» »

Wie groß ist euer Schamgefühl?

HTanni\balj-x1


Die Evolution wird sich schon was dabei gedacht haben, das wir unser Fell verloren.

Gibt verschiedene Theorien dazu, kann jeder selber nach lesen.

In der Öffentlichkeit darfst du nicht nackt sein, da wirst du verhaftet, ob Nacktheit nun dein Menschenrecht ist oder nicht ]:D

Und wenn du dich entblößt wärend ich im Raum bin (was zu deinem Glück nie passieren wird) bekommst du gleich eine Anzeige wegen Belästigung, das ist dann auch mein gutes Recht

Aurora

Zeigt mir nur, das du von der Rechtslage null Ahnung hast.

Und glaube mir, ich würde mich nie wegen dir entblößen, wenn ich nackt bin dann von vornherein oder ich ziehe mich gar nicht erst an, somit entfällt entblößen.

Des weiteren brauchst du nicht zu denken, das ich mich wegen irgendwelcher sexuellen Gefühle wegen einer fremden Frau entblößen würde.

Für mich gehört da mehr dazu, da muss die geistlich-intellektuelle Ebene schon stimmen, sonst würde selbst bei einem Traumkörper von Frau, jede Erektion ausbleiben.

Sex entsteht im Kopf, hat mit dem Körper weniger zu tun.

Wieso glauben viele Frauen eigentlich immer noch (auch Männer) Nackt=Sex und wenn da einer nackt rum rennt will der was von mir?

Der gleiche dumme Spruch, wie der "Die können sich das vom aussehen gar nicht leisten"!

Schonmal auf die Idee gekommen, das die das für sich machen und es denen egal ist wie ihr das findet, so ähnlich als ob man ne Levi-Strauss an hat oder eine Jeans von KIK wenn einem zum Glück der Markenfetischismus fehlt?

D4er_WNi6xN_Wexiss


"Der Mensch kann nur so weit denken, wie er sieht!"

(Altes Sprichwort aus der Kalahari)

PTrothgeuxs


In der (gemischten) :)z Sauna handhabe ich das so, das ich mir vorm hinsetzen das Hundtuch um die Hüfte wickle, bzw. es leicht überlege und mich so hinsetze

SUPER %-| Und deine Füsse stehen somit direkt auf dem Holz ohne Handtuch drunter und der Schweiss tropft aufs Holz %-| %-| Aber Hauptsache niemand sieht die Muschi

Also würdest du gerne irgendwo sitzen wollen wo vor dir schon wer weis wer alles nackt gesessen hat? Nicht alle Leute sind hygienisch und dann gibt es noch Leute wie dich die anscheinend garnicht auf den Gedanken kommen dass sowas (und sie selbst) unhygienisch sein könnten

Mit dieser Aussage beweist du uns gleich selber, dass du von der ganzen Sache NULL Ahnung hast :=o :)= Ob FKK oder Swingerclub (die sonst so gut wie nichts gemeinsam haben), jeder Nackte setzt sich ganz selbstverständlich auf SEIN Handtuch, ohne dass ihn jemand dazu auffordern müsste ;-)

Merkwürdig das sowas immer mit Religion in Verbindung gebracht wird wenn man keine nackten Leute mag :|N

Das kann durchaus auch Verklemmtheit sein

g<reli:fV6x1


Genau wie Hanibal es mal wieder treffend schreibt ist es. Ich bin nicht nackt weil ich jemanden oder mich sexuell erregen, geschweige denn belästigen will, sondern weil ich eben gerne nackt bin. Leider wird auch gerade durch das Internet die Nacktheit zu sehr mit Sex in Verbindung gebracht was nun wirklich Quatsch ist. Leider werden in dem Zusammenhang auch die ursprünglich positiv bessetzen Abkürzungen FKK Freikörperkultur nur als Vorwand zum Sex mißbraucht. Also liebe Leute akzeptiert unsere Nackheit so wie wir eure geliebte Kleidung akzeptieren.

MWonsRch2xk5


Sehe ich genau wie Greif... ich bin gerne nackt, weil ich finde, dass es sich schön anfühlt und das mache ich wegen mir. Weder weil ich mich jemandem nackt präsentieren will noch weil ich nen sexuellen Hintergedanken dabei habe.

tjroda#t4x8


@ Monsch2k5

Sehe ich genau wie Greif... ich bin gerne nackt, weil ich finde, dass es sich schön anfühlt und das mache ich wegen mir. Weder weil ich mich jemandem nackt präsentieren will noch weil ich nen sexuellen Hintergedanken dabei habe.

So ganz stimmt das doch auch nicht. Wenn ich in der Sauna oder auf den FKK-Strand bin und eine Super duper tolle Frau vor mir ist......da kommen schon Gefühle auf.....aber wir beide...mein kleiner und ich können uns ja zusammenreißen :).....nicht immer.....habs mit meiner auch schon dort getrieben...... ]:D ]:D

Azusr>oxra


jeder Nackte setzt sich ganz selbstverständlich auf SEIN Handtuch, ohne dass ihn jemand dazu auffordern müsste

Ich habe mich aber auf den allgemeinen Sinn von Kleidung bezogen. Würden wir alle nie Kleidung tragen würde es ganz schön eklig werden.

Aber auch in der Sauna ist es trotz Handtuch nicht ganz uneklig. Es könnte ja bei meinem Vorgänger was durch das Handtuch gesickert sein auf dem er gesessen hat.

Das kann durchaus auch Verklemmtheit sein

Verklemmtheit ist so ein negatives Wort %-| Ich bin nicht verklemmt weil ich mich so sehr schäme, sondern weil ich es gut finde. Ich würde mich niemals vor irgendjemandem (außer Freund und FA) nackt zeigen.

Wieso glauben viele Frauen eigentlich immer noch (auch Männer) Nackt=Sex und wenn da einer nackt rum rennt will der was von mir?

Nein das glaube ich garnicht. Ich glaube aber dann dass du rücksichtslos bist, weil du anderen Leuten dein Ding präsentierst obwohl die das garnicht sehen wollen. Ich würde sowas als belästigend empfinden. Ist mir zum Glück aber noch nie passiert....unsere Freunde und Bekannte haben sich bisher in meiner Gegenwart anständig verhälten :-)

P>rosthexus


Verklemmtheit ist so ein negatives Wort %-| Ich bin nicht verklemmt weil ich mich so sehr schäme, sondern weil ich es gut finde. Ich würde mich niemals vor irgendjemandem (außer Freund und FA) nackt zeigen

Warum du so verklemmt bist, wie du bist, ist eigentlich egal. Tatsache bleibt, dass deine Verklemmtheit uns Kleider aufzwingt

unsere Freunde und Bekannte haben sich bisher in meiner Gegenwart anständig verhälten :-)

Ach so, nackt ist also = unanständig %-| Eine solch naive Sichtweise gibts heute noch ???

MvoCnsch2Mk(5


@ Trodat:

Klar können da Gefühle aufkommen, ist doch auch normal. Ich meinte eher das Nacksein an sich hat, zumindest bei mir, keinen sexuellen Hintergedanken. Nack =/= unanständig. ;-)

AHurVora


Ach so, nackt ist also = unanständig

Unanständig = wenn sich fremde Personen in meiner Gegenwart nackt machen. Ich finde einfach das ist kein Benehmen und respektlos mir gegenüber.

Tatsache bleibt, dass deine Verklemmtheit uns Kleider aufzwingt

Du kannst ja mal ohne Kleider draußen rum laufen. dann kannst du sehen dass sie Mehrheit aller so verklemmt ist und dir Kleider aufzwingt ;-)

MNonsch)2k5


Mich persönlich würde es nicht stören wenn Nackte auf der Strasse rumliefen, aber ich seh das ganze Thema eh recht locker. Wie gesagt, Nackt sein ist solange ok für mich, solange sich niemand gestört fühlt. Fände es wahrscheinlich auch etwas seltsam wenn vereinzelt Nackte durch die Stadt liefen, mich würde es nicht stören, könnte mir aber vorstellen, dass dies anderen Leuten unangenehm wäre (ich fänds wahrscheinlich lustig), also muß es nicht sein. Stelle mir grad vor wie im Supermarkt in der Schlage vor der Wursttheke ein paar nackte Menschen stehen, da wäre es etwas unangebracht. Aber in extra ausgeschilderten FKK-Bereichen oder Wiesen abseits der Zivilisation sollte es niemanden stören wenn da jemand nackt ist.

1@9Maltteserr8x9


Also gegenüber dem eigenen Geschlecht hab ich keinerlei Probleme mit der Nacktheit, weder mit meiner, noch mit der der anderen... Das einzige, was eben passieren kann, ist, dass ich die Kontrolle verlier wenn ich nen geilen Schwanz oder Hintern sehe (so ein bisschen bi bin ich eben doch...)! Das hat aber bisher auch noch keinen gestört, weder nachm Training, noch im Schwimmbad oder an ähnlichen Orten. Bisher ist er auch jedes Mal wieder schlaff geworden! :-D

Gegenüber der Damenwelt bin ich schon etwas "verklemmter"... aber z.B. gegenüber Krankenschwestern, Ärztinnen oder ähnlichen Personengruppen bin ich schamlos. Die sehen so oft nackte Typen, die interessiert das herzlich wenig! Aber auch hier kanns passieren, dass ich die Kontrolle verlier... |-o Die Assistenzärztin, die mich letzte Woche vor und nach meiner Leistenbruch-OP untersucht hat, war aber auch echt heiß... ;-D Sie hats Gott sei Dank gelassen genommen!

Mionisch2xk5


das einzige wo ich verklemmter werde wäre, wenn ich mit nem Kumpel in die Sauna gehe und seine Freundin kommt mit. Vor ihm hätte ich keine Hemmungen, aber es wäre mir unangenehm wenn seine Freundin mich nackt sieht. Warum das so ist weiß ich allerdings nicht. Vor Fremdem habe ich so ein Schamgefühl nicht.

DSeHr_ANix_Weixss


Die sehen so oft nackte Typen, die interessiert das herzlich wenig!

Ich denke genau da liegt der Hase im Pfeffer begraben: es ist einfach nicht "üblich", daher "besonders", "ungewohnt", "belästigend",...

So wie bei uns in vielen Gegenden ein dunklehäutiger Mensch auffällt und auch manchmal ebenso Ablehnung auslöst,, aber in Bahia zB ist die "Masse" schwarz, oder in Südafrika (regional fast) alle Taxifahrer, also völlig normal und unauffällig, keinen 2. Blick wert!

Ich denke in dem Sinne wäre auch Nacktheit an der Super-Kasse eher unaufällig, wenn es mindestsns, sagen wir mal, 45% der KundInnen regelmässig so machen würden ;-D

P_rothexus


mindestsns, sagen wir mal, 45% der KundInnen regelmässig so machen

DER Vorschlag hat meine volle Zustimmung :)= ;-D

Aber warum Verklemmis auch noch stolz auf ihre Verklemmtheit sind, das ist mir ein echtes Rätsel

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH