es einfach mutig finden.

scchnceckxi17


mein schamgefühl ist ziemlich klein. habe mit naktheit keine probleme, finde das absolut normal.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH