» »

Mollig ist Trend

Eshemialiger Nut|zer (R#1159x06)


ich hab doch nichts anderes gesagt :-/

CZor,a3x2


@ liq

vielleicht ist rein autotechnisch ein Opel Kadett auch Durchschnitt dennoch kann man aber sagen: "den meisten gefällt ein Ferrari / Mercedes / BMW (whatever) besser".

- aber eine Kleidergrösse 36 oder eine 5 vorne auf der Waage macht eine Frau nun wahrlich nicht zum Ferrari!!

Meine dahört dann schon mehr dazu..

lxiq


Cora

aber eine Kleidergrösse 36 oder eine 5 vorne auf der Waage macht eine Frau nun wahrlich nicht zum Ferrari!! Meine dahört dann schon mehr dazu..

klar gehört da noch mehr dazu ;-) .. ich sagte ja nicht, dass das Gewicht alleine Schönheit ausmacht. Nur für manche (viele?) gehört das Gewicht eben dazu. Wenn man in einen alten Kadett einen BMW-Motor einbaut, dann ist er auch noch kein BMW ;-) .. aber "schneller" oder in gewisser Weise "besser", als vorher. Sicherlich muss dann noch hier und da "aufgemotzt" werden.

jeder entscheidet da selbst, was er individuell wichtiger findet.

ich brachte das Beispiel nur, weil du meintest, man solle doch anerkennen, dass die Durchschnittsfrau nunmal KG 40 trägt. Ich sage also: klar - nehme ich hin - die Durchschnittsfrau trägt das. Aber ich muss den Durchschnitt nicht attraktiv finden.

lJiq


kleine Korrektur:

nehmen wir statt meines (schlechten) Motorenbeispiels von mir aus eine neue Lackierung für den Opel Kadett, mit ordentlichen Reifen dazu ;-) .. ist immer noch kein BMW, aber eben "besser", als der abgewetzte Lack (und und und).

CXorXa32


im Grunde dreht man sich sowieso im Kreis herum!

Der eine steht auf sehr Schlanke, der andere mag es lieber etwas weicher und runder. (wie gesagt, abgesehen von den Extremen > dürr/sehr dick)

Und ich finde, man sollte weder das Eine noch das Andere in "den Himmel heben" und als das Optimalste darstellen.

Ganz abgesehen davon, dass man Beziehungen nunmal nicht mit einer Kleidergrösse führt ;-) - da zählen Dinge die wesentlich wichtiger sind als eine absolut perfekte Figur!

C>rahzylte^nxi


Aber die Figur gehört trotzdem dazu und ist wahrlich nicht unwesentlich :-)

Caora3x2


@ crazyleni

Sie gehört dazu, aber es gibt wichtigere Kriterien..

l`i|q


im Grunde dreht man sich sowieso im Kreis herum!

;-)

Der eine steht auf sehr Schlanke, der andere mag es lieber etwas weicher und runder.

ja - darüber war man sich ja mittlerweile weitgehend einig :)^

Und ich finde, man sollte weder das Eine noch das Andere in "den Himmel heben" und als das Optimalste darstellen.

prinzipiell möchte ich auch nichts verherrlichen - ich sage nur hin und wieder meine Meinung - bin mir aber darüber bewusst, dass ich vielleicht eher zu den "Randgruppen" gehöre, die es noch dünner als der "Durchschnitt" möchten. Die Grenzen sind da manchmal fließend.

allerdings ging es ja hier jetzt um eine Umfrage - Headline: "Mollig ist Trend" - und ich finde nach wie vor, dass man darüber (zum Beispiel, ob man die Umfrage für repräsentativ hält - wie sie Zustand kam etc.) diskutieren kann.

Ganz abgesehen davon, dass man Beziehungen nunmal nicht mit einer Kleidergrösse führt - da zählen Dinge die wesentlich wichtiger sind als eine absolut perfekte Figur!

ach naja ;-) das ist ja wieder ein ganz anderes Thema. Für manche zählt der Charakter mehr, als die Optik - für andere wiegt beides gleich schwer - wieder andere stellen die Optik in den Vordergrund. Allgemeingültigkeit gibt es auch hier nicht. Soll jeder machen, wie er denkt :)*

l;iq


Cora32

auch wenn ich da jetzt sehr "mahnend" klinge, aber:

Sie gehört dazu, aber es gibt wichtigere Kriterien..

Vorsicht @:) für dich gibt es wichtigere Kriterien. Für andere kann die Optik aber genauso wichtig (oder gar wichtiger) sein, als "andere" Kriterien (auf die du zum Beispiel Wert legst).

CSrrazOylexni


aber es gibt wichtigere Kriterien

Für dich ;-)

C:ora3x2


@ liq

Geb ich dir natürlich recht. Jeder muss selbst wissen wie wichtig ihm jedes einzelne Kriterium ist.

Ich kann für mich nur sagen, dass mein Partner nicht super perfekt sein muss (perfekt ist eigentlich sowieso niemand, oder?) um mit ihm eine traumhaftschöne, dauerhafte Beziehung führen zu können.

Außerdem werden wir ja alle auch mal älter usw.

Der Charakter, die Seele ist wichtig. Wenns da nicht stimmt kann der Typ aussehen wie ein Clooney, Pitt, van Damme usw. - es wird nicht funktionieren...

meine bescheidene Meinung.. mehr nicht!

lxiq


Cora32

Der Charakter, die Seele ist wichtig. Wenns da nicht stimmt kann der Typ aussehen wie ein Clooney, Pitt, van Damme usw. - es wird nicht funktionieren...

ja - gilt für mich genauso - was mich nur ein bisschen stört, ist, dass in solchen Diskussionen oft Extreme verglichen werden. Da wird immer wieder gerne angeführt, dass ein Charakterschwein noch so schön aussehen kann - eine Beziehung würde nicht klappen. Glaube ich ja ;-) .. aber wieso keinen gutaussehenden und charakterschönen Menschen "suchen"?

ich kann für mich sagen:

ein toller Körper alleine führt mit mir keine philosophischen Gespräche am Abend - aber ich ficke auch keinen bloßen Charakter ;-)

was ich damit sagen will: für mich muss beides stimmen. Ein Mensch mit gigantischem Charakter und miserablem Aussehen kann mein bester Freund auf Lebzeit werden - aber nicht mein Partner. Mein Partner muss mich sexuell stimulieren können. Und dazu zählt eben auch die Optik. Für mich ein klares 50/50 Verhältnis.

aber wie gesagt - soll jeder selbst definieren und wäre einen Extrathread wert ;-)

Ö$strUogencMhen x81


Ich teile ebenfalls nicht die Ansicht, das die Mehrheit der Männer auf den molligen Typ Frau steht. Eine schlanke bis normale Frauenfigur ist in meinen Augen ästhetischer.

Ich kann aus Erfahrung sprechen, wenn ich sage, daß ich in all den Jahren (und verschiedenen Gewichtsklassen ;-) ), in denen ich mit vielen Mädels diverse Discotheken und Bars unsicher gemacht habe, der reine Baggereffekt bei Männern weitaus größer war, wenn ich keine Konfektionsgröße 42 getragen habe.

Klar ist das oberflächlich, aber der erste Eindruck zählt, und nicht nur Kleider sondern auch das Gewicht "macht" Leute.

Es gibt für alles seine Liebhaber, und das ist auch gut so.

C)oIra3x2


@ liq

Hast du ja auch vollkommen recht. Natürlich, mein Partner muss mich anmachen und heiss machen, er muss mir gefallen - und umgekehrt das ist doch klar.

Aber ich muss doch nicht erwarten, dass er zu 100% irgendwelchen Idealen entspricht.

Bei meinem Partner machen sich gerade die ersten klitzekleinen Fältchen seitlich an den Augen bemerkbar . ;-) ( er ist 36 ) Find ich eigentlich total schön, macht sein Gesicht wahnsinnig interessant. Entspricht ja wohl auch nicht dem Ideal.

Verstehst du was ich meine??

Klar ist Aussehen wichtig, und für eine ONS ist wahrscheinlich NUR Aussehen wichtig. Aber wir bestehen doch aus viel viel mehr..

lHixq


Cora32

vielleicht reden wir aneinander vorbei. Denn ich meine keineswegs, dass mein Partner "dem Ideal" (der Massenmedien o.ä.) entsprechen muss. Es geht nur darum, dass er mir gefällt.

Du sagst zwar:

Entspricht ja wohl auch nicht dem Ideal.

und so "mainstream-technisch" mag das vielleicht hinhauen, aber die wichtige Aussage ist doch:

Find ich eigentlich total schön, macht sein Gesicht wahnsinnig interessant.

dir gefällt er - du findest ihn interessant und schön. Für dich ist er evtl. 100% perfekt :-) (.. was "die Medien" propagieren, das geht mir, wenn's um den persönlichen Geschmack geht, am Popo vorbei :-p)

hier wurde ja aber eher um mehrheitliche Tendenzen gestritten. C'est tout.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH