» »

Mollig ist Trend

Dkie 5Shanti hat die Diskussion gestartet


So, da es hier ja so einige wahre Gegner der Molligen gibt, die es grundsätzlich in Frage stellen, wenn sich eine Frau schön findet obwohl sie mollig ist, möchte ich euch nun eine Umfrage präsentieren...

Gelesen in der Zeitschrift Cosmopolitan (Oktober Ausgabe):

**Mollig ist Trend!

Laut einer aktuellen Umfrage finden die meisten Deutschen weibliche Rundungen attraktiv.

Bei den deutschen Männern gab es ein ein klares JA für Mollige.

Genau 80 Prozent lieben weibliche Kurven. 60% von Ihnen sagen dass sie mollige Frauen höchst attraktiv finden und beispielsweise einer Kate Moss vorziehen würden!**

Ich finde diese Umfrage sehr interessant!

Antworten
lxiq


Die Shanti

da bliebe aber wieder die Frage zu klären, wie "mollig" nun definiert wird :-) .. die meisten wollen keine Kate Moss, ok, aber würden sie wirklich lieber eine Tine Wittler haben wollen? Oder ist mit "mollig" am Ende eher eine Catherine Zeta Jones gemeint, die keinen BMI von 17 hat, aber auch keinen von 30 - sondern eben irgendwo dazwischen liegt. Die oft zitierten "weiblichen Rundungen" eben.

c`hrisx0148


@dieShanty

:)^ für Deinen Thread!!

Ich finde als Mann mollige Frauen auch super und ziehe sie in jedem Fall "Klappergestellen" und "Bohnenstangen" vor.Da hat man(n) wenigstens etwas in der Hand - sei es Busen,Hüften oder Hintern.

l-iq


chris0148

kannst du "mollig" präzisieren? Vielleicht mit Bildbeispielen? :-)

D$ie Shaxnti


liq

Das ist richtig...

Ich denke jeder definiert es etwas anders!

Tine Wittler mag sicher auch ihre Verehrer haben, aber ich denke unter mollig fällt sie nicht mehr.

Dies ist glaube ich eher auf die Gruppe: Christine Neubauer und Vera Int-Veen (von denen übrigens auch ein Foto auf der Seite des Artikels war!)

lXiq


anderer Artikel:

Lieber «Superweib» statt Supermodel

Laut einer Umfrage stehen Deutschlands Männer eher auf füllige Frauen. Wer die Wahl hätte, würde Kate Moss für Schauspielerin Christine Neubauer stehen lassen.

Wenig überraschende Erkenntnis: Die meisten Deutschen finden füllige Frauen attraktiver als dünne mit Modelmaßen. Das nun ergab eine Umfrage für die Zeitschrift «Revue». Rund 86 Prozent der befragten Männer bevorzugen etwa Frauen mit Maßen wie TV-Schauspielerin Christine Neubauer («Die Landärztin). Unter den Frauen finden 77 Prozent weibliche Rundungen ebenfalls schöner als «Striche in der Landschaft». Dünne Frauen wie Topmodel Kate Moss mögen danach nur bei 14 Prozent der Männer. Bei den Frauen finden 23 Prozent dürre «Bohnenstangen» attraktiv.

Für die Untersuchung wurden bundesweit 1073 Frauen und Männer von 16 bis 65 Jahren befragt.(nz)

genau das meinte ich - hier werden Kate Moss (welche ja meist als "Extrembeispiel" für strikte Schlankheit herhalten muss) und Christine Neubauer verglichen. Ok.

Neubauer: [[http://www.virtuopolis.de/vstimg/24/artist_55.jpg]]

.. sie wird als "mollige" Frau hochgelobt :-/ .. mir persönlich wäre sie zwar wirklich etwas zu "üppig", aber sie als Paradebeispiel für "mollig" zu nehmen .. ich weiß nicht.

wie gesagt .. wie sähe es aus, wenn man die Wahl zwischen Tine Wittler und Kate Moss hätte ;-) .. oder was würde gar passieren, wenn man Kate Moss den Busen auf C vergrößern würde .. und und und ..

AZpril%66


[[http://images.google.de/imgres?imgurl=http://web.ard.de/galerie/bilderpool/boulevard/vollweiber/neubauer_7.jpg&imgrefurl=http://web.ard.de/galerie/galerie1/index.phtml%3Fid%3D71&h=500&w=360&sz=54&tbnid=b_0fcwDyeqUJ2M:&tbnh=130&tbnw=94&prev=/images%3Fq%3Dchristine%2Bneubauer&start=1&sa=X&oi=images&ct=image&cd=1]]

Inzwischen haben auch die Modemacher die Zeichen der Zeit erkannt

wurde aber auch zeit!

BPlXack CBlad.e


ich würde eher die frage stellen: wieviel prozent der männer würden eine mollige frau jessica alba vorziehen?

und ich bin mir sicher: es wären deutlich weniger als 50%......

KBitAsune


also ich mag weder bohnenstangen noch mollige (für mich heisst mollig aber rubensweib, also schon mehr als nur weiblich gerundet, aber nicht fett, so im bmi-bereich von 25-27)

mir gefallen halt absolut normalgewichtige frauen, mit kurven.

D2ie =Sh>anti


Blade

Sicherlich! Deswegen sage ich ja auch alles ist reine Geschmackssache!!!

Aber es gibt nun mal auch Liebhaber von molligen Frauen. Und ich denke diese sind nicht gerade dünn gesäht!

E8hemalLiger N3uktzer x(#115906)


ist doch quatsch.

wenn ich schon lese "männer wollen dies und das" und "für die untersuchung wurden so und soviel männer UND FRAUEN befragt ;-D ;-D..." dann erübrigt sich alles weitere ;-D

außerdem.. es ist klar. wenn man kate moss als beispiel nimmt, wird es die minderheit mögen. kate moss ist eben keine normal-schlanke, sie ist genauso was für liebhaber, wie anna nicole smith es zu ihren besten zeiten war ;-D ;-D

wenn man die frage "alba oder neubauer" stellen würde, würde die umfrage anders ausfallen.

ich mein, die umfragen sind ganz nett um das selbstbewusstsein einiger damen zu steigern, insofern haben die schon einen sinn.. aber der realitätsgehalt ist dann doch sehr gering ;-D

D|ieW Sh=anxti


ich mein, die umfragen sind ganz nett um das selbstbewusstsein einiger damen zu steigern, insofern haben die schon einen sinn.. aber der realitätsgehalt ist dann doch sehr gering

Das halte ich für Unsinn.

Zumal die Ergebnisse sich ja aus dem getrennten Befragen von Männlein und Weiblein ergeben.

Ich denke mit Selbstbewusstseinssteigerung hast das wenig zu tun. Denn ich denke dies hätte dann zum nachteil dass es viele dünne Frauen gäbe deren Selbstbewusstsein nach so einer Umfrage am Boden wäre...

Cosmopolitan ist außerdem kein Schmierblättchen sondern eins der renomiertesten Magazine, und zwar nicht nur in Deutschland!

Efhemal>igYer Noutze}r x(#115906)


Shanti

eben. männer und frauen. deshalb (wie ich schon sagte) ist die umfrage schon mal für den arsch ;-D

du kannst keine frau fragen, was sie denn meint, worauf männer stehen ;-D

(cosmopolitan hin oder her... )

und das mit dem selbstbewusstsein ist so eine sache. eine schlanke frau muss nur den fernseher einschalten, auf die straße gehen, einkaufen gehen, ins kino gehen um bestätigung zu kriegen... deshalb wird so eine umfrage nichts bei ihr ändern. bei einer molligen dagegen schon ;-) (für ein paar stunden vielleicht nur, aber doch :-)

Deie Srhanxti


und das mit dem selbstbewusstsein ist so eine sache. eine schlanke frau muss nur den fernseher einschalten, auf die straße gehen, einkaufen gehen, ins kino gehen um bestätigung zu kriegen... deshalb wird so eine umfrage nichts bei ihr ändern.

SCHLANKE Frau! Richtig! Das meinte ich auch nicht. Ich schrieb bewusst DÜNNE Frauen... Das ist sicher was anderes als schlanke Frauen. Genauso wie weibliche Formen oder mollig nicht gleich dick und fett bedeutet.

Gut für manche schon, aber für die Mehrheit eher nicht!

EBhemaligJer Nutrzert (#1159x06)


Shanti

dünn/schlank ist dasselbe. das andere (also kate moss) ist wiederrum dürr. das ist das andere extrem.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH