» »

Verkehrte reiterstellung umbequem für sie?

s<ubi*tomxan hat die Diskussion gestartet


hi leute!

also folgendes: meine freundin hat sich bis jetzt vehemment dagegen gewehrt verkehrt auf mir zu sitzen... ich stell mir das aber ziemlich heiß vor, wenn ich so von hinten ihre brüste streicheln kann währenddessen und außerdem wenn sie sich dann zurücklehnt und ihr kopf neben meinem ist... also denke es ist halt ziemlich geil....

sie hab mir eigentlich nie einen grund gesagt, aber gestern hab ich sie mal wieder drauf angesprochen und sie meinte, dass es einfach unbequem ist, und sie sich so komisch anspannen muss dabei. aber ich konnte sie zumindest dazu überreden dass wir es mal probiern :-)

was sagt ihr dazu, mädels? gehts euch auch so, oder gibts jemand, der besonders drauf steht?

LG

Antworten
drib2buxk


Als Du anfingst

von "Reiterstellung verkehrt herum" zu erzählen, dachte ich, Deine Freundin würde eher nach vorne gebeugt sitzen. Aber nach hinten gelehnt...hat für mich irgendwas von auf-dem-Präsentierteller-liegen...ich mag das selber nicht und kann Deine Freundin verstehen. Aber Begründen?

s<ubitoxman


hm, ich hoff ich habs klar formuliert

ich mein, sie reitet auf mir und das gesicht nicht mir zugewandt.

wenn sie sich dann nach hinten beugen würde, würde sie also einfach nur mit ihrem rücken auf meinem bauch liegen ;-) so hab ich das gemeint.

findest, dass das was von einem "präsentierteller" hat?

andere meinungen wären gefragt :-)

LG

L;aberf\laxsh


Aua

das ist ja auch unangenehm.

Man kann das nur umgekehrt machen, wenn sie sich gerade aufsetzt oder sich mehr in Richtung deiner Füße beugt.

Wenn sie sich nach hinten lehnt, werden die Bauchmuskeln echt sehr stark strapaziert und der Rücken tut einem hinterher weh.

Das merkt man meistens erst hinterher, ist aber ein gutes Bauchmuskeltraining ;-)

byebye July

dcibbxuk


mit dem Rücken

auf Deinem Bauch liegen...das ist gut, wenn beide lang ausgestreckt aufeinander liegen. Aber wie Labderflash sagt, ist es eher unangenehm. Es fühlt sich am Übergang von Labien zur Vagi nicht gut an. Einstecken in der Position ja, aber nicht bewegen, einfach nur "durchfühlen".

m&einver deinexr


wenn Ich die Frauen schon wieder höre...

... das ist mir zu unbequem... nein, da müßt Ich mich ja anstrengen ... oh, da fällt mir ja die Arbeit im Bett zu!

Man eh, meint Ihr etwa, daß was wir Männer machen, um Euch schönen Sex zu bieten, immer so easy und bequem ist?

Es heißt geben und nehmen! Nicht nur eins von Beiden!

dHestraoyend, d25


@meiner einer

vollste Zustimmung!

seubit$oman


*g*

interessante einstellung. ist was dran, habs zwar noch nicht so gesehn, aber es ist was dran....

schließlich gibt es bis jetzt nur eine stellung in der sei verlässlich kommt und die ist für mich auch nicht grad der hammer.

andererseits könnte man ja auch sagen, dass man halt das macht, was beiden spaß macht und den rest halt weglässt...

LG

M^ädexl23


Mir gefällts!

Kannte das auch nicht, bis damals mein jetziger Freund gemeint hat, probieren wir doch mal, find ich gut, man muß nur aufpassen, daß er nicht rausrutscht, am Besten gehts: also mit dem Rücken auf seinem Bauch liegend (eh klar) dann eher so auf und ab rutschen (net in der Höhe sondern den Penis fest drinnen halten und dann so Richtung Füße rutschen) was weiß ich wie ich das erklären soll, es funktioniert jedenfalls super!

S}us.anne


Na ja,

Also ich denke das man diese Methode nur anwenden kann wenn man sehr schlank ist.Ich hätte da so meine zweifel das ich meinen Mann wenn ich so auf ihn liegen würde doch sehr mit meinen Körpermassen erdrücken würde.Ich mache es eigentlich so das ich ersteinmal sein bestes Stück mit den Mund sehr schön hart mache.Danach setze ich mich über ihn und führe sein ... ein.Ich stütze mich etwas mit den Händen ab bleibe aber fast senkrecht so kann ich die gewünschte schnelligkeit der Bewungen sehr schön steuern,und der vorteil für meinen Mann er sieht meine großen Brüste schön wackeln und darf auch an meinen Nippeln spielen und ziehen,das törnt uns beiden mächtig an. Hört sich etwas mechanisch an,ist es aber nicht.Bei mir ist es so das ich durch diese Stellung immer einen schönen Orgasmus bekomme den ich in anderen Stellungen einfach nicht erreiche obwohl mein Mann einen recht dicken.... hat,liegt es daran das ich sehr weit gebaut bin und dazu immer recht feucht werde.

MYikeF 38


Sieht super aus!

Ich finde es besonders geil, wenn die Frau in der "Froschhocke" verkehrt herum auf dem Mann sitzt. Gerade bei etwas molligeren Frauen sieht es total geil aus!

CLapt8aZin Futu[rFe


"die eine"

Welches ist denn die eine Stellung, bei der die Frau angeblich immer kommt? Eine Info, die mir mal nützen könnte...

LKili&an


@subitoman

Wenn man sitzt, ist alles noch ganz in Ordnung. Aber wie schon vorher hier geschrieben wurde, wenn Frau sich nach hinten lehnt, wird es sehr unangenehm. Bei mir nicht gleich am Anfang aber nach einer Weile.

Man sollte auch etwas nicht vergessen. Es ist ein Unterschied, ob eine Stellung nicht gerade der Hammer ist oder ob eine Stellung richtig unangenehm ist. Für mich ist auch nicht jede Stellung der absolute Knaller aber weil mein Mann sie so liebt, bin ich natürlich dazu bereit. Aber man sollte Grenzen ziehen. Und die Grenze beginnt dort, wo es für den anderen unangenehm wird. Das hat nichts mit "Arbeit" zu tun. Was hat Mann von der geilen Stellung, wenn die Frau dabei Schmerzen hat?

Das ging jetzt hauptsächlich an die zwei Oberschlauen. Interessant wäre ja zu wissen, welche Stellungen für den Mann unangenehm ist. Mir fällt keine ein.

M+iNnchRen


Also

ich habe keine probleme damit mich zu verbiegen, aber ich finde das beim sex eine entspannte position am schönsten ist. und in der position "reiterstellung von hinten" kommt "frau" ja auch sehr schlecht zum orgasmus. wenn man zusammen guten sex haben will, dann sollten auch beiden partnern die stellung gefallen, und man muss eben rücksicht auf den anderen nehmen. denn in der ein oder anderen stellung kann der penis ziemlich tief in die scheide eindringen und das kann sehr weh tun, wenn er dabei an den gebärmutterhals stößt.

vielleicht mag es deine freundin auch nicht, wenn du sie von hinten anguckst. es ist doch auch viel schöner, wenn man sich dabei in die augen gucken kann, als wenn er meinen rücken betrachtet. und küsen geht ja so auch ein bisschen schlecht...

aber vielleicht findet sie ja doch gefallen dran (ist ja von frau zu frau verschieden), wenn ihr es einfach mal ausprobiert!

bcjoUerxn


lilian

Also ich kenne da schon eine die unangenehm sein kann. Nämlich eben gerade angesprochene Reiterstellung, zumindest ist es bei mir so das wenn sich Frau falsch bewegt sind es kurzzeitig sehr große Schmerzen. Was bei mir bewirkt das ich in der Reiterstellung sehr selten komme eben nur dann wenn die Frau weiß wie weit sie gehen kann und wie sie sich bewegen kann ohne mir gleich das Gefühl zu geben mein bestes Stück würde gleich in der Mitte durchbrechen. Und ich habe noch nicht viele Frauen getroffen die sich für meinen Geschmack gut bewegen konnten in eben dieser Stellung. Ist dies allerdings der Fall kann die Stellung sehr angenehm sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH