» »

Mollig ist Trend

rHunnYin!g wtoman


quatudingsda

Habe kein Problem, nur einen anderen Geschmack. Und es ist mir auch ziemlich egal, was die Mehrheit der Maenner bevorzugt.

qiuatouahopxandi


**du argumentierst mit Ausnahmen.

Das ist an sich schon unwissenschaftlich und äußerst fragwürdig.**

Was willst du denn damit aussagen?

Dass es Leute gibt, die aus dem Rahmen fallen?

Das ist doch eine Binsenweisheit.

Die Mehrheit wird aber davon nicht erfasst und um die geht es hier doch.

Und außerdem wüsste ich immer noch gerne, wie groß die erste Frau ist.

:)^

rpunni+ng woOmaxn


Mausi

Ich habe nicht "schoen" gesagt. Ich habe "geil" gesagt. Aus Sicht einer Athletin und vieler maennlicher Athleten waere der Koerper geil.

@:)

CXorax32


@ quatuahopandi

Sie ist 7 cm grösser, also 1,72 (bitte richtig lesen ;-) ) und wiegt zwischen 65 und 75 KG je nachdem in welcher Phase sie steckt.

Natürlich sind es Ausnahmen - war natürlich etwas überspitzt dargestellt gleich einen Profi daher zu nehmen.

Aber mit dem Ausdruck "moppig" oder ähnlichen hat ein Weltmeisterin in Fitness wirklich nichts zu tun.. sorry

rVunnmingx woman


Cora

Du hast voellig recht. @:) @:) @:) @:)

Diese Frau ist am allerwenigsten moppig, mollig...blabla.

q1uaturahopanxdi


Habe kein Problem, nur einen anderen Geschmack. Und es ist mir auch ziemlich egal, was die Mehrheit der Maenner bevorzugt.

dann hast du das thema des threads aber nicht verstanden. sry.

hier wird darüber diskutiert ob mollig trend ist, also sozusagen über den geschmack der mehrheit. das wollen wir hier ergründen und ausdiskutieren und nicht deinen persönlichen geschmack. verstehst du das. auch geht es hier nich um mollige im sinne von bodybuilderinen, sondern um mollige im geigenlichen sinne, als übergewichitge mit nirmalen weiblichen formen. so wie dein bsp ist sieht 1 frau von einigen 100 aus, bei dermasse und größe.

ELheSmal2iger NXutzer (#<115906)


running woman

:-)

ehrlich... geil oder schön.. ich finds ja beides nicht, aber ich reg mich ja auch nicht auf :-/

es wäre doch wesentlich gemütlicher, wenn wir das ganze nicht so zu herzen nehmen würden :-)

für mich sieht es einfach moppig aus (ich benütz das wort immer.. irgendwie ist es abschwächend ;-D), der hintern ist zu dick, die schultern sind zu breit, der bauch ist zu viel, die schenkel sind zu stämmig.. alles in einem eben ein molliger/dicklicher eindruck, wenn auch nicht (!!!!) schwabbelig.

ich erkenne ja an, dass sie sportler sind und gut trainiert usw..

aber an der gesamt-optik ändert es für mich nichts :-)

denke aber, dass wir uns trotzdem deshalb nicht an die gurgel gehen sollten ;-D @:)

rUunning# woyman


mausi

Ich gurgel gar keinen. Ich dachte nur immer, dass man mit "dick" auch "Fett" (die Substanz) beschreibt. Dass jemand Muskeln mit "mollig" oder "dicklich" beschreibt, ist mir neu. Und meiner Meinung nach irrefuehrend und absolut nicht korrekt. Aber Du hast ja erklaert, was Du meinst.

Und ish haue jetzt ab, denn ich habe keine Lust, ueber ideale Frauen zu diskutieren, die dann ja doch wieder einfach nur "duenn" sind. Ist mir zu langweilig. Da kann ich auch gleich Cosmopolitan lesen.

Diie Shh:antxi


fakt ist, wenn ich die angaben höre 165cm und 75kg, dann weiß ich genau, dass diese frau nicht mehr der masse der männer gefällt

Und woher weißt du das?

r|unniong wsomGazn


quatudingsda

Ich habe keine Lust mehr, deine Posts zu lesen und tue es auch nicht.

Der Massengeschmack hat mich noch nie interessiert.

FXiz


mollig/moppig stämmig/kräftig

ist doch völlig egal.

Der Weihnachtsmau gefällt es halt nicht.

Mir auch nicht.

Das sagt gar nichts darüber aus, dass ich die sportliche Leistung nicht würdigen könnte. Tue ich schon.

Ich kann auch die sportliche Leitung von Vitali Klitschko würdigen.

Und - der Mann wieg 112 Kilo und ist ~2 Meter groß.

Nur - jetzt zeige mir mal einen normalen Druchschnittsmenschen mit 2 Meter Körpergröße und 112 Kilo.

Und dann sag mir, dass der nicht fett ist.

Du siehst, mit Ausnahmen kann man nichts belegen (deshalb sind es ja Ausnahmen).

Also lass das doch weg.

s_tmikex72


Tja, manche Attribute (wie die Mukulatur bei Frauen und Männern, zum Beispiel) weiss leider nur der richtig zu schätzen, welcher selber trainiert und sich jedes Gramm erkämpfen musste :-(

Die Bilder von trubi@ sehen schon sehr eindrucksvoll aus.

Fxiz


runni

Der Massengeschmack hat mich noch nie interessiert.

um den gehts hier aber ;-D

r;unn+inSg wNomxan


stmike

Mein, Gott. Endlich. Du hast natuerlich voellig recht.

E&hemafliFger Nubtzer (#T115906x)


running woman

ich dachte immer "dick" beziehe sich auf die beschreibung einer äußeren erscheinung ;-), nicht auf die beschreibung des substanz. und das denke ich immer noch :-)

aber sei es drum. du hast keine lust über dünne zu diskutieren, ich keine lust über bodybuilder.

wir könnten ja mal zur abwechslung den faden schreddern ;-D

übrigens, stmike... es ist eine leistung, das ist mir klar. nur ist niemand verpflichtet es schön zu finden und es dadurch zu würdigen. man kann die sportliche leistung eines sumu-ringers (schreibt man die so? ;-D) durchaus würdigen ohne der meinung zu sein, dass er den perfekten, erstrebenswerten körper hat ;-) (und das soll kein direkter vergleich sein, es ist nur ein beispiel für eine grundsatz-aussage: nicht alles, was sportliche leistung ist, ist gleichzeitig schön ;-))

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH