» »

Wie groß ist euer Schamgefühl?

L_ittlegGhosxt


Vor anderen Frauen zieh ich mich ohne Probleme aus. Läufe auch schon mal ne Zeitlang oben ohne rum, weil ich z.B. meinen Bh suche. Viele meiner Freundinnen sind da übrigens anders und gehen sogar in ein anderes Zimmer um das T-shirt zu wechseln (was mich natürlich nicht stört).

Ich habe auch kein Problem imch vor männlichen Freunden umzuziehen. Das is absolut normal bei uns (spielen auch manchmal Strippoker).

Vor fremden Männern würde ich mich nie nackt zeigen (mit nie meine ich zum jetzigen Zeitpunkt, kann sich in nen paar Jahren auch ändern). Ein knapper Bikini, mit dem Frau kqum schwimmen gehen kann, weil sonst alles raus fällt, wäre für mich schon zu viel des Guten (bzw zu wenig ;-)).

Liebe Grüße

Maonik\a6x5


Ich möchte erst mal feststellen, daß für mich nackt sein und z.B. Sex zwei völlig verschiedene Dinge sind.

Für mich nicht. Nicht zwangsläufig, aber auch nicht so, wie bei dir, dass es praktisch keinen Zusammenhang damit gibt. Ich sehe auch nicht ein, warum der Wunsch, sich bekleidet zu begegnen etwas mit Prüderie zu tun haben soll, diese Assoziation habe ich nicht.

tcrauam xart


Könnt ihr nicht auch mal was HIER schreiben?

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/266602/]]

mein armer Faden welkt ganz unbeachtet vor sich hin... :°( :°(

kDohl9en aPt rebibxach


Ich zeige mich generell vor anderen nicht gerne nackt, was aber eher daran liegt, dass ich mit meinem Lörper unzufrieden bin - Figur, Haut (was sich beheben lässt) und meine unterdurchschnittliche "Ausstattung" ;-) (womit ich leben muss, was aber optisch wohl auch anders rüberkommen würde, wenn ich endlich mal etwas für meine Figur tue. :-) Sähe ich anders aus, hätte ich damit wohl weniger Probleme. Vor Männern und auch vor Frauen, z.B. in der Sauna. Ansonsten ist noch das Erektionsproblem da, was wir Männer nun mal haben. Eine Frau mag das locker sehen, sich geschmeichelt fühlen und mit Humor nehmen, aber ich lasse mir von Frauen (mit denen ich keine Beziehung führe) gedanklich gesehen nicht so leicht "in die Karten gucken".

Lebe übrigens in einer WG, wo auch keiner nackt herumläuft, nach dem Sport oder im Schwimmbad dusche ich aber schon auch vor anderen nackt, wobei ich mich meist zur Wand hin drehe, wenn andere mitduschen.

kqohluen at5 lreibaxch


Sorry

Sollte heißen: ich lasse mir von Frauen in dieser Hinsicht nicht so GERNE in die Karten gucken.

WZur>st<(b)en|gexl


Also ich hbae kein Problem mich dem mänlichen Geschlecht nackt zu zeigen(in der Schule nach dem Sport, beim Schwimmen, im Ferein bei der Feuerwehr, in der saune usw.) 8-)

Beim weiblichem Geschlecht bis zur Boxershorts (sich beim theater bis auf die Boxershorts nicht ausziehen zu wollen, glaube ich, würde ein problem darstellen %-| )

Was ich aber übehaupt nicht abkan, ist beim duschen von "angezogenen" Mitmenschen "bespannt" zu werden :-o , denen sage ich auch immer gehörig meine Meinung ;-)

Laos nen sehr großes Schamgefühl habe ich woll nicht ;-D

kHohZlen at rexibach


Ähm, sind für dich alle Angezogenen automatisch Spanner oder wie?

S,cr>ooCge


Na ja ist irgendwie strange bei mir, oder auch nicht.

Ist bei mir völlig Situationsabhängig.

Beim Duschen nach dem Fußball klar kein Problem 100%ig alles Männer. Jetzt einfach mal so aus ner Bierlaune oder ner dummen Wette raus mal vor X Männern ausziehen zur not auch aber net gerne.

Beim Theater war ich 2005 in nem Leopardenstring auf der Bühne vor 300 Leuten war auch ok und beim Theater würd ich auch 100%ig nackt auf die Bühne gehen ist ja immerhin Theater, was solls.

Vor Frauen hab ich auch kein Problem damit solange sie sich auch ausziehen, also vorm Sex oder in der Sauna.

Aber einfach mal so wie bei der oben genannten Wette mhm eher nicht.

W9ursXt(b)e$ngel


@kohlen at reibach

Ähm, sind für dich alle Angezogenen automatisch Spanner oder wie?

das ist ganz bestimmt nicht so. Denn dann wär ich ja solange ich angezogen wäre auch nen Spanner, und das bin ich ganz bestimmt nicht ;-D

Lies dir den Text doch mal durch:

Was ich aber übehaupt nicht abkan, ist beim duschen von "angezogenen" Mitmenschen "bespannt" zu werden , denen sage ich auch immer gehörig meine Meinung

Was hatten den ein angezogener Mitmensch(Hose, Schue ,Pulover, Jacke..) in einer Dusche verloren, besonders wenn er dann dreimal reinkommt und sich wie ein Honig-Kuchen-Pferd freut?

Also erste lesen, dann denken, dann tippen!!

Gruß

kBohleZn atY rei(bxach


Klingt nach ner speziellen Story, denn wo laufen komplett angezogene Leute in ner Dusche herum außer zum putzen und das wohl auch nicht, wenn andere Duschen? Sonst duscht man doch entweder in Schwimmzeugs oder nackt, wobei ich nicht verstehe, was daran so viel unhygienischer sein soll, in Schwimmhose zu duschen? Gibts dafür nen Beweis, dass dadurch soundsoviele Keime weniger herausgespült werden als wenn man genausogründlich mit Badehose duscht und ordentlich viel Wasser reinlaufen lässt? Der Großteil der Menschheit mit zugang zu fließend Wasser duscht wohl auch abends dann nochmal und die Badehose kommt in die Waschmaschine, oder etwa nicht.

S}crwoogxe


Wieso ???

Wieso sollte ich im Schwimmbad mit Badehose duschen ???

Ich dusche zuhause doch auch nackt, dann kann ich doch auch im Schwimmbad nackt duschen!!!

Und die Badehose wird nach einem Badebesuch bestimmt auch nicht gleich gewaschen und schon garnicht, wenn ich sehr regelmäßig gehe.

k}ohl!en a/t reibzacPh


Badehose anlassen ist aber bequemer *gg* und warum baden nicht gleich alle nackt, ist doch nichts dabei. Zuhause in der Badewanne ist man doch auch nackt :-p

SOcroFoge


Von mir aus...

... könnte man auch gleich nackt im Schwimmbecken sein hätte ich nichts dagegen. Würde auch gleich das Risiko einer Harnröhren/blasenentzündung verringern, die man sich ja leicht mal einfängt wenn man lang in nassen Klamotten irgendwo sitzt.

Aber mal im Ernst, man betreibt unter der Dusche Körperreinigung, was nichts anderes ist als das was man zuhause tut, wieso sollte man das also nicht auch völlig nackt tun?

Wourst(b)6engel


@kohlen at reibach

Klingt nach ner speziellen Story, denn wo laufen komplett angezogene Leute in ner Dusche herum außer zum putzen und das wohl auch nicht, wenn andere Duschen?

z.B. in der Schule, oder nach dem Badminton. Außerdem habe ich nicht gesagt dass sie in der Dusche herum laufen, sondern ,das diese Leute ein, zwei mal oder auch öfter in die dusche reinkommen und einen angaffen. Und das ist meiner meinung nach spannen, vieleicht geilen sie sich auch an einem auf wer weiß wer weiß ;-D

Ich glaube auch du hast ein kleines Problem mit der Nacktheit anderer Leute, weil das so rüber kommt als wären die Leute die angezogen sind etwas besseres. :-/

Gruß

B{abyPAink0x7


Also meine Schamgrenze liegt im genital bereich.

Da ich sehr frei und naturverbunden bin lauf ich des öfteren mal nur mit hösschen bekleidet rumm(natürlich nur an gewissen orten)...normal das manche den bisschen schräg gucken..zudem besonders jugendliche in meinem alter.

Aber wenn manche per msn den aufeinmal mit cam "zeig mal was" meinen,find ichs echt die höhe..mehr als mein gesicht darf man den nicht zu gesicht bekommen,weil sowas vor der cam ausziehen? find ich echt primitiv u. billig!was meint ihr dazu??

lieben gruß mina

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH