» »

"Spontane Impotenz oder Psyche"?

SRennasNter9nchxen hat die Diskussion gestartet


Hallo, wir bzw. mein Freund haben ein großes Problem:

Und zwar sind wir erst seit wenigen Wochen zusammen und versuchten schon öfter Geschlechtsverkehr zu praktizieren.

Leider wurde sein Glied nie so richtig steiff, dass er in meine Vagina eindringen konnte....., immer nur ein bisschen und dann verschwand die Erektion ganz :-(

Er sagte mir, dass er (23) noch nie zuvor richtigen GV mit jemandem gehabt hatte, sondern immer nur durch Selbstbefriedigung zum Orgasmus kam.

Das komische ist nun aber:

Seitdem er mich kennt kommt er aber auch durch Selbstbefriedigung nicht mehr zum Orgasmus genau wie wenn wir GV machen wollen bleibt sein Glied weich....

Wie könnte man(n) dieses Problem lösen? Ist er plötzlich impotent geworden oder ist es eher eine psychologische Sache? Warum ab gerade dem Augenblick wo wir das erste mal "zusammenwaren"?

Wir sind sehr deprimiert...

Achja, er ist recht schüchtern und zurückhaltend, aber er würde schon sehr gerne in mich eindringen....

Bitte Helft uns, wir wissen nämlich überhaupt nicht was wir probieren könnten, dass es wieder klappt

LG, :-(

Antworten
KbiZng XJaAck


Das geht den meisten Männern beim ersten mal/am Anfang so. Reine Nervensache. Mit der Zeit veschwindet es einfach.

Dass angeblich Männer von Anfang an können ist ein Mythos der nicht sterben will...

Ehrlich: Es gibt mehr Menschen, die dieses Problem hatten als solche die es nicht hatten!

t,o=bi8x1


re

Psyche, das geht mit der Übung vorbei

Hmarald5 J.


JA denke auch, dass das es die Pysche ist. Hier kucken da steht alles drinnen was es zum Thema braucht.

... vll. mal zum Arzt gehen der verschreibt deinem Freund dann Viagra oder was in der der Art, dann klappt es die ersten Male beim Sex und das Vetrauen verbessert sich. Kann nat. auch med. Gründe haben, glaube ich aber nicht. Lest euch den Link durch:

[[http://www.impotenz-selbsthilfe.de]]

Wenn noch Fragen, schickt mir ne PN

Grüsse

t4o:bHi81


löl ich glaub nicht das der Arzt ihm Viagra ausstellen würde....bizarre Idee *:)

Hvaralad J.


löl ich glaub nicht das der Arzt ihm Viagra ausstellen würde... bizarre Idee

Hatte bei meiner ersten Freundin ein Problem mit der Potenz was von der Pysche/Stress kam. Bin mit dem Problem zum Urologen gegangen, dieser hat mir dann ein Medikament wie Viagra (Cialis)verschrieben ... Hat geholften und der Rest hat sich dann mit der Zeit und Übung selber erledigt. Gehte heute eigentlich ganz normal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH