» »

Promis ziehen blank

Goia76


Warum dann das ewige "Haste mal´n Bild von deiner Muschi"?

hm, ok... ne ganz normale pussy, würd ich sagen. warum präsentiert sie die? weiss sie nicht, dass 50% der weltbevölkerung so ein ding spazieren tragen? ich mag meine mu auch gern leiden - bin jetzt aber nicht unbedingt stolz darauf. ist ja nicht so, dass es besonders viele alternativen gäbe.

Sag das nicht - es gibt hier im Forum ein paar Jungs, die ständig auf der Jagd nach neuem Bildmaterial von möglichst gespreizten Muschis sind.

Na ja, vielleicht hatten sie damit auch noch kein einziges Mal Erfolg - aber ich gehe davon aus, dass sie sich zumindest von Amateurpornoseiten schon ein paar Dutzend Muschis heruntergeladen haben. Trotzdem versuchen sie ständig inn Foren neue Muschis abzugreifen.

Allerdings muss ich dazu sagen: es handelt sind meiner Erfahrung nach NICHT die Männer, die frau aus dem öffentlichen Teil des Forums kennt. Wer hier ernstzunehmende oder auch witzige Beiträge schreibt, ist meistens auch ein Stück weit auf seinen Ruf im Forum bedacht.

Das Problem sind eher die stillen Mitleser, die dann plötzlich auf bestimmte Beiträge von Frauen anspringen, aus denen sexuelle Experimentierfreudigkeit herauszulesen ist. Dann wird einfach mal ´ne PN geschrieben - wogegen ja nichts einzuwenden ist, aber man sollte schon merken, ob das Gegenüber sich am Flirt beteiligt. Wenn frau aus Höflichkeit nicht gleich "Verpiss dich" schreibt, sondern kurz und sachlich antwortet, dann werden von solchen Typen schon nach wenigen schlecht formulierten Zeilen dreiste Forderungen nach Bildmaterial gestellt.

Dass die Verfasserinnen "heißer" Beiträge im realen Leben nicht zwangsläufig für jeden Trottel die Beine breit machen - sei es im Bett oder vor der Digitalkamera - ist scheinbar schwer zu verstehen.

R?asierxt-ER


es gibt hier im Forum ein paar Jungs, die ständig auf der Jagd nach neuem Bildmaterial von möglichst gespreizten Muschis sind.

wogegen meiner Meinung nach ja noch nix gegen einzuwenden ist.

Jede(n) erregt eben etwas anderes..

Dass die Verfasserinnen "heißer" Beiträge im realen Leben nicht zwangsläufig für jeden Trottel die Beine breit machen - sei es im Bett oder vor der Digitalkamera - ist scheinbar schwer zu verstehen.

da kann ich dir nur zustimmen. Wenn man schon so etwas intimes gerne sehen möchte, dann sollte man(n) mit Charme an die Sache rangehen und auf die kleinen Signale achten und es nicht einfach und plump fordern.. Wie im echten Leben halt 8-)

Zurück zum Thread: ich fand Britney ja eigentlich immer nur langweilig und künstlich aber das war ja jetzt mal ne coole sache. (und mit sicherheit beabsichtigt, wenns nur war um ihrem Ex eins auzuwischen...)

Wenn sie es ok, das die ganze Welt ihre Muschi sieht, ist das Ihre Sache.

Es gibt auch hier im Forum genügend Damen, die gerne unten ohne gehen und sich zeigen und das kommt denke ich ziemlich gut an. "Leider" erregen diese damen mangels fehlender Berühmtheit einfach weniger Aufmerksamkeit...

Goia7`6


Wenn man schon so etwas intimes gerne sehen möchte, dann sollte man (n) mit Charme an die Sache rangehen und auf die kleinen Signale achten und es nicht einfach und plump fordern..

Eben. Meine Unmutsäußerung bezog sich ja auch eher auf das Stichwort "Jagd" hier im Forum - und nicht auf die Tatsache, dass mann gerne Muschis anschaut. *:)

S-ilke<-Mauxs


Danke Gia, Deine "Unmutsäußerung" war schon lange fällig, du sprichst mir aus der Seele!:-) @:) :)^

bpugsokfrenxko


ch glaube mit soviel "weitblick" ist brit nicht ausgestattet

Ausblick statt Weiblick!

Angeblich sollen die Männer sich gerne nackt zeigen ... Vieleicht Frauen auch sehr?

Jedenfalls bei Brütnö scheint das gesamte Gehirn in den Bereich Plaume zu passen.

Brrrrrrrrrrr

bVugsogkreCnko


Oh

Sollte Weitblick heißen!

H'aru


@bugsokrenko

Noch einmal: Ich wäre sehr vorsichtig, weibliche Stars, die mit exhibitionistischen Auftritten Schlagzeilen machen, als gehirnamputierte Volltrottelinnen oder dergleichen abzuwerten. Es mag ja sein, dass derartige Auftritte solche Aggressionen und Haßgefühle in Dir auslösen, dass Du einfach das Bedürfnis hast, über diese Frauen zu schimpfen.

Allerdings sollten diese Emotionen Dich nicht dazu verleiten, zum Beispiel die oft sehr intelligenten Marketingstrategien nicht zur Kenntnis zu nehmen, die vielfach hinter solchen Auftritten stehen. Der Einwurf mit dem Manager und der von langer Hand geplanten Inszenierung des fraglichen Auftritts erscheint mir da sehr realitätsnah. Und auch bezeichnend, dass die Papparazzis in Kompaniestärke zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren. Denn wie gesagt: Jede Publicity ist für einen Star prinzipiell gute Publicity. JEDE!!! Wer es in Deutschland auf die Titelseite der BILD-Zeitung schafft, der HAT es geschafft. Problematisch wird es für einen Star erst, wenn sich niemand mehr für ihn interessiert, wenn die Teenies und Twens anfangen zu fragen: "Häh´, wer ist das denn?" Wer sich wie Britney Spears über inzwischen so viele Jahre (und bei einem Lebensalter von gerade einmal 24 Jahren) in diesem Haifischbecken so absolut oben halten kann, dessen Fähigkeiten in den entscheidenden Disziplinen Selbstinszenierung und Marketing sollte man ernst nehmen. Es ist dabei völlig unerheblich, ob sie Abitur hat oder mit einem Philosophie-Professor über aristotelische Logik und die Kritik der reinen Vernunft von Immanuel Kant zu diskutieren vermag oder eben nicht. In dem Geschäft, in dem sie tätig ist, kommt es auf andere Kenntnisse an.

Evxtremspfätzündxer


Allerdings muss ich dazu sagen: es handelt sind meiner Erfahrung nach NICHT die Männer, die frau aus dem öffentlichen Teil des Forums kennt. Wer hier ernstzunehmende oder auch witzige Beiträge schreibt, ist meistens auch ein Stück weit auf seinen Ruf im Forum bedacht.

Oooooh ja! Und dennoch kann ich mich auch per PN wunderbar über Sex, Beziehungen und (ganz wichtig) den neuesten Tratsch aus dem Forum mit Userinnen austauschen. Allerdings ist da ein ganz anderes Niveau als das "he, XXX fand ich sehr interessant. worauf stehst du denn noch so?" von irgendwelchen Jünglingen...

Das Problem sind eher die stillen Mitleser, die dann plötzlich auf bestimmte Beiträge von Frauen anspringen, aus denen sexuelle Experimentierfreudigkeit herauszulesen ist. Dann wird einfach mal ´ne PN geschrieben - wogegen ja nichts einzuwenden ist, aber man sollte schon merken, ob das Gegenüber sich am Flirt beteiligt. Wenn frau aus Höflichkeit nicht gleich "Verpiss dich" schreibt, sondern kurz und sachlich antwortet, dann werden von solchen Typen schon nach wenigen schlecht formulierten Zeilen dreiste Forderungen nach Bildmaterial gestellt.

Und kommen dabei über einen Dreizeiler selten hinaus.

Die PN-Autoren, die den Account meiner Freundin anschreiben, kenne ich tatsächlich aus dem "offiziellen" Forumsleben nicht. Alles NoNames, die selber kaum bis nichts preisgeben, aber vom anderen ein Informationsrecht einfordern wollen.

Dass die Verfasserinnen "heißer" Beiträge im realen Leben nicht zwangsläufig für jeden Trottel die Beine breit machen - sei es im Bett oder vor der Digitalkamera - ist scheinbar schwer zu verstehen.

Gia76

Man könnte es noch spitzer formulieren: weil sie NICHT für JEDEN die Beine breit machen, haben sie so ein tolles Sexleben. Schließlich ist ihr Partner handverlesen ;-D

Aber die PN-Problematik ist ja nicht neu und kommt alle paar Monate neu auf den Tisch. Wenns zu schlimm wird, steht der Administrator ja Gewehr bei Fuß.

LG, ESZ

sLtv


Zitat:

Das Problem sind eher die stillen Mitleser, die dann plötzlich auf bestimmte Beiträge von Frauen anspringen, aus denen sexuelle Experimentierfreudigkeit herauszulesen ist. Dann wird einfach mal ´ne PN geschrieben - wogegen ja nichts einzuwenden ist, aber man sollte schon merken, ob das Gegenüber sich am Flirt beteiligt. Wenn frau aus Höflichkeit nicht gleich "Verpiss dich" schreibt, sondern kurz und sachlich antwortet, dann werden von solchen Typen schon nach wenigen schlecht formulierten Zeilen dreiste Forderungen nach Bildmaterial gestellt.

Und kommen dabei über einen Dreizeiler selten hinaus.

Die PN-Autoren, die den Account meiner Freundin anschreiben, kenne ich tatsächlich aus dem "offiziellen" Forumsleben nicht. Alles NoNames, die selber kaum bis nichts preisgeben, aber vom anderen ein Informationsrecht einfordern wollen

Genau die selben Erfahrungen haben meine Freundin und ich hier im Forum auch gemacht. Eine "richtige" Bemerkung ihrerseits hier im Forum, und schon hagelt's PN's von Typen, die man hier noch gar nie wahrgenommen hat... Und meistens im Format bis maximum drei Zeilen. Gewünscht werden möglichst genaue Beschreibungen als Wixvorlage... So was von :(v

bKugsoknrenko


haru

mein Beitrag war eher als Lustigmachen über eine dümmliche Person anzusehen.

Kann sein dass Britney sehr intelligent ist, ihr Verhalten erscheint primitiv und vulgär. Stell dir mal vor, wie sie diesen Marketinggag ihren pubertierenden Kindern später erläutern wird.

"Kindchen, der Zweck heiligt die Mittel."

"Mutsch, wart ihr damals alle so durchgeknallt?"

Sich über nackte Haut zu verkaufen, ist Prostitution. Wer jemanden dazu bringt, - Manager - muss sich fragen lassen, in welchem Geschäft er steht. Und die Frage an den Star lautet meinerseits, gibt es keine anderen Qualitäten für die Öffentlichkeit?

Außerdem

da die Diskusion darum geht, wann Frauen gern ihr intimstes zeigen.

Sehen möchte ich es eigentlich nur, von meiner Liebespartnerin.

Ich möchte es nur dann sehen, wenn es passt. Für mich ist es Belästigung, ständig nacktes sehen zu müssen.

Anmerkung: In Situationen, mit Erotik ... kann ich auch sehr neugierig sein und genießen. Brrrytneees ungewaschene Pussy keinesfalls.

Ciao

H`a:ru


Ob die Pussy von Britney nun gewaschen war oder nicht...

...das kann man erstens nicht auf den Bildern erkennen und es spielt zweitens auch keine Rolle :(v

Und was nun das Sich-Verkaufen(-Müssen von weiblichen Stars - wie ich hinzufügen möchte) über den Faktor Nackte Haut anbelangt, so ist es doch ganz offensichtlich durch die Bank so üblich - und das heißt dann eben auch: von den Fans/ Konsumenten so nachgefragt. Wenn Du das als Prostitution ansiehst, dann sind im Grunde durchgehend nahezu alle Größen des Showbizz Prostituierte. Britney Spears war mit ihrem Auftritt natürlich etwas extrem - aber schau´ Dir doch mal die Abendkleider der weiblichen Stars an (ob nun in USA, Deutschland oder sonstwo): bis wohin die Dekolletés reichen und bis wohin die Rocksäume :-o

In abgestufter Form kannst Du da sogar eine Virtuosin klassischer Musik wie Anne-Sophie Mutter unter dieser Rubrik subsumieren - wenn sie wie sonst auch üblich in der Harald-Schmidt-Show mit einem schulterfreien Dekolleté auftritt, das bis zum Brustansatz herunterreicht... :-o

Bei so einem Outfit klingt Mozart in männlichen Ohren eben doch gleich viel interessanter... |-o

Hrarxu


...alle WEIBLICHEN Größen des Showbizz...

...muß es natürlich heißen!

Fzrechdeda8ch:s


immer dieses rumlästern....

Ist schon ziemlich peinlich wie hier über Britney Spears hergezogen wird. Es kann der Menschheit doch voll egal sein was sie privat tut oder nicht tut und mit wem. Und warum regen sich hier einige darüber auf das sie nicht total rassiert ist? Oder generell über ihre Mischi ? Geht doch niemanden ausser sie was an. Die Geschmäcker sind ja bekanntlich auch verschieden. Aber so sind die Menschen halt, immer neidisch auf das was andere haben und dann über diese Personen ablästern wenn man sonnst schon nichts zustande bringt.

b?ug.sokr0enkxo


Haru

Na klar prostituieren sich die"Stars". Aber meine Sternchen sind das nicht.

Im übrigen wird auch von mir verlangt, sich in der Öffentlichkeit

zu benehmen. Wenn viele Stars sich so unverantwortlich verhalten, glauben dann viele ein Recht darauf zu haben,

Stars in die Muschi zu schauen.

Am Ende stehen die Stars dann unter Druck, weil sich vielleicht nur so ihre "wirklich gute" Musik verkaufen lässt.

Zum Thema Sauberkeit: Ich finde es eklig, wenn fremde Leute sich unbekleidet auf "alles" setzen. Zur Hygiene gehört ein frischer Slip.

Sollte Britney schon länger unterwegs gewesen sein, dann war sie keinesfalls mehr frisch.

Ciao

KLw%axk


Die Länge dieses Fadens zeigt Britmey hat erreicht was sie will: Aufmerksamkeit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH