» »

Männer in Frauenbekleidung

sfil+iTxflxox


Ich habe die Postings der letzten Monate gelesen.

Selber trage ich hin und wieder auch gerne gesundheitsbedingt, einen Rock. Nicht kürzer als Knielang und leider mit den üblichen Kompressionsstrumpfhosen. Nun wisst ihr es. Unter den Hosen ist das ab gewissen Temperaturen nicht zum aushalten, unter einem Rock besser zu ertragen. Als Rock habe ich mir ein paar leichte dunklere Baumwoll und Jeansröcke angeschafft. Ohne jeglichen Schnickschnack. Das Hemd trage ich hierbei im Rock, das gibt dem Ganzen etwas die straffere Note. Das gefällt den meisten Frauen in meiner Umgebung und die finden das trägt ein Mann auch gut. Auch als ich im Winter mal den Wunsch nach Rock bekommen habe, kaufte ich mir ein paar flache, normal schwarze Schaftstiefel dazu. Auch das stört nicht. Warum sollten Männer nicht auch normale knielange oder längere Röcke (keine Blümchen, rüschchen etc.) tragen dürfen. Bei mir hat das einen medizinischen Hintergrund im Sommer. Aber mein Umfeld findet das total OK und einige Freunde haben aus Neugier auch schon im Ausgang einen Rock, oder Kilt getragen. Das macht ganz ehrlich Spass, und die Blicke sind dir am Anfang gewiss. @:)

x0cinMdym*isxcha


haiiiii!!!

Ich bin 21 Jahre alt, heiße Mischa und bin männlich *leergewicht ca. 70kg*;-D

Habe erst mit 18 Jahren angefangen Mädchensachen zu tragen. Fand nur den Style voll cool.... So jetzt hat es sich so entwickelt dass ich mal ein Junge und mal ein *Mädchen* bin. Also ich verkleide mich ab und zu mal als Mädel *mit real female mask euro4*

Ich trage aber keine Röcke, Strumpfhosen, BHs, Slips, Kleider, Stöckelschuhe und mache mir keine Titten.

Fotos kann ich auch auf Wunsch per Mail schicken xcindymischa@yahoo.de ;-)

Kann hier leider nicht reinstellen.

Als Mädchenverkleidet gehe ich nur öffentlich.

Ich kann nur sagen es gibt seeeehhhr viele Mädels die mich einfach geil finden... Liegt aber wohl an mir und Mädchensachen^^ *so geil bin ich halt hehe*

Aber mal im ernst, manche saufen sich voll, manche rauchen, manche nehmen Drogen, manche werden kriminell und landen bei JVA... und manche sind harmlos und tragen Mädchensachen...also wenn mans beachtet...finde ichs ganz ok!

Man lebt schließlich nur einmal...zumindest im diesen Körper^^ ;-D

K"himaxri


Also: In der Emo-Szene sind (zumindest) feminine Sachen sowiso gang und gebe, ebenso in der Gothic und J-Rock Szene!

Wer also mal Beispiele dafür haben will, der kann ja mal nach Mana und J-Rock googlen!

Oder noch Besser nach Akiwarumono und furraffinity oder Myspace...

oder nach AnCafe und Bou...

Wenns sein muss, schicke ich euch sogar Bilder von mir selbst in Frauensachen! (Vorausgesetzt ihr habt -ernsthaftes- Interesse daran der Sache eine Chance zu geben!)

Ich kann auch nicht verstehen, dass hier Frauen sind, die sagen, sie könnten einen Mann, der es mag Frauensachen zu tragen nicht lieben! Wieso denn bitte? Solange man sich mit ihm nicht völlig lächerlich machen würde geht das doch klar! Aber wahrscheinlich streiten die entsprechenden Frauen jetzt von anfang ab, dass es überhaupt möglich ist, als Mann in welchen Frauensachen auch immer, gut auszusehen!

aUndKersd^enkexn


Also ich finde, dass jeder tragen kann was er will und ich fände es sogar super, wenn Männer Frauensachen tragen. Ich finde alle sollten alles tragen dürfen und Männer sollten sich auch sexy fühlen dürfen.

c{arme4n20x10


Männer in frauenbekleidung

Und? Lass sie doch! Mich amüsiert es höchstens, wie Männer sich zum Lästerziel machen. Im TV sieht man doch fast täglich genug Damen/Herren, die sich so präsentieren und sich ganz toll dabei vorkommen.

Eigenartigerweise haben aber gut gebaute Frauen, in knapp sitzenden Herrenanzügen, z. B. Smokings usw. widerum eine sehr erotische Wirkung auf beide Geschlechter. Hm ... Irgendwie schon komisch. ???

cGarm*en2010


Also: In der Emo-Szene sind (zumindest) feminine Sachen sowiso gang und gebe, ebenso in der Gothic und J-Rock Szene!

Wer also mal Beispiele dafür haben will, der kann ja mal nach Mana und J-Rock googlen!

Oder noch Besser nach Akiwarumono und furraffinity oder Myspace...

oder nach AnCafe und Bou..

??? ??? ??? ? Geht's noch spezieller? Dann versteht dich nämlich nur noch deine Klientel"

Kynacxks


Ich finde diese Unterscheidung albern.

Nur weil die Knöpfe auf der anderen Seite sitzen, wird aus einem Herrenhemd ein Frauenhemd.

Ich als Mann trage eine Handtasche, einfach weil die Hosentaschen zu klein sind für Geldbörse, Handy, Kugelschreiber, Notizblock, Schlüsselbund.

Wenn mir jemand nachweisen würde, dass es eine Frauen-Handtasche wäre, wäre es mir schnuppe. Woran erkennt man das Geschlecht einer Handtasche?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH