» »

Ich bin 16, meine Freundin 13

(jK)S#wiss


DAs sollte meine tochtern sein..

13...

omg..

Der würd ich anstand beibringen..

13 jahre und sex ?? da hab ich doch noch mit Puppen gespielt.

Lass es bursche! Das ist ja schon peinlich!

Mit 16 jahren eine 13 jährige anpacken.. omg

JTayx14


13 jahre und sex?? da hab ich doch noch mit Puppen gespielt

NEIN! :-o :-o

Ehrlich?!?!

Wie interessant..

RWnxY


lol jay...also meine gedanken waren da schon andere...aber praktiziert habe ich es noch nicht. davon abgesehen bin ich auch kein fan von solchen scherzen...wenn das meine tochter wäre könnte sich der bursche warm anziehen...dann kämen kalte zeiten auf ihn zu... :=o

lwixq


RnY

ab wann "dürfte" deine Tochter denn, ohne dass sich ihr Partner hinterher warm anziehen muss?

R.nY


ich denke 15 ist ein akzeptalbes alter...kommt auch immer ein bisschen auf ihren partner an...es gibt da leute für die würde es prinzipiell sehr frostig werden. aber, bis dahin habe ich ja noch eine menge zeit um mir gedanken zu machen :-D

lPixq


RnY - rein aus Interesse:

wie kommst du auf 15? Wieso nicht 14, wieso nicht 16? 15 scheint passabel zu sein. Du sagst selbst, du hast bis dahin noch eine Menge Zeit. Ich gehe also davon aus, dass deine Tochter (falls vorhanden?) noch weit von diesem Alter entfernt ist. Wie kommst du also auf die Idee, dass es mit 15 dann ok wäre?

R!nY


ich kann sogar sagen das ich noch gar keine tochter habe. vieleicht wirds ja auch ein sohn?! 15 ist, wie du wir wahrscheinlich schon denkst, aus rein intuitiven gesichtspunkten ausgewähltes alter. alles was darüber kommt wäre mir auch recht, 14 finde ich aber entschieden zu jung. warum? mir ist halt so. ich stelle mir das szenario vor und mir gefällt 15. wenn du, oder sonst jemand das anders sehen, mir solls recht sein. dafür hat ja jeder seine meinung. leben und leben lassen, und sex erst mit 15. wenn es nach mir ginge. geht es aber nicht. jeder kann wie er lustig ist, und ich reg mich nicht darüber auf. ich sagte "schrieb" lediglich:

wenn das meine tochter wäre

mit betonung auf wäre.

in diesem sinne

lxiq


RnY

wenn du, oder sonst jemand das anders sehen, mir solls recht sein.

das steht ja außer Frage :-) .. sollte kein Angriff von mir sein - mich hat nur interessiert, wie du *rein intuitiv* auf 15 kommst und 14 ablehnst.

Cylaupd7sia


18 ist auch noch früh genug.

Bin auf jeden Fall der Meinung - wenn das auch hier nicht gern gelesen wird - dass 16 das früheste Alter ist, in dem man Sex haben sollte.

Kontrollieren kann man es nicht, verbieten auch nicht, machen kann man auch nichts, nur gut zureden, dass man doch bitte warten solle, bis man alt genug ist, zu verstehen was man da tut und v.a. alt genug, Liebe zu begreifen und ggf. die Konsequenzen zu tragen, wenn das Kondom platzt...

l=ixq


Claudsia

mir geht's nur darum, wie man auf diese Grenzen kommt. Du hast beispielsweise Tag für Tag mit dieser Altersgruppe zu tun und sagst deshalb vielleicht: meiner Erfahrung nach, setzt eine gewisse "Reife" mit 16 ein. Oder so ähnlich.

mich interessiert einfach, weshalb man sagt: 14 auf keinen Fall! Niemals! Zu jung! .. und aber meint: aber 15 könnte es dann ok sein.

aber gut - das haben starre Altersgrenzen einfach so an sich. Irgendwo wird ein "Schnitt" gemacht.

Caldauxdsia


Er hätte ja auch sagen können 15 Jahre und einen Monat ;-)

15 ist nicht so starr, das sind 12 Monate in denen man 15 ist und in diesen 12 Monaten kann sich viel tun.

Es geht doch im Grunde auch darum, dass ein Mädchen ausgewachsen sein sollte, bevor es die Pille nimmt, nicht?

Ist das heutzutage nicht mehr so?

man tut sich so viel an mit diesen Hormonen, nur merkt man das erst Jahre später, je später man mit diesem Zeug beginnt, desto besser, aber früh genug, um nicht schwanger zu werden ist eh klar.

Drum finde ich mit 16 ist das ok. Und in diesem Alter sind Mädchen im Allgemeinen wirklich erwachsen, erwachsener als Jungs auf jeden Fall.

Sorry, Erfahrungswerte aus dem tagtäglichen Umgang. Ausnahmen sind die Regel!!!!

lzidq


Es geht doch im Grunde auch darum, dass ein Mädchen ausgewachsen sein sollte, bevor es die Pille nimmt, nicht?

Ist das heutzutage nicht mehr so?

doch :-) .. nur ist die Pille ja nicht die einzige Verhütungsmöglichkeit.

Erfahrungswerte aus dem tagtäglichen Umgang

und genau das meinte ich ja, wenn ich nach dem *warum* bzw. *wie* bzgl. der Meinung frage.

CglauYds0ixa


es gibt andere Verhütung, aber Kondomunfälle kennen wir hier zur Genüge, und mit 14 zum 3. mal die Pille danach kann auch nicht gesund sein :-/

Dann gibt es glaub ich so Pflaster, aber ehrlich gesagt kenn ich mich da nicht mehr aus. Wenn meine Jungs so weit sind, werde ich mich wieder einlesen müssen.

Mit Kondomen hab ich sie jedenfalls vorsichtshalber vertraut gemacht und ihnen mal welche besorgt, man weiß ja nie.

Der Ältere ist 14. Der Jüngere hat eine Freundin.

Aber sie reden mit mir darüber und ich hoffe, dass es so bleibt. Verbieten werde ich ihnen bestimmt nichts, es kommt wie es kommt, aber vielleicht hören sie doch ein wenig auf meine Ratschläge...

Dgamniel J g.1967


Ab welchem Alter sexuell aktiv

Betrachte ich meine eigenen Erfahrungen, wundere ich mich immer über solche Aussagen, ab welchem Alter man Sex haben sollte. Ich war schon von frühester Kindheit an sexuell aktiv. Natürlich hat sich die Qualität dieser sexuellen Erlebnisse langsam gewandelt und hat in der Pubertät eine weitere, tiefgreifende Weiterentwicklung erfahren. Ein bestimmtes Alter, ab dem ich sexuell aktiv wurde, wüßte ich jedoch nicht ernsthaft zu benennen. Vielleicht stelle ich jedoch eine Ausnahme dar. Das wird mir deutlich wenn etwa vom "ersten Mal" die Rede ist. Ein solches, herausragendes Ereignis wüßte ich gar nicht zu benennen.

ldiIq


da fällt mir übrigens noch eine

(zugegebenermaßen provokative Frage ein)

v.a. alt genug, Liebe zu begreifen und ggf. die Konsequenzen zu tragen, wenn das Kondom platzt

wenn es danach geht - also v.a. die Konsequenzen für eine evtl. Schwangerschaft tragen zu "können" - welches Argument zieht man dann bei homosexuellen Beziehungen heran?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH